reisefinder
Reisefinder zurücksetzen
 
 
 
 

Portugal

Mit Portugal, dem Sonnenland am Rand Europas, assoziieren wir goldgelbe Strände, blaues Meer und die bunten Segel der Surfer. Doch auch das ist Portugal: grüne Täler und der Portweinfluss Douro im Norden, duftende Pinienwälder, die wilden Kaps am Atlantik, farbenfrohe Märkte, kunstvoller Kachelschmuck und die melancholischen Klänge des Fado. Lernen Sie die Vielfalt des kleinen Landes kennen!

Erleben Sie Portugal aus verschiedenen Blickwinkeln


Studienreisen
 

Reisen entdecken


Erlebnisreisen
 

Reisen entdecken


Wanderreisen
 

Reisen entdecken

Nachdem 1974 die „Nelkenrevolution“ Portugal von über 40 Jahren Salazar-Diktatur befreite, öffnete es sich nach Westeuropa, trat 1986 der EU bei. Nach Jahren der Krise ist die Wirtschaft aufgeblüht, die historischen Städte locken immer mehr Besucher an.

Auf unseren Studienreisen erkunden wir die Geschichte der einstigen Seefahrernation und ihre fantastischen Kulturdenkmäler: Welterbe-Städte wie Guimarães und Porto, römische Spuren in Conimbriga und Evora, prächtige Klosterburgen und Paläste.

Lissabon, „Europas Hauptstadt am Atlantik“, ist ganz vom Ozean geprägt. Jedes Viertel hat seinen ganz eigenen Charakter: mal mittelalterlich verwinkelt, mal elegant, immer überwältigend. Es wird viel saniert, aber noch ist die Stadt sehr authentisch mit ihren Kirchen und Palästen des Goldenen Zeitalters.

Die Küstenlandschaft der Algarve eignet sich ideal zum Wandern. Besonders eindrucksvoll ist die Steilküste bei Sagres mit dem windumtosten „Ende der Welt“. Unermüdlich nagt das Meer an den bizarren Felsformationen. Dann wieder stille Buchten, sanft abfallende Sandstrände, Dünen und Lagunen, im Hinterland verträumte Städtchen, Obstplantagen und die Serra de Monchique mit großartigen Ausblicken.

Fast 1000 km entfernt, im Atlantik westlich von Marokko, lädt Madeira zum Wandern ein. Die durch Vulkanismus entstandene „Blumeninsel“ ist reich an Kontrasten: natürliche Meeresschwimmbecken aus schwarzer Lava im Norden, atemberaubende Klippen im Süden. Und die historischen Bewässerungskanäle, die „Levadas“, weisen uns den Weg.

Beinahe auf halbem Weg nach Amerika überraschen die grünen Azoren mit heißen Quellen, blau schimmernden Kraterseen und der Begegnung mit den faszinierenden Meeressäugern beim Whale Watching.