... uns bewegen die Menschen
Reisefinder
Erleben - Entdecken - Entspannen
Servicetelefon: 0721 181118
Reisefinder öffnen
 
 
 

Reisen zu den Cinque Terre

Die Felswände stürzen senkrecht zum Meer hinab, oben schwindelerregend steile Weingärten und Olivenhaine, unten kleine Orte in schmalen Buchten. Die verschachtelten Häuser scheinen übereinander getürmt, ihre Fassaden leuchten in warmen Pastelltönen. In den  verwinkelten Gässchen flattert Wäsche, bunte Boote dümpeln in Miniaturhäfen, das Wasser ist so blau wie der Himmel. 

Note 1,6

 

Malerische Cinque Terre an Silvester

  • Landschaftskunstwerk zwischen Bergen und Meer
  • Urige Fischerdörfer und mondäne Urlaubsorte
  • Genua mit Hafenrundfahrt
5 Tage
29.12.2017 - 2.1.2018

Bereits durchgeführte Reisen

Mai 2017

Titel der Reise von bis Dauer Preis
Malerische Cinque Terre 22.5.2017 28.5.2017 7 Tage

Dezember 2016

Titel der Reise von bis Dauer Preis
Malerische Cinque Terre 29.12.2016 2.1.2017 5 Tage

Mai 2016

Titel der Reise von bis Dauer Preis
Malerische Cinque Terre - Wanderreise 30.5.2016 5.6.2016 7 Tage

Dezember 2015

Titel der Reise von bis Dauer Preis
Malerische Cinque Terre 29.12.2015 2.1.2016 5 Tage

September 2015

Titel der Reise von bis Dauer Preis
Ligurien - Küste des Lichts 14.9.2015 20.9.2015 7 Tage
1 2 3 >

Interessantes zu Cinque Terre Wanderreise

Diese Bilderbuch-Idylle gibt es wirklich! In den „Cinque Terre“ nämlich, diesem einmaligen, 15 km kurzen Küstenabschnitt an der Riviera di Levante im Osten Liguriens. Namensgeber sind die fünf Dörfer Monterosso al Mare, Vernazza, Corniglia, Manarola und Riomaggiore, die einst zum Herrschaftsgebiet der Seerepublik Genua gehörten. In dieser kleinen Welt gibt es mehr zu erleben als anderswo auf vielen hundert Kilometern!

Seit sie zum Weltkulturerbe der Menschheit zählen, sind die Cinque Terre der wohl „bekannteste Geheimtipp“ Italiens. Ein ideales Gebiet für Wanderer – und ein Landschaftskunstwerk: Seit 1000 Jahren haben die Menschen dem Wald fruchtbares Land abgetrotzt und kultivierbare Terrassen angelegt. Traumhafte Fußpfade verbinden die Küstenorte miteinander. Sie führen vorbei an Zitronen- und Orangenbäumen, Weinterrassen oder duftender Macchia, durch Kastanien- und Pinienwälder, und immer meint man, „zwischen Himmel und Wasser“ zu schweben. Nicht nur die „Via dell’Amore“ zwischen Manarola und Riomaggiore ist etwas für Romantiker!

Jedes Dorf hat seine ganz eigene Ausstrahlung. Das Felsennest Corniglia hoch über dem Meer ist nur über 377 Treppenstufen zu erreichen; in Manarola „parken“ Fischerboote in der Hauptgasse; in Vernazza, das auf einem weit vorspringenden Felsgrat liegt, bewacht ein Festungsturm die schmucke Hafenbucht. Kurz: die perfekte Umgebung, um sich treiben zu lassen, zu baden, zu schauen und zu genießen!

Unsere Wanderreise führt Sie außerdem in die eleganten Urlaubsorte Portofino und Santa Margherita Ligure, das mit palmengesäumter Uferpromenade und großem Yachthafen an die Zeit erinnert, da Humphrey Bogart und Lauren Bacall hier ihre Ferien verbrachten.

Der Hirsch-Tipp:
Probieren Sie die ligurische Spezialität „Focaccia“: Die gesalzenen und mit Olivenöl beträufelten Hefefladen gibt es in jeder Bäckerei - frisch aus dem Ofen schmecken sie am besten! Eine köstliche aber gehaltvolle Variante ist die Focaccia al formaggio. Rezept unter: www.bella-cucina.de

Allgemeine Kurzinformationen zum Wandern durch die Cinque Terre und an der Ligurischen Küste:

  • Die Cinque Terre gehören als Nationalpark zum Welterbe der UNESCO.

  • Die fünf Orte liegen an einem 12 Km langen Küstenabschnitt zwischen Punta Mesco und Punta di Montenero
  • Vernazza gilt als schönster und brühmtester der fünf Orte. Corniglia ist der einzige Ort, der nicht direkt am Meer liegt. Der größte der fünf Orte ist Monterosso.
  • Die für die Region typischen Weinterassen bedürfen ständiger Pflege und Erneuerung um die Gefahr des Abrutschens zu minimieren. Wanderungen durch diese, über Jahrhunderte erschaffene, Kulturlandschaft garantieren grandiose Ausblicke und bleibende Eindrücke.
  • Perfekte Wanderbedingungen findet man in den Monaten September/Oktober.
  • Die höchsten Temperaturen herrschen mit durchschnittlich 27°C im Juli und August, während es im Februar mit durchschnittlich 11°C am kältesten ist.
  • Im März und Spätherbst misst man die häufigsten Niederschläge.