reisefinder

Reisefinder zurücksetzen
 
 
 
 
Themenreise

Irland zur Rhododendronblüte

Gartenzauber im Süden der Smaragdinsel

Irland, Land der Kelten, der Musik, des Whiskeys und Pubs, ist eine der ältesten und reichsten Kulturlandschaften überhaupt. Neben kunsthistorischen Denkmälern gibt es viele unbekannte Naturschätze. Dank des milden Klimas finden wir vor Wind geschützte Parkanlagen, stilvolle Gärten und herrliche Naturlandschaften vor. Wir lernen die Gärten und die Kultur Irlands zu einer Zeit kennen, in der Blumen und Rhododendron die Insel in ein wildromantisches, buntes Gewand hüllen.

8 Tage
ab 1825 € p.P.
Dr. Meike Droste
Dr. Meike Droste
27.05.2023 - 03.06.2023
Reise buchen
Reiseübersicht
Reisedauer: 8 Tage, Sa. - Sa.
Teilnehmerzahl: Min. 12, max. 29 Teilnehmer
Buchungscode: K2023+IRLIRLGAR
Termine & Preise

27.05.2023 - 03.06.2023
DZ mit Bad oder Dusche und WC
1825 €
DZ zur Alleinbenutzung mit Bad oder Dusche und WC
2295 €
zubuchbare Optionen
Klimaschutzbeitrag
20 €
Reiseverlauf

1. TAG: Erste Impressionen
Karlsruhe Hbf 5.45 Uhr - Fahrt über Mannheim zum Flughafen Frankfurt und Flug nach Dublin. Wir besuchen den 1795 eröffneten National Botanic Garden am Fluss Tolka. Mit seinen 200 Pflanzenarten zählt er zu den schönsten seiner Art in Europa. Nach einer orientierenden Stadtrundfahrt lernen wir die weniger bekannte Christ Church Kathedrale kennen. Sie lässt Einflüsse der Romanik und Frühgotik erkennen und beherbergt die älteste und größte Krypta Irlands.

2. TAG: Hochkreuze, Dolmen und wilde Schönheiten
Dublin - das Hochkreuz von Moone gehört mit seinen archaisch anmutenden Darstellungen zu den ältesten seiner Art. In Carlow treffen wir auf den Brownshill-Dolmen – mit seinem schweren Deckstein der größte "Steintisch“ Irlands. In den Altamont Gardens am Flüsschen Slaney wurden die Gestaltungsprinzipien eines romantischen Landschaftsgartens vorbildlich umgesetzt. Spaziergang in dieser wunderbaren Gartenanlage mit Rhododendronsträuchern, Rosen und alten Eiben. Am Nachmittag bummeln wir durch das mittelalterliche Kilkenny, durch den Rosengarten des Schlosses und den reizvollen Stadtkern hinauf zu Kathedrale und Rundturm.

3. TAG: Von Burgen, Klöstern und Herrenhäusern
Kilkenny - am Morgen erreichen wir den Rock of Cashel, Sitz legendärer Hochkönige und kirchlicher Herrscher. Bes. der auf einem Kalksteinhügel gelegenen alten Klosteranlage mit der berühmten Cormac’s Chapel (Außenbes.) dem ersten Beispiel iroromanischer Kunst auf der Insel. Weiterfahrt nach Cahir Castle. Die Burg gehört zu den besterhaltenen Beispielen ironormannischer Wehrarchitektur und diente zahlreichen Regisseuren als Filmkulisse. Das dazu gehörige Swiss Cottage ist eine reizvolle Gartenanlage. Nach der Mittagspause Fahrt nach Cork, ehemals bedeutende Handelsstadt. Auf einem Rundgang entdecken wir die beispielhaft restaurierte Altstadt.

4. TAG: Irische Kostbarkeiten und mediterranes Flair
Cork - wer möchte, besucht am Morgen den einfühlsam restaurierten, überdachten Obst- und Gemüsemarkt, den 1610 gegründeten English Market. Anschließend malerische Fahrt entlang des Flusses Lee nach Glengariff und Bootsfahrt durch die Bantry Bay zur 15 ha großen Garinish Island. Rundgang durch eine der schönsten exotischen Gartenanlagen des Landes! Seinen Reiz verdankt die Insel den herrlichen Themengärten, der üppigen Vegetation, den klassizistischen Pavillons und den reizvollen Ausblicken auf die Bucht. Wir sehen den geheimnisvollen Steinkreis von Kenmare, bevor wir Killarney an der Seenplatte erreichen.

5. TAG: Landschaftliche Schönheiten auf Iveragh
Killarney - ein romantischer Spaziergang führt uns am Muckross Lake entlang zu den Ruinen der Muckross Abbey mit schönem Kreuzgang. Weiter kommen wir zum Muckross Haus und erkunden die dazugehörigen Azaleen-Gärten. Hier beginnt unsere Rundfahrt über die Ivaragh-Halbinsel, den berühmten Ring of Kerry. Die Panoramastraße gehört zu den reizvollsten und schönsten Landschaften im Süden Irlands. Mit zahlreichen Stopps geht es zurück nach Killarney.

6. TAG: St. Brandons Blumenparadies
Killarney - Rundfahrt über die wildromantische Dingle-Halbinsel mit zauberhaften Ausblicken. Über Inch, den längsten Strand Irlands, kommen wir zum westlichsten Zipfel Europas. Mit Stopps am eisenzeitlichen Dunbeg-Fort, an prähistorischen Bienenkorbsiedlungen und dem einmaligen Gallarus-Oratorium erreichen wir zur Mittagspause das Fischerdorf Dingle. Am frühen Nachmittag Rückkehr nach Killarney.

7. TAG: Vollblütler und japanische Gartenkunst
Killarney - Fahrt Richtung Adare. Kurzer Stopp an den mit Stroh gedeckten Cottages, der Hauptattraktion dieses Ortes. Am Nachmittag erreichen wir das Irish National Stud (Nationalgestüt) von Tully. Hier legten der japanische Gärtner Tassa Eida und sein Sohn zwischen 1906 und 1910 im Auftrag von Lord Wavertree einen ungewöhnlichen Themengarten an. Wir wandeln durch eine einzigartige Gartenkonzeption, die den Lebensweg des Menschen auf einfühlsame Weise symbolisiert: ein wahres Kleinod der Gartenkunst! Am frühen Abend erreichen wir Dublin.

8. TAG: Das Gold der Iren
Dublin - morgendlicher Spaziergang zum Nationalmuseum. Hier sehen wir das einzigartige Gold der Iren und erhalten einen Überblick über die reiche Geschichte der Smaragdinsel. Anschließend haben Sie Freizeit zum Bummel auf der Grafton Street, der schönen Haupteinkaufsmeile Dublins. Am Nachmittag Fahrt zum Flughafen und Rückflug nach Frankfurt. Transfer über Mannheim nach Karlsruhe (ca. 23.00 Uhr).

Leistungen

  • Flughafentransfers
  • Flüge mit LUFTHANSA von Frankfurt nach Dublin und zurück
  • Flugsteuern und Sicherheitsgebühren
  • Rundfahrten in einem landesüblichen Reisebus mit Klimaanlage und WC
  • Qualifizierte Hirsch-Reiseleitung
  • 7 Übernachtungen im Zimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Halbpension (Abendessen, Frühstück)
  • Gruppentrinkgelder im Hotel
  • Örtliche Steuern und Abgaben
  • Eintrittsgelder
  • Bootsfahrt

Hotel
1. - 2. Tag
Dublin, Hotel Camden Court

Im Herzen der irischen Hauptstadt empfängt Sie das ****Sterne HOTEL CAMDEN COURT DUBLIN. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die bekannte Einkaufsstraße Grafton Street und auch der schöne St. Stephen’s Green Park sind in wenigen Minuten zu Fuß erreichbar. Die hellen, freundlichen Zimmer verfügen über Bad oder Dusche und WC, Telefon, TV, Safe sowie Kaffee- und Teeset. Morgens genießen Sie ein reichhaltiges Frühstück vom kalt-warmen Buffet, die Abendessen nehmen Sie im eleganten Hotelrestaurant ein. Lassen Sie den Abend mit einem Drink an der Hotelbar ausklingen oder entspannen Sie in Sauna, Dampfbad oder Jacuzzi.

2. - 3. Tag
Kilkenny, Hotel Kilford Arms Kilkenny

In zentraler Lage unweit des historischen Schlösschens erwartet Sie in Kilkenny das ***Sterne HOTEL THE KILFORD ARMS. Die Zimmer des familiengeführten Hauses sind mit Bad oder Dusche und WC, Föhn, Telefon und TV ausgestattet. Beginnen Sie den Tag mit einem kontinentalen Frühstück vom Buffet. Ihr Abendessen nehmen Sie im hauseigenen Restaurant White Oak ein, das Ihnen traditionell irische Gerichte serviert. Ihren Reisetag können Sie im Hotelpub Revue passieren, das in den Ruinen einer alten Kirche beherbergt ist.

3. - 4. Tag
Cork, Hotel Clayton Cork

Inmitten der schönen Stadt Cork begrüßt Sie das moderne ****Sterne HOTEL CLAYTON CORK CITY mit Aussicht auf den River Lee. Die komfortablen Zimmer verfügen über Bad oder Dusche mit WC, Föhn, Klimaanlage, TV, WLAN, Safe, sowie Kaffee- und Teeset. Am Morgen können Sie sich auf ein Frühstück mit einer großen Auswahl warmer und kalter Speisen freuen. Zum Abendessen erwartet Sie das Hotel-Restaurant, das für seine Grillspezialitäten bekannt ist. Ausklingen kann der Abend in der gemütlichen Lounge. Innenpool, Sauna, Dampfbad, Jacuzzi sowie ein Fitnesscenter stehen ebenfalls zu Ihrer Verfügung.

4. - 7. Tag
Killarney, Hotel Castlerosse Park Resort

Wir haben für Sie das ***Sterne HOTEL CASTLEROSSE PARK RESORT gebucht. Es liegt auf einem eigenen 9-Loch Golfplatz und bietet eine atemberaubende Aussicht auf die Seen von Killarney. Die komfortablen Zimmer verfügen über Bad oder Dusche und WC, WLAN, TV, Telefon, Kaffee- und Teezubehör. Am Morgen bedienen Sie sich am umfangreichen Frühstücksbuffet, abends erwartet Sie eine Mischung aus irischer und internationaler Küche bei herrlichem Panoramablick. Das Hotel bietet auch ein Freizeitcenter mit Schwimmbad.

7. - 8. Tag
Dublin, Hotel Camden Court

Im Herzen der irischen Hauptstadt empfängt Sie das ****Sterne HOTEL CAMDEN COURT DUBLIN. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die bekannte Einkaufsstraße Grafton Street und auch der schöne St. Stephen’s Green Park sind in wenigen Minuten zu Fuß erreichbar. Die hellen, freundlichen Zimmer verfügen über Bad oder Dusche und WC, Telefon, TV, Safe sowie Kaffee- und Teeset. Morgens genießen Sie ein reichhaltiges Frühstück vom kalt-warmen Buffet, die Abendessen nehmen Sie im eleganten Hotelrestaurant ein. Lassen Sie den Abend mit einem Drink an der Hotelbar ausklingen oder entspannen Sie in Sauna, Dampfbad oder Jacuzzi.

Änderungen vorbehalten
Reiseleitung
Dr. Meike Droste
Dr. Meike Droste

1960 in Darmstadt geboren, studierte Klassische Archäologie, Kunstgeschichte sowie Vor- und Frühgeschichte in Köln, Bonn, Athen und arbeitet seit 1987 als akademische Studienreiseleiterin. Sie kann auf eine über 30-jährige Ausgrabungstätigkeit u.a. in Paphos zurückblicken. Ihre Devise, "so viele Kulturen man kennt, so oft ist man Mensch“ überträgt sie leidenschaftlich auf ihre langjährigen Reiseziele Frankreich, Griechenland, Zypern, Irland und England. Ihr Talent, die Verbindung zwischen Antike und Gegenwart verständlich und anschaulich zu vermitteln, macht jede ihrer Reisen zu einem Erlebnis.