... uns bewegen die Menschen
Reisefinder
Erleben - Entdecken - Entspannen
Servicetelefon: 0721 181118
Reisefinder öffnen
 
 
 

Rundreisen nach Elba

Der berühmteste Gast kam nicht freiwillig: Als Verbannter betrat Napoleon 1814 Elba. Mit gewohntem Tatendrang nutzte er die 300 Tage seines Aufenthaltes, um die Insel umzugestalten, Straßen und Schulen zu bauen und die Wirtschaft kräftig anzukurbeln… 

Note 1,7

 

Elba

  • Wanderungen an den schönsten Küstenabschnitten
  • Alte Bergdörfer, heitere Fischerorte und moderne Yachthäfen
  • Schön und ruhig gelegenes Urlaubshotel

Bereits durchgeführte Reisen

September 2017

Titel der Reise von bis Dauer Preis
Elba 11.9.2017 17.9.2017 7 Tage ab 698 €

Mai 2017

Titel der Reise von bis Dauer Preis
Elba 22.5.2017 28.5.2017 7 Tage ab 668 €

September 2016

Titel der Reise von bis Dauer Preis
Insel Elba 19.9.2016 25.9.2016 7 Tage ab 658 €

Mai 2016

Titel der Reise von bis Dauer Preis
Insel Elba 30.5.2016 5.6.2016 7 Tage ab 658 €

September 2014

Titel der Reise von bis Dauer Preis
Insel Elba 8.9.2014 14.9.2014 7 Tage ab 638 €
1 2 3 4 >

Mehr zur Wanderreisen nach Elba

Heute zählt die toskanische Insel, auf der schon römische Patrizierfamilien die Sommerfrische genossen, 2 Millionen Besucher im Jahr. Erfreulicherweise ist der Tourismus nicht aufdringlich, sondern diskret, und viel Ursprüngliches ist erhalten. 

Abwechslungsreiche Küsten, romantische Buchten und heitere Hafenstädtchen hat Elba zu bieten. Über die Hälfte der Insel steht unter Naturschutz und ist Teil des Nationalparks „Toskanische Inseln“. Vor allem im bergigen Hinterland mit seinen Pinien- und Steineichenwäldern, Ginster und ausgedehnter Macchia trifft man auf unberührte Natur. Entdecken Sie auf unserer Wanderreise die vielseitige Insel zu Fuß - mit genügend Freizeit für eigene Erkundungen oder für „dolce vita“ am Strand!
In Portoferraio, dem Hauptort der Insel, trifft die Fähre ein. Zwei Medici-Festungen flankieren das mediterrane Hafenstädtchen, das wie ein Amphitheater am steinigen Hang liegt und sich zum Golf hin öffnet. Marciana Marina, der sympathische Badeort mit seinem quirligen Wochenmarkt, ist unser Standquartier.
Seit Jahrhunderten von Bergleuten und Bauern genutzte Pfade führen Sie in malerische Dörfer. Per Seilbahn geht es auf das mächtige Granitmassiv des Monte Capanne zum besten Rundblick über die Insel. Das urige Bergstädtchen Marciana Alta ist Ausgangspunkt einer traumhaften Wanderung durch Edelkastanienwälder und üppige Macchia. Auf einem Hügel thront der wehrhafte Bergarbeiterort Rio nell’Elba. Früher machte das Eisenerz die Insel für Italien unentbehrlich, doch die Minen sind längst stillgelegt. Elba gleicht einem einzigartigen „geologischen Mosaik“: Etwa 150 Mineralienarten kommen hier vor, die von hier in die ganze Welt verschickt werden.

Der Hirsch-Tipp: Schon die Römer schätzten den Wein der Insel, der im ganzen Imperium gehandelt wurde. Besonders feine Tropfen stammen vom Weingut La Chiusa an der Bucht von Portaferraio, das auch Napoleon beehrte.
www.tenutalachiusa.it

Allgemeine Informationen zum Wandern auf Elba: 

  • Die Insel steht zu 55 Prozent unter Naturschutz und gilt als maritimes Natur- und Wanderparadies. Elbas höchste vulkanische Erhebung ist mit seinen 379 m der Monte Tambone.
  • Die besten Wanderbedingungen findet man von Mai bis Anfang Juni sowie im Herbst. Februar und März sind die Monate mit den häufigsten Niederschlägen. Im Sommer liegt die durchschnittliche Tagestemperatur bei 22,7°C.
  • Der mit 1019 m höchste Berg Elbas, der Monte Capano, kann auf einem ca. 8 km langen Rundweg erwandert werden. Für die komplette Strecke sollte eine Gehzeit von ca. 4 Stunden eingeplant werden. Auf dem gesamten Rundweg ist eine Höhendifferenz von 700 m zu bewältigen.
  • Auf einer Wanderung von Marciana nach Sant'Andrea bieten sich herrliche Ausblicke - bei guter Sicht teils bis zur Nordspitze Korsikas.