reisefinder

Reisefinder zurücksetzen
 
 
 
 

Unsere Reisen nach Nordmazedonien

Fast noch ein Geheimtipp und ganz frisch auf der Europakarte ist das kleine Balkanland. Nach Jahrzehnten politischer Debatten mit dem Nachbarn Griechenland erhielt es 2019 seinen neuen Namen – und international ein neues Image. Die frühere jugoslawische Republik war Durchzugsland seit Jahrtausenden, was faszinierende Kulturschätze bezeugen: römische Relikte, uralte Klöster, das Weltkulturerbe Ohrid mit seiner Zarenfestung, Moscheen und das sozialistische Erbe. Herrliche Landschaft, viel ursprünglichen Charme und süffige Weine gibt es obendrein.

Es gibt aktuell keine Reise in dieser Kategorie.

Es war eine Sensation, als vor nicht einmal 100 Jahren die Sehenswürdigkeiten dieses Landstrichs zugänglich wurden. Die Römer sprachen von „catena mundi“, dem Ende der Welt. Heute sind wir hier mittendrin in Europa, in einer grandiosen Landschaft voller Kunstschätze, die darauf warten, entdeckt zu werden:

Antike Ausgrabungen höchsten Ranges erinnern an Philipp von Makedonien und Alexander den Großen. In den Ruinen der Römerstadt Herakleia Lynkestis mit ihren herrlichen Mosaiken wird die Antike lebendig. Wir bewundern byzantinische Kirchen mit bewegenden Fresken und die hängenden Klöster von Prilep, genießen die spektakuläre Natur im Mavrovo-Nationalpark und erkunden schöne muslimisch-christliche Städte mit ihrem besonderen Mix kultureller Einflüsse.  

Die Hauptstadt Skopje schmückt sich mit modernen Prunkbauten und dem orientalischen Flair der Bazare und Minarette. Im bildschönen Bitola flanieren wir zwischen Renaissance- und Barockfassaden und großen Moscheen. Ein wahres Schmuckkästlein ist das UNESCO-Welterbe Ohrid, das „Jerusalem des Balkans“. Ein frühes Zentrum des Christentums, in dem einst die kyrillischen Schrift entstand. Die Zarenfestung, Kirchen aus frühester Zeit, ein römisches Amphitheater, malerische Gassen und stattliche Moscheen prägen das Bild. Und das Postkartenmotiv schlechthin: das wunderhübsche Kirchlein Sveti Jovan Kaneo auf einer Felsnase über dem glasklaren Ohrid-See.

Wir gestalten Ihr Reiseerlebnis - exklusiv und ganz persönlich!

Sie möchten mit einer eigenen Gruppe eine maßgeschneiderte Reise unternehmen? Überlassen Sie die Organisation einem erfahrenen Profi! Nennen Sie uns Ihr Wunschziel, wir kümmern uns um alles! Ob Tagesausflug in der Region oder eine Reise in ferne Länder, wir lassen uns ganz auf die speziellen Bedürfnisse Ihrer Gruppe ein. Ab 10 Personen unterbreiten wir Ihnen ein Angebot für Ihren Wunschtermin - auch für eine Reise aus unserem aktuellen Programm.

Kontaktieren Sie uns für Ihr individuelles Gruppenangebot!


Ihr Ansprechpartner: Stefan Simonis

0721 - 18 11 18 Servicetelefon

veranstaltung[at]hirschreisen.de

 

Lassen Sie sich inspirieren
Unsere bereits durchgeführten Reisen nach Nordmazedonien

Es gibt aktuell keine Reise in dieser Kategorie.