reisefinder
Reisefinder zurücksetzen
 
 
 
 

Unsere Reisen in die Pyrenäen

Sie stehen für die herausforderndsten Etappen der Tour de France ebenso wie für die des mittelalterlichen Jakobswegs: die Pyrenäen. Wild und majestätisch bilden sie die natürliche Grenze zwischen Frankreich und Katalonien. Sehr ursprünglich sind sie und völlig anders als die Alpen. An der Küste im Osten noch mittelgebirgsähnlich, steigen die Hügel gen Westen langsam weiter an bis auf  fast 3000 Höhenmeter. Anderswo längst ausgestorbene Pflanzen haben hier überlebt. Steinadler und Gänsegeier kreisen am Himmel, Fischotter leben an wilden Flüssen. Sogar der Braunbär ist in den tiefen Wäldern heimisch.

Frankreich

Biarritz am Atlantik

Erlebnisreise
  • In sechs Stunden an den Atlantik
  • Landschaften zwischen Pyrenäen und Meer
  • Bayonne, Biarritz, Pau: Kultur und Charakter
ab 1295 € pro Person, 7 Tage
1,5 (67)
 Regine Löwe
Regine Löwe
2 Termine
26.04.2022 - 02.05.2022
Weitere Infos zu unseren Reisen in die Pyrenäen

Wir nehmen uns Zeit: für reizvolle Wanderungen in den grünen Bergen, für bezaubernde romanische Kirchen und die vielfältigen Genüsse der Region zwischen zwei Ländern.


Schon im Vorland staunen wir über prähistorische Höhlen. Die abgeschiedenen Täler der Pyrenäen wurden früh besiedelt. Als die Mauren ab 711 die Iberische Halbinsel eroberten, flüchteten die Bewohner hinauf in die Berge. Machten Hochflächen zu Weideland. Feudalherren zogen von ihren Burgen bald immer wieder gegen die Mauren aus, errichteten zahlreiche Kirchen im romanischen Stil. Die schönsten sind im Vall de Boí zu sehen: 1000-jährige Kirchlein, dem Himmel nah und einst sämtlich mit herrlichen Fresken geschmückt. Die UNESCO erklärte gleich das gesamte Tal zum Weltkulturerbe.


Wo bis ins Frühjahr Ski gefahren wird, wandern wir über die blühenden Almwiesen. Besonders faszinierend: die Landschaft im katalanischen Nationalpark Aigües Tortes mit seinen gewundenen Bächen, glasklaren Seen und der Silhouette der schneebedeckten Gipfel.


Zwischen Pyrenäen und Atlantik liegt das französische Baskenland mit seiner hübschen Metropole Pau. Ebenso geschichtsreich ist St Jean-Pied-de-Port, die letzte französische Station auf dem Pilgerweg nach Santiago de Compostela. Bei Roncevaux, wo schon Karl der Große die Pyrenäen überquerte, starb sein Neffe Roland den Heldentod. Die Scharte, die sein Schwert in die Berge schlug, ist bis heute zu sehen.

Wir gestalten Ihr Reiseerlebnis - exklusiv und ganz persönlich!

Sie möchten mit einer eigenen Gruppe eine maßgeschneiderte Reise unternehmen? Überlassen Sie die Organisation einem erfahrenen Profi! Nennen Sie uns Ihr Wunschziel, wir kümmern uns um alles! Ob Tagesausflug in der Region oder eine Reise in ferne Länder, wir lassen uns ganz auf die speziellen Bedürfnisse Ihrer Gruppe ein. Ab 10 Personen unterbreiten wir Ihnen ein Angebot für Ihren Wunschtermin - auch für eine Reise aus unserem aktuellen Programm.

Kontaktieren Sie uns für Ihr individuelles Gruppenangebot!


Ihr Ansprechpartner: Stefan Simonis

0721 - 18 11 18 Servicetelefon

veranstaltung[at]hirschreisen.de

 

Lassen Sie sich inspirieren
Unsere bereits durchgeführten Reisen in die Pyrenäen
September 2021
Reisetitel Reisezeit Dauer Preis
Naturschatz Pyrenäen 27.09.2021 - 06.10.2021 10 Tage ab 1595 €
September 2019
Reisetitel Reisezeit Dauer Preis
Wandern in den Pyrenäen 27.09.2019 - 06.10.2019 10 Tage ab 1595 €