... uns bewegen die Menschen
Reisefinder
Erleben - Entdecken - Entspannen
Servicetelefon: 0721 181118
Reisefinder öffnen
 
 
 

Studienreisen in die Marken

Die schönste Legende der Marken ist wohl die von den Engeln, die das Elternhaus Christi zum Schutz vor den Arabern davontrugen und nach einem abenteuerlichen Flug schließlich in Loreto landeten. Bedeutende Renaissance-Künstler schmückten die „Santa Casa“ mit Skulpturen und umgaben sie mit einer monumentalen Basilika. Seither strömen Tausende von Pilgern in das kleine mittelitalienische Städtchen …

Note 1,6

 

Die Marken

  • Wallfahrtsorte und "Idealstädte“
  • Naturwunder "Grotte di Frasassi“
  • Kunstwerke und Delikatessen
8 Tage
11.9.2017 - 18.9.2017

Note 1,6

 

Die Marken

  • Wallfahrtsorte und "Idealstädte“
  • Naturwunder "Grotte di Frasassi“
  • Kunstwerke und Delikatessen
8 Tage
10.9.2018 - 17.9.2018

Bereits durchgeführte Reisen

September 2016

Titel der Reise von bis Dauer Preis
Die Marken - Studienreise 12.9.2016 19.9.2016 8 Tage

Juni 2013

Titel der Reise von bis Dauer Preis
Genussreise in die Marken NEU 3.6.2013 12.6.2013 10 Tage

Mai 2012

Titel der Reise von bis Dauer Preis
Die Marken 28.5.2012 4.6.2012 8 Tage

Mehr Infos zur Studienreise Marken (Le Marche)

Die Marken, die „unbekannte Region“ zwischen Adria und Sibillinischen Bergen, halten wunderbare Geschichten und so manche Überraschung bereit. Der Tourismus spielt hier keine große Rolle, viele Orte haben ihre Ursprünglichkeit bewahrt und eine lebendige Stadtkultur hervorgebracht, in der sich Tradition und Moderne harmonisch verbinden.

Sie kennen die Piazza Navona in Rom? den Markusplatz von Venedig? - Damit kann die sensationelle Piazza del Popolo in Ascoli Piceno locker konkurrieren! Eingerahmt von Renaissance-Häusern und Laubengängen, gilt sie als eine der schönsten Italiens - der ideale Ort zum „dolce far niente“ nach einem ereignisreichen Reisetag!

Unsere Studienreise führt Sie auch in die Renaissancestadt Urbino, die der beliebte Herzog Federico di Montefeltro im 15. Jh. zu einem Zentrum der Künste machte. Seitdem hat sich das Stadtbild nur wenig geändert. Urbino und die anderen kleinen Städte der Marken überraschen außerdem mit großartigen Gemäldegalerien.

In Recanati sind die Weltschmerz-Verse des Poeten Leopardi über die ganze Stadt verteilt. In der größten Tropfsteinhöhle Europas erleben Sie ein Wunderland bizarrer Formen. Die unterirdische römische Zisterne von Fermo diente noch bis vor wenigen Jahren zur Wasserversorgung. Lassen Sie sich bezaubern von der Altstadt von Jesi mit ihren dicken Stadtmauern, vom Castello di Gradara, einer Ritterburg wie aus dem Bilderbuch, den herrlichen Fresken in der Wallfahrtskirche von Tolentino. Und erfahren Sie, was es mit dem „fliegenden Mönchen“ von Osimo auf sich hat…

Der Hirsch-Tipp: Probieren Sie den typischen Wein Umbriens, den trocken-spritzigen weißen Verdicchio aus Jesi.

Mehr zu Spezialitäten der Region unter: www.diemarken.com

Der Gästekommentar: „Wenn ich eine Note für unseren Reiseleiter Herrn Böttcher zu vergeben hätte: Summa cum laude!  Er hat ein breitgefächertes Wissen …, sein Vortrag ist spannend, umfasst das Wesentliche eines Kunstwerkes und es wird auch für den Laien verständlich präsentiert …“