... uns bewegen die Menschen
Reisefinder
Erleben - Entdecken - Entspannen
Servicetelefon: 0721 181118
Reisefinder öffnen
 
 
 

Erlebnisreise Südafrika

Den „schönsten Platz auf Erden“, nannte Nelson Mandela sein Heimatland. In der Tat ist Südafrika mit seiner unübertroffenen Fülle an Pflanzen und Tieren für Naturfreunde ein wahres Paradies! Nirgends gibt es so viele ‒ im Übrigen vorbildlich geführte ‒ Nationalparks wie hier. Der Schutz von Wildtieren hat am Kap eine lange Tradition. Heute werden die „Big Five“, Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und Leopard, natürlich nur noch mit der Kamera geschossen. 

Derzeit ist leider kein passender Reisetermin verfügbar, eventuell aber in Planung – bitte kontaktieren Sie uns bei Interesse! Gerne merken wir Sie vor oder bieten Ihnen eine Alternative an.

Tel. 0721-18 11 18, verkauf@hirschreisen.de oder bequem über unser Kontaktformular.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Bereits durchgeführte Reisen

April 2017

Titel der Reise von bis Dauer Preis
Südafrika 22.4.2017 7.5.2017 16 Tage

April 2016

Titel der Reise von bis Dauer Preis
Südafrika 16.4.2016 1.5.2016 16 Tage

April 2015

Titel der Reise von bis Dauer Preis
Südafrika 18.4.2015 3.5.2015 16 Tage

April 2014

Titel der Reise von bis Dauer Preis
Südafrika 10.4.2014 25.4.2014 16 Tage

Der Krüger-Nationalpark, der größte und älteste des Landes mit seiner grandiosen Tierwelt ist ein „Muss“ ‒ auch auf unserer Studienreise. Eigens zum Schutz des Breitmaulnashorns wurde der  Hluhluwe-Umfolozi-Park gegründet. Da sich der Bestand nach dem Zweiten Weltkrieg schwer erholte, siedelte man 1961 mit der „Operation Rhino“ Exemplare aus allen Teilen Afrikas an. Heute bilden etwa 1800 der Giganten die größte Nashorn-Population der Welt. Doch gibt es nicht nur die großen: Ein Kuriosum ist die riesige Pinguinkolonie in Simon`s Town: Seit sich vor 30 Jahren ein verwegenes Pinguin-Pärchen her verirrte, kamen immer mehr und begeistern heute die Touristen.  

Auch landschaftlich bietet die Reise die ganze Vielfalt Südafrikas: Hochplateaus, Canyons mit mächtigen Wasserfällen, Buschland, Wüsten und endlosen Savannen. Im fruchtbaren grünen Hügelland gedeiht Wein. Mehr als 2000 Kilometer Küste säumen das Land, mit Traumstränden, Lagunen und dem legendären Kap der Guten Hoffnung. Im 17. Jahrhundert gründeten niederländische Seefahrer entlang der Küste Versorgungsposten für die Ostindische Kompanie. Damit begann die schwierige jüngere Geschichte des Landes, mit Kolonialismus und Rassentrennung, die 1994 überwunden wurde. Die modernen Großstädte wie der Regierungssitz Pretoria oder die Hafenstadt Durban am Indischen Ozean vereinen gute Infrastruktur und Komfort mir der Ursprünglichkeit des schwarzen Kontinents.  Vor allem das pulsierende Kapstadt  steht mit seinem Mix der Kulturen für das moderne Südafrika. Zu den eindrücklichsten Erlebnissen der Reise gehört der Blick vom Tafelberg auf die Metropole. 

Der Hirsch-Tipp:

Einen kleinen Vorgeschmack auf Nashornsafari, den grandiosen Blick vom Tafelberg und mehr geben die Videos auf www.dein-suedafrika.de/highlights-angebote/videouebersicht/