... uns bewegen die Menschen
Reisefinder
Erleben - Entdecken - Entspannen
Servicetelefon: 0721 181118
Reisefinder öffnen
 
 
 

Vor der Reise

Reisende sollten sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxe-Maßnahmen informieren; ggf. sollte ärztlicher Rat eingeholt werden. Wir verweisen zudem auf allgemeine Informationen, insbesondere von Gesundheitsämtern, reisemedizinisch erfahrenen Ärzten und Informationsdiensten, Tropenmedizinern oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Bei allen Reisen bieten wir den Zustieg in Mannheim am ADAC an, auch bei den Reiserouten, die von Karlsruhe nicht nach Norden führen. Sie werden in diesem Fall von einem Transferbus nach Karlsruhe gefahren, wo Sie in den Reisebus umsteigen. Die Rückreise verläuft von Karlsruhe nach Mannheim. Tagesfahrten sind ausgenommen.

Der Haupteinstieg für unsere Reisen ist der Ludwigsplatz in Karlsruhe (südlich des Europaplatzes vor unserem Reisebüro in der Fußgängerzone; Eine weitere Ein- und Ausstiegsmöglichkeit ist der Busbahnhof an der Südseite des Hauptbahnhofs in Karlsruhe. Da dort oft gleichzeitig unsere eigenen Busse und die unserer Auftragsunternehmen halten, fragen Sie bitte den Fahrer vor dem Verladen Ihres Gepäcks nach seinem Reiseziel, um eine Verwechslung auszuschließen.

Bitte finden Sie sich spätestens 15 Minuten vor der jeweils angegebenen Abfahrtszeit an der vereinbarten Zustiegsstelle ein, damit wir pünktlich abfahren können.

Eine kostenfreie Umbuchung des bestätigten Zustiegsortes ist bis spätestens 8 Tage vor Reiseantritt möglich.

Umweltfreundlich und gratis zu Ihrer Hirsch Reise:

Wenn Sie mit Hirsch verreisen, sind An- und Abreise mit dem Karlsruher Verkehrsverbund KVV gratis. Nutzen Sie diesen Service, der Sie zur Abfahrtsstelle am Ludwigsplatz (Haltestelle Europaplatz) oder zum Hauptbahnhof bringt. Der Fahrschein ist auf der Rückseite Ihrer Reisebestätigung abgedruckt.

Weiterhin ist der Zu- und Ausstieg auch an jeder Autobahnraststätte entlang der Fahrtstrecke möglich:

auf der Südroute (in die Schweiz, nach Italien, Mittel- und Südfrankreich): an den Autobahn-Raststätten Baden-Baden (Ausstieg Bühl), Renchtal, Malhberg und Schauinsland (Ausstieg Breisgau);

auf der Ost-Route (nach München, Tirol, in die italienischen Alpen, nach Wien): an den Autobahn-Raststätten Pforzheim, Stuttgart, Ulm;

auf der Nordost-Route (nach Nordbayern, Ungarn, Tschechien): an den Autobahn-Raststätten Bruchsal, Kraichgau; auf der Nord-Route (nach Norddeutschland, Berlin, Polen, Dänemark, die Niederlande, nach Belgien und Schottland): an den Autobahn-Raststätten Bruchsal, Hockenheim, in Mannheim am ADAC;

auf der West-Route (nach Nord- und Nordwest-Frankreich und Großbritannien): an der Autobahn-Raststätte Baden-Baden (Ausstieg Büjl).

Sollten Sie bereits einen Tag vor Abreise ankommen, empfehlen wir Ihnen für die Übernachtung ein nahe dem Ludwigsplatz gelegenes Hotel:

Hotel Erbprinzenhof, ein gutes Mittelklassehotel, 50 m vom Abfahrtsort entfernt (über Weihnachten und Silvester geschlossen), Erbprinzenstraße 26, Telefon 0721/23890, Fax 0721/26950, E-Mail: info@hotel-erbprinzenhof. de. Preise: für ein Doppelzimmer mit Dusche und WC ab € 69,–/93,–, für ein Einzelzimmer mit Dusche und WC ab € 54,–/73,–; hauseigene Tiefgarage € 7,– je Nacht auf Anfrage. Die Preise verstehen sich einschließlich Frühstück. Teilen Sie der Rezeption mit, dass Sie eine Hirsch Reise unternehmen. Sie werden dann pünktlich geweckt und erhalten ein frühes Frühstück (Preise und Bedingungen nur gültig bei direkter Buchung, nicht über Internetportale).

Allen auswärtigen Kunden, die mit dem Wagen anreisen, empfehlen wir als Abstellmöglichkeit das Parkhaus am Ludwigsplatz (Einfahrt Amalienstraße, Ausgang Bürgerstraße). Der Tarif beim Kauf einer Wochenkarte beträgt zur Zeit ca. € 45,– pro Woche (bitte reservieren Sie unter 0721 - 25151). Finden Sie sich in diesem Fall bitte eine halbe Stunde vor der angegebenen Abfahrtszeit ein. Sie haben dann genügend Zeit, Ihr Gepäck auszuladen und anschließend Ihren PKW zu parken.

Das Parkhaus an der Südseite des Hauptbahnhofes hat Hirsch Kunden bis auf Weiteres einen Sonderpreis von € 31,50 statt € 36,00 pro Woche und € 8,50 statt € 9,50 pro Tag eingeräumt (bitte weisen Sie vor der Ausfahrt die Buchungsbestätigung vor).

Wir bieten Ihnen auch die Möglichkeit, Ihren Wagen gratis auf unserem Betriebshof abzustellen. Die Adresse des Betriebshofs lautet: Fisperweg 17 in 76344 Eggenstein, Telefon 0721/705444. Bitte teilen Sie uns Ihren Wunsch bei Buchung mit! Den Anfahrtsplan finden Sie hier. Am letzten Reisetag fährt Sie unser Bus nach dem Ausstieg der übrigen Gäste zum Betriebshof zurück.

Bequem und stressfrei können Sie Ihre Hirsch Reise beginnen, wenn Sie den HirschHaustürService in Anspruch nehmen. Unser Partnerunternehmen holt Sie zu Hause ab und bringt Sie zum nächstgelegenen Zustiegsort an der Fahrtroute. Natürlich organisieren wir auch Ihre Rückreise.

Lesen Sie die Reisebeschreibung bitte aufmerksam. Denken Sie auch ggf. an einen Devisenumtausch für das Transitland.

Bei den meisten Reisen ist der Personalausweis ausreichend. Sollte der Reisepass oder  ein Visum notwendig sein, so weisen wir in der Reisebeschreibung darauf hin. Prüfen Sie bitte, ob Ihr Pass oder Ausweis, vom Tag des Reiseendes gerechnet, noch mindestens 6 Monate gültig ist.

Wir empfehlen, Pass und Personalausweis mitzunehmen und an getrennten Stellen aufzubewahren. Auch die getrennte Aufbewahrung einer Ausweiskopie ist im Fall eines Verlusts hilfreich.

Wir bitten, jeden Koffer mit Namen und Adresse zu versehen. Kofferanhänger sind in unserem Reisebüro erhältlich. Um insbesondere bei Flugreisen Verwechslungen vorzubeugen, empfehlen wir, die Koffer farbig zu markieren, z.B. mit einem Kofferband. Für liegengebliebene Gegenstände übernehmen wir keine Gewähr. Wir bewahren diese etwa einen Monat in unserem Büro auf und leiten sie anschließend an das Fundbüro Karlsruhe weiter.

Beachten Sie bitte, dass die Freigepäckgrenze bei Flügen oft nur 20 kg pro Person beträgt. Bei Charterflügen kann Mehrgepäck in der Regel auch nicht gegen Aufpreis befördert werden. Aus Sicherheitsgründen sind spitze Gegenstände (z.B. Taschenmesser, Nagelfeile, Wanderstöcke) im Handgepäck nicht erlaubt, nur im aufgegebenen Gepäck. Koffer sollten nicht verschlossen sein. Es dürfen Flüssigkeiten, wachs- oder gelartige Stoffe in begrenzter Form mit an Bord genommen werden. Erlaubt sind Flüssigkeiten in Behältnissen, wie Flaschen oder Dosen bis zu einer Größe von jeweils 100 ml. Diese müssen in einem transparenten und verschließbaren Plastikbeutel mit einem Volumen von maximal einem Liter verstaut werden. Pro Passagier darf ein Beutel mit an Bord genommen werden.

Nähere Informationen zu Ihrer gebuchten Flugreise erhalten Sie etwa 10 Tage vor Reisebeginn per Post.

Bei Fährüberfahrten haben Sie diePflicht, sich an den an Bord stattfindenden Sicherheitsübungen aktiv zu beteiligen. Falls Sie sich über Rettungswege und –einrichtungen im Unklaren sind, verlangen Sie unverzüglich beim Bordpersonal des Schiffes Aufklärung.

Wir empfehlen, das Gepäck für die Übernachtung auf Fähren gesondert zu packen.

In unseren Bussen garantieren wir die Beförderung eines mittelgroßen Koffers und einer Reisetasche pro Person.

Wir verteilen vor oder während der Reise unter den Gästen keine Teilnehmerlisten. Dies fällt nach unserem Verständnis unter die Richtlinien des Bundesdatenschutzgesetzes.

Leider werden Omnibusse bisweilen von Dieben aufgebrochen. Nehmen Sie deshalb während jeder Pause und über Nacht alle Wertsachen, insbesondere Fotoapparate, Kameras und Handtaschen, aus dem Bus. Wir übernehmen bei Diebstahl keine Haftung. Wir empfehlen den Abschluss einer Reisegepäckversicherung oder des Hirsch Reise-Schutzes.