... uns bewegen die Menschen
Reisefinder
Erleben - Entdecken - Entspannen
Servicetelefon: 0721 181118
Reisefinder öffnen
 
 
 

Weihnachtsflair in Mainz - 1 Tag

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
K2018+DEUMAIADVTAG
Termin:
Preis:
ab 75 € pro Person

  • Mainzer Dom
  • Zauberhafte Altstadt
  • Historischer Marktplatz

Vor der erhabenen Kulisse des 1000-jährigen Doms

Mainz, am westlichen Ufer des Rheins gelegen, ist bekannt durch seinen mächtigen Dom und durch das Gutenbergmuseum, das noch zwei originale Gutenberg-Bibeln aus der Mitte des 15. Jahrhunderts beherbergt. Fachwerkhäuser, Türme und mittelalterliche Plätze verleihen der Stadt ihren besonderen Charme.

Karlsruhe 8.30 Uhr - Fahrt nach Mainz. Bei einem Stadtrundgang erkunden wir die zauberhafte Altstadt mit ihren malerischen Gassen und Plätzen. Wir besichtigen den mächtigen Dom St. Martin und das Bischöfliche Dom- und Diözesanmuseum. Anschließend Gelegenheit zum Mittagessen. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Besuchen Sie das Gutenbergmuseum oder bummeln Sie über den historischen Marktplatz, der sich zur Adventszeit in ein einzigartiges Lichtermeer verwandelt. Beim Duft von Leckereien und Glühwein an zahlreichen Ständen kommt vorweihnachtliche Stimmung auf. Rückfahrt nach Karlsruhe (Ankunft ca. 19.30 Uhr).

  • Fahrt im komfortablen Luxus-Fernreisebus
  • Qualifizierte Hirsch-Reiseleitung
  • Eintrittsgelder

Mainz

  • Tagesfahrt nach Mainz
    75 €

zubuchbare Optionen

  • Mittagessen
    20 €

Dr. Walter Appel

studierte Kunstgeschichte, Geschichte und Archäologie in München, Bamberg und Berlin. Als Kunsthistoriker arbeitete er u.a. beim Landesamt für Denkmalpflege Rheinland-Pfalz, im Stadtarchiv und Museum Landau und für das Dommuseum Mainz. Journalistische Tätigkeit, Mitwirkung an Ausstellungen, wissenschaftliche Publikationen und Führungen u.a. am Weltkulturerbe Dom zu Speyer, gehören zu seinen vielfältigen Fähigkeiten. Seit 1984 konzipiert und leitet er Reisen für renommierte Veranstalter und ist in vielen Kunstlandschaften Europas unterwegs. Seine Leidenschaft ist die Klassische Musik, sein Herz schlägt für die Baukunst der Romanik und Gotik, wofür er sich als freiberuflicher Kunsthistoriker auch ehrenamtlich engagiert. Seit 2016 lässt er Hirschreisende an seinem Wissen teilhaben.

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK