Veröffentlicht am Autor , Bettina Rohleder

Lyon zur „Fête des Lumières“

Alle Jahre im Dezember feiert Lyon das große Lichterfest „Fête des Lumières“ und Lichtkünstler aus aller Welt tauchen die Metrpole in zauberhaftes Licht. Der Ursprung des Lichterfestes ist im Marienkult zu suchen, Schutzherrin der Stadt seit dem Ende der großen Pest im 17. Jh. Als am 8. Dezember 1852 die neue Madonnenstatue auf dem Hügel aufgerichtet wurde, stellten die Lyoner zum ersten Mal Kerzen in ihre Fenster. Die clevere Stadtverwaltung hat das Fest inzwischen zu einem professionellen Lichtevent entwickelt. Schöner Anlass für uns, Lyon und die nahen Weinstädte Beaune und Villefranche-sur-Saône kennenzulernen.

Vielen Dank Herrn Dr. Jürgen Foldenauer für seine Fotos der Adventsreise 2016!

Ankunft in Beaune
Das 1443 in Beaune gegründete Hotel-Dieu, ein bis 1971 genutztes Hospital
Armensaal Hôtel-Dieu
Altar des jüngsten Gerichts von Rogier van der Weyden
Kathedrale Saint-Jean links, rechts auf dem Hügel Notre-Dame-de-Fourvière
Notre-Dame de Fourvière; Hauptschiff mit Blick Richtung Chor
Astronomische Uhr in der Kathedrale Saint-Jean

Typische Traboules; Gänge und Treppen führen einen von Gasse zu Gasse
Lyon wurde durch den Guignol (Pendant zum Kasperl) die französische Hauptstadt des Puppentheaters.
Weingut aus dem 13. Jahrhundert „Le Château de Pravins“
Im Keller lagert Beaujolais – ein fruchtiger, manchmal etwas blasser Rotwein
„L’Auberge du Pont de Collonges“ – das 3-Sterne-Restaurant des berühmten Paul Bocuse

Hamburg hat die Elbphilharmonie, Lyon sein „Musée de Confluences“
Zusammenfluss Rhône und Saône
Die bemalten Hauswände von Lyon
Berühmte Lyoner Persönlichkeiten als Wandgemälde.Unten rechts: Paul Bocuse. Oben rechts: Gebrüder Lumière (Erfinder des Kinos)
Rechts: Saint Exupéry (französischer Schriftsteller), daneben Laurent Mourguet (Erfinder des Guignol), links André-Marie Ampère (französischer Physiker und Mathematiker)

Am Abend ist Zeit für die schönsten Eindrücke des Lichterfestes:

Kulinarisch kann Lyon als Schlemmer-Paradies von Frankreich auftrumpfen. Unser Reiseleiter und Feinschmecker Herr Kalchthaler wird Sie bei dieser Reise begleiten: Kunst und Küche von Lyon – 15. März bis 19. März 2017