... uns bewegen die Menschen
Reisefinder
Erleben - Entdecken - Entspannen
Servicetelefon: 0721 181118
Reisefinder öffnen
 
 
 

Studienreisen in die Niederlande (Holland)

Note 1,4

 

Van Gogh in den Niederlanden

  • Die Werke: die beiden größten Van Gogh-Sammlungen der Welt
  • Die Anfänge: Stationen eines Künstlerlebens
  • Der Mensch: Van Gogh hautnah
4 Tage
3 Termine
18.3.2021 - 21.3.2021

Note 1,6

 

Holland zur Tulpenblüte

  • Amsterdam - Tradition und Moderne
  • Blumenpracht im Keukenhof
  • Delft - das Freilichtmuseum Hollands
4 Tage
4 Termine
2.4.2021 - 5.4.2021

Note 1,6

 

Amsterdam

  • Weltberühmte Kunst im Rijksmuseum
  • Romantische Grachtenfahrt
  • Ausflug nach Edam
4 Tage
16.8.2021 - 19.8.2021

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Note 1,4

 

Silvester in Luxemburg

  • Metz: Stadt mit französisch-deutscher Geschichte
  • Auf den Spuren zahlreicher Dichter
  • Sympathische Metropole Luxemburg
5 Tage
29.12.2020 - 2.1.2021

Note 1,5

 

Van Eyck in Gent

  • Auf den Spuren Van Eycks in Gent
  • Kunst und Kanäle: ein Tag im flämischen Brügge
  • Auftakt in Brüssel, Ausklang in Lüttich
4 Tage
18.2.2021 - 21.2.2021

Note 1,7

 

Belgien

  • Brüssel: Europastadt mit vielen Facetten
  • Antwerpen - Welthafen und Rubensstadt
  • Flanderns Schönste: Brügge und Gent
4 Tage
2 Termine
13.5.2021 - 16.5.2021

Bereits durchgeführte Reisen

August 2019

Titel der Reise von bis Dauer Preis
Amsterdam 11.8.2019 14.8.2019 4 Tage ab 695 €

Mai 2019

Titel der Reise von bis Dauer Preis
Orgeln in den Niederlanden 20.5.2019 24.5.2019 5 Tage ab 795 €

April 2019

Titel der Reise von bis Dauer Preis
Holland zur Tulpenblüte 11.4.2019 14.4.2019 4 Tage ab 588 €

Oktober 2018

Titel der Reise von bis Dauer Preis
Van Gogh in den Niederlanden 25.10.2018 28.10.2018 4 Tage ab 595 €

August 2018

Titel der Reise von bis Dauer Preis
Amsterdam 20.8.2018 23.8.2018 4 Tage ab 665 €
1 2 >

Weitere Infos zur Studienreise nach Holland

Wer sich in Hollands Goldenes Zeitalter versetzen will, sollte „Das Mädchen mit dem Perlenohrring“ anschauen! Peter Webbers Film von 2003, inspiriert von einem Gemälde Jan Vermeers, erzählt die Geschichte eines jungen Hausmädchens, das dem Künstler schließlich Modell sitzt. Er erschließt die Welt der holländischen Malerei und zeichnet ein eindrückliches Bild des Städtchens Delft im 17. Jahrhundert. Noch besser ist: Hinfahren! Die Stadt der blauen Fayencen mit ihrer Oranier-Residenz Prinsenhof, den Grachtenhäusern und dem hübschen Marktplatz ist eine der Stationen unserer Studienreise durch die Niederlande.
Land unter Meereshöhe - Land am Wasser. Das Wasser ist das beherrschende Element in den Niederlanden, die ihren Ruhm dem Seehandel, den Schiffbauern, Brückenbauern und Wasserbauingenieuren verdanken. Auch Amsterdam betrachtet man am besten vom Wasser aus. Die Giebel der prächtigen Kaufmannshäuser spiegeln sich in den Grachten. Vorbei an zahllosen Brücken, Schleusen und Wohnbooten gleitet man geruhsam durch Europas größte historische Altstadt. Dann noch die berühmten Rembrandts und Van Goghs anschauen!

In Den Haag sitzen Regierung und Königin; in Rotterdam setzt Europas Welthafen Nummer eins die alte Seehandelstradition fort. Und was gehört zu Holland wie Frau Antje, der Holzschuh und das Hollandrad? Richtig! Die Tulpen, die man hier seit 400 Jahren liebt. In den Gärten des Keukenhofs werden 5 Mio. Zwiebeln im Jahr verbuddelt; endlose Zwiebelblumenfelder zieren die Umgebung. Wer’s abwechslungsreicher mag: Unsere Gartenreise führt zu exquisiten Gartenparadiesen, z.B. dem barocken Schlosspark von Het Loo, wo vor nicht allzu langer Zeit die Königsfamilie Urlaub machte, oder die Teichgärten der Ada Hofmann.

Der Hirsch-Tipp: Einen virtuellen Rundgang im Amsterdamer Rijksmuseum oder 1000 Meisterwerke mit Erläuterungen bietet http://www.rijksmuseum.nl/collectie

Um die Karte anzuzeigen, müssen Sie der Verwendung von Marketing-Cookies zustimmen