... uns bewegen die Menschen
Reisefinder
Erleben - Entdecken - Entspannen
Servicetelefon: 0721 181118
Reisefinder öffnen
 
 
 

Studienreise nach Wales

Geheimtipps sind im Reisegeschäft rar geworden – doch Wales kann man immer noch als besondere Empfehlung betrachten. Diesem kleinen Land im Westen Großbritanniens widmen wir eine neue Studienreise. Wir zeigen Ihnen die schönsten Ecken und nehmen uns viel Zeit zum Genießen. Lernen Sie ein Land der Mythen und Sagen kennen, mit verwitterten Klosterruinen, vornehmen Landsitzen und einer bezaubernd schönen Landschaft, deren Faszination sich keiner entziehen kann!

Derzeit ist leider kein passender Reisetermin verfügbar, eventuell aber in Planung – bitte kontaktieren Sie uns bei Interesse! Gerne merken wir Sie vor oder bieten Ihnen eine Alternative an.

Tel. 0721-18 11 18, verkauf@hirschreisen.de oder bequem über unser Kontaktformular.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Bereits durchgeführte Reisen

August 2016

Titel der Reise von bis Dauer Preis
Wales - Studienreise 22.8.2016 3.9.2016 13 Tage ab 2295 €

August 2014

Titel der Reise von bis Dauer Preis
Wales - Studienreise 18.8.2014 30.8.2014 13 Tage ab 1995 €

Mehr Infos zu Wales

Wales ist Romantik pur: endlose grüne Hügelketten, wilde Bergeinsamkeit, zerklüftete Küsten. Dazu die Klänge der keltischen Harfe und das Zischen und Pfeifen der nostalgischen Dampfzüge, die in den letzten Jahren eine wahre Renaissance erleben. Eine der schönsten Strecken, mit dem Great Little Train durch den Snowdonia Nationalpark, haben wir für Sie ausgesucht.
Überall lässt sich der Vergangenheit nachspüren: Auf der Insel Anglesey standen in grauer Vorzeit die heiligen Haine der Druiden. Dem walisischen Nationalheiligen begegnen wir in der ehrwürdigen Kathedrale von St. David’s. Die unglaubliche Burgendichte – einst waren es 400 - erzählt vom Widerstand der Waliser gegen die anglonormannischen Eroberungsversuche.

Berühmt war die mächtige Burg von Caernarfon allerdings schon, bevor Prinz Charles hier 1969 zum Prinzen von Wales gekrönt wurde. An die industrielle Vergangenheit erinnern originelle Museen für Wolle, Schieferbearbeitung und das Leben unter Tage. Wem der Sinn nach Shopping steht, wird in der jungen Hauptstadt Cardiff mit ihrem schicken Hafenviertel fündig; Kunstliebhaber sollten sich die größte Sammlung französischer Impressionisten nach Paris nicht entgehen lassen.
Hier liebt man Rugby, Y Fenni-Käse, Cockles und Laverbread – Herzmuscheln und gekochten roten Seetang - und ist stolz auf die eigene keltische Tradition: Die Straßenschilder sind zweisprachig, der rote Drache, das Nationalsymbol, allgegenwärtig. Und so mancher Waliser, so heißt es, hoffe noch heute insgeheim, dass Artus, der legendäre Kämpfer gegen die Angelsachsen, zurückkehrt …

Lernen Sie Wales kennen und Sie werden zustimmen: „Cymru am byth!“ - Wales ist wunderbar!

Der Hirsch-Tipp: Genießen Sie den Sonnenuntergang in Caernarfon bei einem Pint „Bitter“ im Pub „The Anglesey“ und bewundern die Aussicht auf die Insel Anglesey, während die Sonne in den Wassern versinkt.