Veröffentlicht am Autor , Bettina Rohleder

Lyon zur „Fête des Lumières“

Alle Jahre im Dezember feiert Lyon das große Lichterfest „Fête des Lumières“ und Lichtkünstler aus aller Welt tauchen die Metrpole in zauberhaftes Licht. Der Ursprung des Lichterfestes ist im Marienkult zu suchen, Schutzherrin der Stadt seit dem Ende der großen Pest im 17. Jh. Als am 8. Dezember 1852 die neue Madonnenstatue auf dem Hügel aufgerichtet wurde, stellten die Lyoner zum ersten Mal Kerzen in ihre Fenster. Die clevere Stadtverwaltung hat das Fest inzwischen zu einem professionellen Lichtevent entwickelt. Schöner Anlass für uns, Lyon und die nahen Weinstädte Beaune und Villefranche-sur-Saône kennenzulernen.

Vielen Dank Herrn Dr. Jürgen Foldenauer für seine Fotos der Adventsreise 2016!

Lyon zur „Fête des Lumières“ weiterlesen