... uns bewegen die Menschen
Reisefinder
Erleben - Entdecken - Entspannen
Servicetelefon: 0721 181118
Reisefinder öffnen
 
 
 

Ruhiges Berchtesgadener Land - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
K2021+DEUBERCHTES
Termin:
Preis:
ab 595 € pro Person

  • Oberbayerns berühmtester See: der Königssee
  • Ludwigs Traum: Schloss Herrenchiemsee
  • Berchtesgaden: Watzmannkulisse und Salzbergwerk

Bayern wie aus dem Bilderbuch!

Ruhige Schönheit bestimmt das Berchtesgadener Land im südöstlichsten Winkel Oberbayerns, wo Seen und Berge eine geradezu perfekte Verbindung eingehen. Mit dem Schiff erkunden wir den berühmten Königssee zu Füßen des Watzmanns und den Chiemsee, wo sich der Ludwig II. als Sonnenkönig inszenierte. Auf die Spur des "weißen Goldes“ begeben wir uns in der Salzstadt Berchtesgaden. Und unser gastfreundliches Hotel bietet bayerische Gemütlichkeit.

1. TAG: Am "Bayerischen Meer“
Mannheim
6.00 Uhr - Karlsruhe 7.10 Uhr - auf der Autobahn Stuttgart - München geht es in den Kurort Prien am Chiemsee. Nach einem Mittagsimbiss nehmen wir das Schiff zur Herreninsel. Die wunderbaren Ausblicke auf die Berge und über den See mit der benachbarten kleinen Fraueninsel haben Künstler immer wieder inspiriert. Wir besuchen Schloss Herrenchiemsee, das sich der Bayernkönig Ludwig II. nach dem Vorbild von Versailles errichten ließ: Prunktreppenhaus, Paradeschlafzimmer und sogar eine Spiegelgalerie. Nach so viel Luxus tut der Spaziergang durch die weitläufigen Gärten gut! Weiterfahrt nach Berchtesgaden.

2. TAG: Enzian und weißes Gold
Berchtesgaden
- auf zur Stadterkundung! Unser Reiseleiter zeigt uns das hübsche Berchtesgaden mit viel fantasievoller Lüftlmalerei, stolzen Bürgerhäusern, Stiftskirche und dem Wittelsbacher Schloss: Schon die bayerischen Könige wussten das besondere Flair Berchtesgadens zu schätzen. Nach der Mittagspause statten wir der traditionsreichen Enzianbrennerei Grassl einen Besuch ab. Dann heißt es "Glück auf!“ für eine faszinierende Reise unter Tage: Das Salzbergwerk Berchtesgaden, in dem seit 500 Jahren Sole gefördert wird, erleben wir mit Grubenbahn, Rutsche und Fähre - natürlich in "Bergmannskluft“.

3. TAG: Legendärer Königssee
Berchtesgaden
- Fahrt zum Königssee. Einen Weg gibt es hier nicht. Fast senkrecht fallen die Felsen der Berchtesgadener Alpen zum Ufer ab. Wir nehmen das Boot und hören das berühmte Echo des Flügelhorns. Schon seit mehr als 100 Jahren ist die Flotte mit leisen Elektromotoren unterwegs - dank Prinzregent Luitpold, der um das Rotwild in seinem Jagdrevier fürchtete. Ziel ist das barocke Wallfahrtskirchlein St.Bartholomä - mit ihren weinroten Zwiebeltürmen eines der weltweit meistfotografierten Motive. Wir genießen die großartige Watzmann-Kulisse und spazieren zu den Wasserfällen. Zurück in Berchtesgaden ist der Rest des Tages frei - der Reiseleiter gibt gern Tipps.

4. TAG: Im Nationalpark
Berchtesgaden
- Besuch im Infozentrum Haus der Berge, das über den Nationalpark und die vielfältige Natur vom Grund des Königssees bis hinauf zu den Alpengipfeln aufklärt. Schön-Wetter-Alternative: Führung im Nationalpark, einem geschützten Revier für Steinadler. Nach einem Mittagsimbiss kehren wir nach Karlsruhe (ca. 19.00 Uhr) und Mannheim (ca. 20.00 Uhr) zurück.

Reiseleitung: Dr. Carsten Dierks

  • Fahrt im komfortablen Luxus-Fernreisebus
  • Qualifizierte Hirsch-Reiseleitung
  • 3 Übernachtungen im Zimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Halbpension (Abendessen, Frühstücksbuffet)
  • Gruppentrinkgelder im Hotel
  • Örtliche Steuern und Abgaben
  • Eintrittsgelder
  • Schifffahrten

Mind. 12, max. 29 Teilnehmer

25.6.2021 - 28.6.2021 | 4 Tage

Hotel Alpensport Seimler

Hoteldetails
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
    595 €
  • Einzelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
    685 €

Hotel Alpensport Seimler

Hotel Alpensport SeimlerZimmerbeispiel(Zimmerbeispiel)Hotel Alpensport SeimlerHotel Alpensport SeimlerHotel Alpensport SeimlerHotel Alpensport Seimler

Sie wohnen im ALPEN-SPORTHOTEL SEIMLER am Ortsrand von Berchtesgaden. Die Zimmer verfügen über Dusche und WC, Fön, Telefon, TV und gratis WLAN. Morgens stärken Sie sich am reichhaltigen Frühstücksbüffet, am Abend erwartet Sie ein 3-Gänge-Menü & Salatbuffet. Zur Entspannung stehen Ihnen ein Hallenbad und eine Sauna zur Verfügung.

Carsten Dierks

befasste sich schon zu seiner aktiven Zeit in der Bundeswehr mit Militärgeschichte und hat dieses Fach nach seinem Ausscheiden 2001 zu seinem zweiten Beruf gemacht. Nach einer Ausbildung zum zertifizierten EU-Reiseleiter 2003 begleitet er seine interessierten Reisegäste in Europa und Vietnam, seit 2016 auch Hirschreisende.