reisefinder
Reisefinder zurücksetzen
 
 
 
 
Musik und Festspielreise

Salzburger Adventsingen

"Fürchte dich nicht” im Großen Festspielhaus

Namen und Reichtum verdankt Salzburg dem "weißen Gold“, seine barocke Schönheit den Kirchenfürsten. Ein vorweihnachtlicher Höhepunkt in der Mozartstadt ist das Adventsingen: Mehr als 150 Sänger, Musiker und Schauspieler setzen das adventliche Geschehen immer wieder neu in Szene. Überlieferte Volkslieder, neue musikalische Werke und szenisches Spiel fügen sich zu einem harmonischen Ganzen.

3 Tage
1,6 (316)
ab 535 € p.P.
 Brigitte Sebald
Brigitte Sebald
03.12.2021 - 05.12.2021
Reise buchen
Reiseübersicht
Reisedauer: 3 Tage, Fr. - So.
Teilnehmerzahl: Min. 12, max. 29 Teilnehmer
Buchungscode: K2021+OESSALADV
Termine & Preise

03.12.2021 - 05.12.2021
Doppelzimmer mit Bad und WC
535 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung mit Bad und WC
695 €
zubuchbare Optionen
Halbpension
50 €
Klimaschutz-Beitrag
4 €
Reiseverlauf

1. TAG: Willkommen in der Festspielstadt!
Mannheim 5.30 Uhr - Karlsruhe 6.40 Uhr - Autobahn Stuttgart - München - Salzburg - Gelegenheit zum Mittagessen. Am frühen Nachmittag nimmt uns unsere Reiseleiterin mit auf einen Spaziergang durch die Barockstadt, die komplett zum UNESCO-Welterbe gehört. In der Heimatstadt Mozarts erinnert selbst im Winter alles an die berühmten Festspiele, bei denen sich alljährlich die besten Künstler der Welt einem internationalen Publikum präsentieren. Im Weihnachtsmuseum am Mozartplatz begeben wir uns auf eine märchenhafte Reise durch die Geschichte des Brauchtums. Anschließend ist Zeit für einen Besuch des historischen Christkindlmarktes am Dom- und Residenzplatz, der auf das 15. Jh. zurückgeht.

2. TAG: Von Mozart bis Max Reinhardt
Salzburg - nah der Altstadt liegt Schloss Leopoldskron in einer traumhaften Naturkulisse. Der Bauherr, Fürsterzbischof von Firmian, verstarb kurz nach Fertigstellung; später residierten König Ludwig I. und auch Max Reinhardt hier, der Begründer der Salzburger Festspiele. Unser nächstes Ziel ist der Sebastiansfriedhof, den Erzbischof Wolf Dittrich von Raitenau nach italienischen Vorbildern errichten ließ. Neben seinem Mausoleum treffen wir hier auf die Gräber von Mozarts Vater und Ehefrau. Genießen Sie noch ein wenig Freizeit oder spazieren Sie gemütlich zurück zum Hotel, bevor unser Bus uns zum Festspielhaus bringt, wo um 17.00 Uhr im Großen Saal das Adventsingen beginnt. Freuen Sie sich auf einen stimmungsvollen Abend! Das Abendessen (falls gebucht) genießen Sie im Anschluss im Hotel.

3. TAG: Das berühmteste Weihnachtslied der Welt
Salzburg - wir fahren das Salzachtal abwärts nach Oberndorf. 1818, vor über 200 Jahren, erklang es hier zum ersten Mal: "Stille Nacht, heilige Nacht“, das berühmteste Weihnachtslied der Welt. Am Standort der damaligen Nikolauskirche steht heute die Stille-Nacht-Kapelle. An die Lied-Schöpfer Joseph Mohr und Franz Xaver Gruber erinnert ein Denkmal. Dem Salzachtal folgend erreichen wir Altötting, den bedeutendsten Marienwallfahrtsort Deutschlands. Ziel der Pilger aus aller Welt ist die "Schwarze Madonna“ in der Gnadenkapelle. Aufenthalt und Mittagspause. Die Heimreise führt uns über München und die Autobahn Ulm - Stuttgart nach Karlsruhe (ca. 20.00 Uhr) und Mannheim (ca. 21.00 Uhr).

Leistungen

  • Fahrt im komfortablen Luxus-Fernreisebus
  • Qualifizierte Hirsch-Reiseleitung
  • 2 Übernachtungen im Zimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Frühstücksbuffet
  • Gruppentrinkgelder im Hotel
  • Örtliche Steuern und Abgaben
  • Eintrittsgelder
  • Salzburger Adventsingen (2. Kat., Wert: € 63,-)

Hotel
Salzburg, Hotel Holiday Inn Salzburg City

Sie wohnen im zentral gelegenen ****Sterne HOTEL HOLIDAY INN SALZBURG CITY, nur 10 Gehminuten vom Mirabellgarten entfernt. Die modernen Zimmer mit raumhohen Fenstern verfügen über geräumige Badezimmer und sind mit TV, Radio, Telefon, Safe, Klimaanlage und WLAN ausgestattet. Einzelzimmer sind Doppelzimmer zur Alleinbenutzung. Am Morgen erwartet Sie ein reichhaltiges Frühstücksbuffet. Bei Buchung der Halbpension werden Sie mit einem 3-Gang-Menu verwöhnt.

Änderungen vorbehalten
Reiseleitung
 Brigitte Sebald
Brigitte Sebald

stammt aus Wien und studierte Geschichte, Kunstgeschichte und Romanistik in Salzburg sowie Madrid. Seit 1983 ist sie staatlich geprüfte Fremdenführerin in Salzburg und zeigt mit großer Begeisterung und Fachkenntnis die Stadt internationalen Gästen aus aller Welt. Hirsch Reisenden bringt Sie diese seit 2014 nahe.

Bewertungen
1,6
Gesamtnote
aus 316 Stimmen

Weiterempfehlungs­index

Qualität Reiseleitung

Qualität Hotel

Qualität Bus & Fahrer

Ermittelt aus 17 Einzelkriterien und den Bewertungen von 183 Reisegästen - weitere Informationen hier

"Einmalige Reise! Super Fahrer, schönes Hotel. Hotel war schön geschmückt, Wetter war toll, unser Fahrer ist sehr gut und ruhig gefahren."

"Diese Reise war sehr schön – besonders das Adventssingen.“

"Sehr umsichtiger und vorsichtiger Fahrer. Sehenswürdigkeiten unterwegs erklärt. Sehr gut!“

Reiseberichte

Salzburger Adventsingen

06.01.2015 - verfasst von Oliver Possehl

Bei strahlend blauem Himmel erreichen wir Salzburg um die Mittagszeit. Nach einer sehr kurzweiligen Reise bei traumhaftem Wetter stärken wir uns bei einem zünftigen Mittagessen, bevor wir die Stadt zu Fuß erkunden. Unser Reiseleiter Herr Heinz holt uns in der Gaststätte ab und wir starten unseren ersten Stadtrundgang. In den kommenden 1 1/2 Tagen wird er uns bekannte und versteckte Highlights seiner Wahlheimat zeigen und uns Geschichte und Gegenwart eindrücklich erläutern.

Reisebericht lesen