reisefinder

Reisefinder zurücksetzen
 
 
 
 
Tagesfahrt

Goethe in Frankfurt

Goethe und die Neue Altstadt

Johann Wolfgang Goethe war Universalgenie und Dichterfürst und ist der berühmteste Sohn von Frankfurt am Main. Hier wurde er geboren und verbrachte die Kindheit und den größten Teil seiner Jugend. Seine Frankfurter Jugendzeit literarisierte er später in "Dichtung und Wahrheit“. Auf seinen Spuren erkunden wir die Messe- und Bankenstadt mitsamt dem vor einigen Jahren wieder auferstandenen Dom-Römer-Quartier.

1 Tag
ab 98 € p.P.
Dr. Stefan Woltersdorff
Dr. Stefan Woltersdorff
30.11.2022 - 30.11.2022
Reise buchen
Reiseübersicht
Reisedauer: 1 Tag, Mi.
Teilnehmerzahl: Min. 12, max. 29 Teilnehmer
Buchungscode: K2022+DEUFRAGOE
Termine & Preise

30.11.2022
Fahrt, Eintritt und Führung
98 €
zubuchbare Optionen
Klimaschutzbeitrag
1 €
Reiseverlauf

Karlsruhe 8.10 Uhr - Fahrt über Mannheim nach Frankfurt. Während der Fahrt führt uns unser Reiseleiter in Goethes Leben und Werk ein. Auf Goethes Spuren spazieren wir durch die Main-Metropole und besichtigen sein Elternhaus am Großen Hirschgraben. Hier schuf er den "Faust“ und "Die Leiden des jungen Werther“, die ihn über Nacht weltberühmt machten. Die original eingerichteten Räume lassen das 18. Jh. lebendig werden. Wir sehen das Grab seiner Eltern und hören auch von den Frauen, die ihn prägten, darunter seine Verlobte Lili Schönemann und seine Altersliebe Marianne von Willemer, mit der er den "West-östlichen Divan“ verfasste. Mittagspause am Römer, der ganz im Zeichen des Weihnachtsmarktes steht. Wer will kann das Romantik-Museum besuchen, das eine ganze Epoche erfahrbar macht. Nachmittags erkunden wir die Neue Altstadt zwischen Dom und Römer: Im Zweiten Weltkrieg vollständig zerstört, ist sie 2012-2018 auf historischen Grundrissen neu entstanden. Eine kleine Rundfahrt beschließt das Programm. Rückfahrt über Mannheim nach Karlsruhe (ca. 19.00 Uhr).

Leistungen

  • Fahrt im komfortablen Luxus-Fernreisebus
  • Qualifizierte HirschReiseleitung
  • Eintrittsgelder

Reiseleitung
Dr. Stefan Woltersdorff
Dr. Stefan Woltersdorff

Sein Herz schlägt seit jeher für Reisen und Literatur gleichermaßen. Nach seiner Promotion leitete er von 2001 bis 2013 die deutschfranzösische UP Pamina VHS in Weißenburg/Elsass, seitdem arbeitet er als selbständiger Gästeführer, Seminar- und Reiseleiter. Seine Reisen laden dazu ein, das Reiseziel auf den Spuren berühmter Dichter und Denker (neu) zu entdecken. "Ich möchte einem breiten Publikum Literatur auf lebendige und sinnliche Weise nahebringen: bei Spaziergängen, Reisen und Vorträgen, bei Begegnungen mit Autoren…“