reisefinder
Reisefinder zurücksetzen
 
 
 
 

Unsere Reisen nach Namibia

Im Südwesten Afrikas erwarten uns eine faszinierende Tierwelt und die atemberaubende Weite der Wüsten. Die Namib ist sogar die älteste und trockenste Wüste der Welt mit den höchsten Sanddünen überhaupt. Nur 2 Millionen Einwohner hat Namibia –und das bei mehr als der doppelten Größe Deutschlands. In dem seit 1990 unabhängigen, aufstrebenden Staat leben verschiedene Kulturen friedlich zusammen. Auch mehr als 100 Jahre nach der kurzen deutschen Kolonialherrschaft ist der kulturelle Einfluss, besonders in den gemütlichen Kleinstädten an der Atlantikküste, noch immer spürbar.

Es gibt aktuell keine Reise in dieser Kategorie.

Weitere Infos zu unseren Reisen nach Namibia

Als erstes Land der Welt hat Namibia den Naturschutz in seiner Verfassung verankert und 15 Prozent seiner Landesfläche geschützt. Auf überwältigende Naturschauspiele treffen wir an jedem einzelnen Tag unserer Reise: Die riesigen Dünen am Sossusvlei mit ihren fantastischen Licht- und Schattenspielen zu Sonnenaufgang. Die Wüstenvegetation der Namib mit Köcherbaumwäldern und Welwitschia, dessen riesige Blätter sich vom Atlantiknebel nähren. Die 18 Millionen Jahre alten versteinerten Dünen und gigantische Canyons im Namib-Naukluft Park, der größte Nationalpark des Landes.

Die ganze Vielfalt afrikanischer Wildtiere – Geparden, Zebras, Giraffen, Kudus, Antilopen, Löwen – lebt im Etosha-Nationalpark, in dem wir mehrere Tage verbringen. Und in der Lagune von Walvis Bay beobachten wir Delphine und Robben und Tausende Wasservögel.

1884 wurde Südwestafrika für rund 30 Jahre deutsches Schutzgebiet. Daran erinnert besonders das Hafenstädtchen Swakopmund, das einst die Kolonie ernährte. Deutsche Hausmannskost, Apfelkuchen mit Sahne, Bier nach dem Reinheitsgebot, sogar das Oktoberfest sind hier beliebt. Wir in der Kolonialzeit bilden auch heute Diamanten das Rückgrat der namibischen Wirtschaft: Der Orange River spült sie aus den Bergen ins Meer. Rund 1 Millionen Karat werden im Jahr gefunden.

In Namibias Hauptstadt Windhoek wandelt man zwischen zwei Welten: Das Zentrum mit moderner Indipendence-Avenue, dem Verwaltungsgebäude „Tintenpalast“ und der Christuskirche mit den von Kaiser Wilhelm II gestifteten Glasfenstern scheint europäisch geprägt. Doch bei einer Township-Tour durch das quirlige Katatura offenbart sich das afrikanische Herz der Stadt.

Wir gestalten Ihr Reiseerlebnis - exklusiv und ganz persönlich!

Sie möchten mit einer eigenen Gruppe eine maßgeschneiderte Reise unternehmen? Überlassen Sie die Organisation einem erfahrenen Profi! Nennen Sie uns Ihr Wunschziel, wir kümmern uns um alles! Ob Tagesausflug in der Region oder eine Reise in ferne Länder, wir lassen uns ganz auf die speziellen Bedürfnisse Ihrer Gruppe ein. Ab 10 Personen unterbreiten wir Ihnen ein Angebot für Ihren Wunschtermin - auch für eine Reise aus unserem aktuellen Programm.

Kontaktieren Sie uns für Ihr individuelles Gruppenangebot!


Ihr Ansprechpartner: Stefan Simonis

0721 - 18 11 18 Servicetelefon

veranstaltung[at]hirschreisen.de

 

Lassen Sie sich inspirieren
Unsere bereits durchgeführten Reisen nach Namibia
September 2020
Reisetitel Reisezeit Dauer Preis
Namibia 14.09.2020 - 27.09.2020 14 Tage ab 3575 €