... uns bewegen die Menschen
Reisefinder
Erleben - Entdecken - Entspannen
Servicetelefon: 0721 181118
Reisefinder öffnen
 
 
 

Zypern - die ganze Insel - 8 Tage

Kundenzufriedenheit

Reise entsprach den Erwartungen

 
4.4 / 5.0

Note: 1,6 aus
184 Stimmen

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
K2018+ZYPZYPSTU
Termin:

  • Antiken Hauptstadt Paphos
  • Scheunendachkirchen im Troodos-Gebirge
  • Zwei Ausflüge nach Nordzypern

Kunst und Geschichte im Zeichen der Liebesgöttin

Ihr verdankt die Insel ihre unvergleichliche Aura: der Liebesgöttin Aphrodite. Vollendet schön sei sie hier einer Muschel entstiegen, so der Mythos. Im östlichsten Winkel des Mittelmeers, am Schnittpunkt dreier Kontinente und uralter Seewege, bietet Zypern Schätze aus mehr als 8000 Jahren: antike Stätten, kuriose Scheunendachkirchen und Kreuzfahrerburgen. Wir besuchen auch den türkischen Norden, genießen die Inselküche, beste Weine und die legendäre zyprische Gastfreundschaft.

1. Tag: Flug nach Larnaka
Karlsruhe 7.15 Uhr - Transfer über Mannheim zum Flughafen Frankfurt - Flug mit LUFTHANSA nach Larnaka und Fahrt zum Strandhotel.

2. Tag: Die Königsgräber von Salamis
Larnaka - heute verlassen wir die Republik Zypern und besuchen den türkischen Norden der seit 1974 geteilten Insel. Fahrt über die Green Line zum Kloster mit der Grabstätte des Hl. Barnabas, der zusammen mit Apostel Paulus Zypern missioniert haben soll. Im antiken Salamis treffen wir auf spektakuläre Königsgräber; zu den Grabbeigaben gehörten Prunkwagen und Pferde. Sehenswert sind auch das antike Theater, die Thermen und das Gymnasion. Am Nachmittag geht es in die mittelalterliche Handelsstadt Famagusta am Meer. Die Altstadt ist noch komplett von ihrem venezianischen Mauerring umschlossen. Vom Othello-Turm grüßt der Markuslöwe. Wir besuchen die ehem. Nikolaus-Kathedrale, ein Meisterwerk der Gotik, heute als Moschee genutzt.

3. Tag: Klosterruine und Schiffswracks
Larnaka - erneut überqueren wir die Demarkationslinie und fahren durch die Mesaoria-Ebene, die alte Kornkammer Zyperns, ins Bergdorf Bellapais. Hier erkunden wir die zauberhafte hochgotische Klosterruine, die "Trutzburg Gottes“. In der malerischen Hafenstadt Kyrenia (Girne) bringt uns das Schiffswrack-Museum im Hafenkastell zum Staunen: Größter Schatz ist eines der ältesten geborgenen antiken Handelsschiffe mitsamt Ladung, wie Weinamphoren, Getreidemühlen und Geschirr. Am Nachmittag Rückfahrt nach Larnaka.

4. Tag: Ein Tag in der Inselhauptstadt
Larnaka - Fahrt in die geteilte Inselhauptstadt Nikosia. Erstes Ziel ist die prächtig ausgemalte orthodoxe Kathedrale Agios Joannis, die Krönungskirche der Erzbischöfe. Im Erzbischöflichen Palast ist ein Ikonenmuseum zu sehen. Danach bummeln wir durch die reizvolle Altstadt, vorbei an der von UN-Soldaten bewachten Trennungslinie "Green Line“ und über die ehemalige Prachtmeile Ledrastraße. Das hübsch sanierte Viertel Laiki Gitonia mit seinen Restaurants, Läden und Werkstätten ist wie geschaffen für unsere Mittagspause! Dann verschaffen wir uns im Nationalmuseum Überblick über die lange und vielseitige Geschichte der Insel. Am Abend erreichen wir unser Strandhotel in Paphos.

5. Tag: Byzantinische Bilderwelt
Paphos - heute lernen wir die Scheunendachkirchen und die einzigartigen byzantinischen Wandmalereien im Troodos-Gebirge (UNESCO-Weltkulturerbe) kennen. In den Kirchen des Erzengels Michael und der Panagia Podithou von Galata treffen wir auf Wandmalereien aus dem 16. Jh. Kurze Weiterfahrt zum Bergdorf Kakopetria und Besichtigung der Kirche Agios Nikolaos. Im ehemaligen Kloster sehen wir die ältesten erhaltenen Fresken Zyperns. Mittagspause und Spaziergang durch den sanierten Dorfkern. Rückfahrt über Omodos und Rundgang durch das malerische Weindorf mit seinem mittelalterlichen Kloster.

6. Tag: Kreuzritter und Liebesgöttin
Paphos - heute folgen wir der Südküste, zunächst bis zur Burg von Kolossi. Hier begegnet uns die Zeit der fränkischen Kreuzritter und Johanniter. Die antike Stadt Kourion thronte auf einem Felsplateau, Theater und eine bedeutende Basilika sind erhalten. In der Villa des Eustolios (mit eigener Therme) faszinieren die Bodenmosaiken aus spätantiker und frühchristlicher Zeit. Legendär ist der Felsen der Aphrodite, Petra tou Romiou, die Stelle, an der die Liebesgöttin dem Schaum des Meeres entstiegen sein soll.

7. Tag: Die Ausgrabungen von Paphos
Paphos - dieser Tag ist der antiken Hauptstadt Zyperns gewidmet. Wir besuchen den Archäologischen Park (UNESCO-Weltkulturerbe) und die Ausgrabungen in Kato-Paphos, der unteren Stadt. In den Überresten der römischen Villen und des Stadthalterpalastes entführen uns die herausragenden Mosaike in die Welt der antiken Götter und ins frühe Christentum. Das bedeutendste Architekturdenkmal Zyperns aus hellenistischer Zeit sind die fantastischen "Königsgräber“ am Meer. Die Reiseleiterin verrät, für wen sie wirklich errichtet wurden. Nach der Mittagspause spazieren wir zur alten Hafenanlage und zur größten Basilika der Insel. Hier soll Apostel Paulus gegeißelt worden sein. Anschließend Freizeit für eigene Erkundungen. Am Abend dürfen Sie sich auf das Mezé-Essen in einer traditionellen Taverne freuen.

8. Tag: Abschied mit Goldmosaik
Paphos - auf der Fahrt nach Larnaka Halt in Kiti mit der "von Engeln erbauten“ Angeloktisti-Kirche mit ihrem etwa 1400 Jahre alten Apsismosaik. Nachmittags Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Frankfurt - Transfer über Mannheim nach Karlsruhe (ca. 23.00 Uhr).

  • Flughafentransfers
  • Flüge mit LUFTHANSA von Frankfurt nach Larnaka und zurück
  • Flugsteuern und Sicherheitsgebühren
  • Qualifizierte Hirsch-Reiseleitung
  • Rundfahrten in einem landesüblichen Reisebus mit Klimaanlage
  • 7 Übernachtungen im Zimmer mit Bad und WC
  • Halbpension (Abendessen, Frühstücksbuffet)
  • Gruppentrinkgelder in den Hotels
  • Örtliche Steuern und Abgaben
  • Eintrittsgelder
  • Mezé-Essen (im Rahmen der Halbpension)

Min. 12, max. 29 Teilnehmer

Für deutsche Staatsbürger genügt zur Einreise ein gültiger Personalausweis. Bitte lassen Sie uns bis 4 Wochen vor Reisebeginn Ihre Personalausweisnummer mit Gültigkeitsdatum zukommen (notwendig für die Einreise in den nördlichen Teil)

Zypern

Hoteldetails
  • Doppelzimmer mit Bad und WC, Balkon oder Terrasse
    1335 €
  • Doppelzimmer mit Bad und WC, Balkon oder Terrasse und Meerblick
    1415 €
  • Einzelzimmer mit Bad und WC, Balkon oder Terrasse
    1485 €
  • Einzelzimmer mit Bad und WC, Balkon oder Terrasse und Meerblick
    1565 €

Zypern

Hotel Lordos Beach, LarnakaHotel Lordos Beach, LarnakaHotel Lordos Beach, LarnakaHotel Athena Beach, PaphosHotel Athena Beach, PaphosHotel Athena Beach, Paphos

Larnaka, 3 Nächte, Lordos Beach****
Paphos, 4 Nächte, Athena Beach****

-Änderungen vorbehalten-


Ihre Hotels
Das ****Sterne HOTEL LORDOS BEACH liegt am Sandstrand von Larnaka. Die geschmackvoll eingerichteten Zimmer bieten Bad und WC, Fön, Klimaanlage, Minibar, Safe, TV mit Radio, Telefon, WLAN (gegen Gebühr) sowie Balkon oder Terrasse. Die Einzelzimmer sind Doppelzimmer zur Alleinbenutzung. Entspannen können Sie in Innen- und Außenpool, im Jacuzzi, der Sauna, dem Dampfbad oder ganz klassisch am hoteleigenen Sandstrand. Im Atlantis Restaurant erwartet Sie morgens ein Frühstücks-, abends ein traditionelles Buffet. Lassen Sie den Tag an einer der Bars mit Blick auf Pool oder Meer gemütlich ausklingen!

Sie wohnen im ****Sterne HOTEL ATHENA BEACH in Paphos, direkt am Strand gelegen. Die Zimmer sind freundlich und rustikal eingerichtet mit Bad und WC, Fön, Balkon oder Terrasse, Telefon, TV, Klimaanlage, Kühlschrank und Safe (gegen Gebühr). Die schönen Grünanlagen des Hotels führen zum Meer hin und im Frischwasser-Schwimmbad mit Jacuzzi können Sie hervorragend entspannen. Fitness-Raum und Aerobic-Kurse werden sportliche Gäste begeistern. In der "Nectar Cocktail Bar“ können Sie den Tag gemütlich ausklingen lassen.

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK