... uns bewegen die Menschen
Reisefinder
Erleben - Entdecken - Entspannen
Servicetelefon: 0721 181118
Reisefinder öffnen
 
 
 

Weltstadt London - 5 Tage

Kundenzufriedenheit

Reise entsprach den Erwartungen

 

Note: 1,7 aus
1018 Stimmen

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
K2018+GROLON
Termin:
Preis:
ab 675 € pro Person

  • Westminster Abbey, Tower, Big Ben - das bekannte Gesicht Londons
  • Die "City“ - das moderne London
  • Weltbekannte Kunstwerke in der National Gallery

Royal und weltoffen

London begeistert mit einer Fülle an Palästen, Museen, Kirchen und seit Jahrhunderten gepflegten Traditionen. Kosmopolitische Vielfalt und englische Noblesse ergeben eine spannungsreiche Mischung. "Royalisten“ kommen ebenso auf ihre Kosten wie Kunstliebhaber. Nicht entgehen lassen sollten Sie sich einen Streifzug durch das Amüsierviertel Soho mit seinen unzähligen Pubs, Clubs und Bars sowie den obligatorischen Nachmittagstee mit Scones, Clotted Cream und Erdbeermarmelade!

1. Tag: Welcome!
Mannheim 4.30 Uhr - Karlsruhe 6.00 Uhr - Autobahn Metz - Reims - Laon - Calais. Fahrt mit dem Eurotunnel-Zug nach Folkestone - Weiterfahrt nach London (Ankunft ca. 19.30 Uhr Ortszeit).

2. Tag: Kirchen, Künstler und Paläste
London - auf einer ausführlichen Stadtrundfahrt erkunden wir den Westen der Stadt und unternehmen einen Spaziergang durchs Regierungsviertel und zum Buckingham Palace. Am Nachmittag besuchen wir Westminster Abbey. Die Krönungskirche der englischen Könige, ein Meisterwerk der englischen Gotik, birgt die Grabstätten von Königen und berühmten Persönlichkeiten aus dem politischen, kulturellen und wissenschaftlichen Leben Englands, wie Charles Dickens, Charles Darwin und Georg Friedrich Händel. Zum Abschluss des Tages bewundern wir einige der berühmtesten Gemälde der National Gallery, von Leonardo da Vinci über van Dyck bis Turner.

3. Tag: Zu den Royals
London - zunächst besichtigen wir den ausgedehnten Tempelbezirk : Wo sich im 12. Jh. der Templerorden niederließ, beherrschen heute Anwälte das Bild, mit ihren Büros, Schulen und Versammlungsräumen. Anschließend besuchen wir St. Paul‘s Cathedral. Christopher Wren schuf hier sein Meisterwerk mit der berühmten Kuppel. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung! Besuchen Sie das Wachsfigurenkabinett der Madame Tussaud oder unternehmen Sie eine Fahrt auf der Themse. Oder wie wäre es mit einem Shoppingbummel in Londons berühmten Geschäftsstraßen Bond Street, Regent Street, Piccadilly oder Oxford Street? Fakultativ bieten wir Ihnen einen Ausflug nach Windsor an (€ 62,- pro Person; min. 12 Personen). Das Königliche Schloss ist seit 900 Jahren Wohnsitz der englischen Monarchen. Sie besichtigen die ausgedehnten Schlossanlagen und Staatsgemächer, die auch heute noch von der königlichen Familie zu besonderen Anlässen benutzt werden. Die St. Georgs-Kapelle ist Sitz des berühmten Hosenbandordens. Auch die Stadt Windsor ist sehr reizvoll. Buchen Sie bitte gleich bei Anmeldung!

4. Tag: Der Geschichte auf der Spur
London - am Morgen fahren wir durch die Docklands, einst Hafen, heute ein moderner Komplex von Wohn- und Bürogebäuden. Im legendären Tower erleben wir im Anschluss englische Geschichte hautnah: Festung, Residenz, Staatsgefängnis, Münze, Schatzkammer und Menagerie. Diese einzigartige Mischung gipfelt in der Besichtigung der funkelnden Kronjuwelen. Einen modernen Akzent setzt die Milleniumsbrücke, über die wir zur Tate Modern und dem Globe Theatre spazieren. Der Rest des Tages ist frei!

5. Tag: Goodbye!
London - frühe Abfahrt nach Folkestone - Fahrt mit dem Eurotunnel-Zug nach Calais, Weiterfahrt über die Autobahn durch Frankreich - Reims - Metz - nach Karlsruhe (ca. 20.00 Uhr) und Mannheim (ca. 21.00 Uhr).

Je nach Verfügbarkeit können Hin- und oder Rückreise mit der Fähre nach/ab Dover anstatt durch den Eurotunnel erfolgen.

Reiseleitung: Gerrit Graf

  • Fahrt im komfortablen Luxus-Fernreisebus
  • Fahrt mit dem Eurotunnel-Zug von Calais nach Folkestone und zurück
  • Qualifizierte Hirsch-Reiseleitung
  • 4 Übernachtungen im Zimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Englisches Frühstücksbuffet (am Abreisetag kontinentales Frühstück)
  • Gruppentrinkgelder im Hotel
  • Örtliche Steuern und Abgaben
  • Eintrittsgelder

Min. 12, max. 29 Teilnehmer

Wenn Sie Ihre An- und Rückreise nach London in eigener Regie organisieren, gewähren wir Ihnen einen Abschlag in Höhe von € 30,-. Wir weisen darauf hin, dass Ihnen in diesem Fall der Transfer vom Flughafen in die Innenstadt Londons und zurück obliegt.

Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Hotel Ibis London Earls Court

 
Hoteldetails
  • Dreibettzimmer mit Bad oder Dusche und WC
    675 €
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
    695 €
  • Einzelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
    875 €

zubuchbare Optionen

  • Ausflug nach Windsor
    62 €
  • Halbpension
    90 €

Hotel Ibis London Earls Court

 
Hotel Ibis London Earls CourtHotel Ibis London Earls CourtHotel Ibis London Earls CourtHotel Ibis London Earls CourtHotel Ibis London Earls CourtHotel Ibis London Earls CourtHotel Ibis London Earls CourtHotel Ibis London Earls CourtHotel Ibis London Earls CourtHotel Ibis London Earls Court

Sie wohnen im ***Sterne HOTEL IBIS LONDON EARLS COURT im Westen Londons. Die U-Bahn-Haltestelle West Brompton (Linie: District) ist 5 Minuten entfernt. Die Zimmer haben Bad oder Dusche und WC, Fön, Tee- und Kaffeekocher, TV, Klimaanlage und doppelt verglaste Fenster. Morgens stärken Sie sich am Englischen Frühstücksbuffet.

„Keine Stadt hat mich so überrascht!“ – London mit Hirsch

04.04.2018 - verfasst von Birgit Krämer

In den Pfingstferien 2016, wenige Wochen vor dem Brexit-Votum, war ich mit meinem Mann Wolfgang Behrends (Reisebusfahrer) und Jan (8 Jahre) auf Hirsch-Reise in London. Fünf mit unvergesslichen Eindrücken prall gefüllte Tage – die Lust machen auf mehr!

1. Tag: Sind wir überhaupt auf einer Insel?Kompletten Bericht lesen

London – Stadt zwischen Moderne und britischer Tradition

06.06.2014 - verfasst von Bettina Rohleder

IMG_7680

Das heutige London ist aus zwei Städten entstanden: Der „City of London“ das geschäftliche und finanzielle Herz Großbritanniens, sowie der „City of Westminster“ das historische und touristische Herz Londons.Kompletten Bericht lesen

Gerrit Graf

ist sowohl Diplom-Übersetzerin als auch geprüfte und akkreditierte Führerin für London und Südengland. Seit 1988 leitet die Mutter zweier Kinder unsere kunstgeschichtlichen Städtereisen in London, Windsor und Umgebung. Charmant und kompetent bringt sie den Gästen die vielfältigen Kunstschätze nahe und weiß über die bewegte Geschichte des Vereinigten Königreiches zu berichten. Da sie nahe London lebt, informiert sie ebenso sachkundig über das aktuelle Geschehen in Politik und Gesellschaft der britischen Hauptstadt.

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK