... uns bewegen die Menschen
Reisefinder
Erleben - Entdecken - Entspannen
Servicetelefon: 0721 181118
Reisefinder öffnen
 
 
 

Wandern an der Amalfiküste - 8 Tage

Kundenzufriedenheit

Reise entsprach den Erwartungen

 

Note: 1,7 aus
145 Stimmen

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
K2020+ITAAMAWAN
Termin:
Preis:
ab 1375 € pro Person

  • Wandern in Italiens schönster Küstenlandschaft
  • Ein Tag auf Capri
  • Küstenperlen: Amalfi, Ravello und Positano

Im Paradies der Poeten

Seit jeher haben die Dichter sie in den höchsten Tönen besungen: die unvergleichlich schöne Halbinsel von Sorrent am Golf von Neapel. Pfade, Treppen und Straßen winden sich abenteuerlich die Steilküste entlang und bieten paradiesische Panoramen: Terrassengärten, Meer und Klippen, der Blick auf Capri. Orte krallen sich wie Adlerhorste an den Berg und zeugen von der Leidenschaft ihrer Bewohner hier und nirgends sonst zu leben. Vielleicht ist Italien hier am italienischsten!

1. Tag: Flug gen Süden
Karlsruhe 11.40 Uhr - Transfer über Mannheim zum Flughafen Frankfurt - Flug mit LUFTHANSA nach Neapel. Fahrt nach Sant‘Agnello oberhalb von Sorrent.

2. Tag: Auf der Amalfitana nach Ravello
Sant‘Agnello - Fahrt auf der " Amalfitana“: Steil abfallende Felsen, strahlend weiße Häuser, üppige Blütenpracht, und das Blau des Himmels spiegelt sich im Meer. Wagemutig windet sich die Küstenstraße die Felsen entlang. Ziel ist Amalfi, die Königin der Meere. Ein Seebeben im 14. Jh. ließ nur den Dom stehen, ein Meisterwerk im arabisch-normannischen Stil mit anmutigem Kreuzgang. Jetzt geht es zu Fuß weiter! Wir wandern durch das zauberhafte Valle dei Mulini hinauf in den exklusiven Luftkurort Ravello. Nicht nur die Ausblicke sind paradiesisch: Im romanischen Dom sehen wir die prachtvolle Löwenkanzel; die märchenhafte Villa Rufolo zeugt von der stolzen Zeit der Seerepublik. Am Spätnachmittag kehren wir nach Sant’Agnello zurück (Gehzeit ca. 3 ½ Std., Höhenunterschied (HU) 380 m im Aufstieg).

3. Tag: Der Weg der Götter
Sant‘Agnello - im Morgenlicht fahren wir ins Bergdorf Agerola. Hier beginnt unsere Wanderung auf dem " Sentiero degli Dei“ durch die spektakuläre Berglandschaft. Fantastische Ausblicke auf die zerklüftete Küste und bis zur Insel Capri begleiten uns. Hoch über dem Meer führt der Weg durch eine Felsregion, dann über geschwungene Terrassen und Treppenwege hinunter ins mondäne Positano. Wir erkunden das einstige Seefahrerstädtchen und gönnen uns eine Erfrischung - vielleicht eine "granita al limone“, die italienische Variante des Sorbets (ca. 4 Std., HU 650 m überwiegend im Abstieg)?

4. Tag: Kleines Paradies Sorrent
Sant‘Agnello - heute erkunden wir die Sorrentinische Halbinsel. Wir wandern auf einem alten Pilgerweg durch Wiesen, zwischen Ginster und wilden Kastanien bis zur Spitze der Halbinsel, der Punta Campanella mit Panoramablick auf Capri. Schon Odysseus hat diesen Ort geschätzt, sogar einen Tempel errichtet, weiß unsere Reiseleiterin zu berichten (ca. 3 Std., HU ca. 300 m im Auf- und Abstieg). In der Mittagspause auf einem Bauernhof können wir zum ländlichen Mahl selbsterzeugten Limoncello probieren (fakultativ). Am Nachmittag geht es nach Sorrent auf seinem weißen Felsplateau über dem Meer. Wir bummeln durch die Gassen, in denen überall die typischen großen Zitronen angeboten werden. Finden auch Sie ein Zitronen-Souvenir?

5. Tag: Insel der Freude
Sant‘Agnello - Schiffsausflug zur Insel Capri. Schon Kaiser Augustus erlag dem Zauber der Insel. Heute tummeln sich hier Künstler, Stars und Polit-Prominenz. Über die Piazzetta spazieren wir zu den Augustusgärten mit atemberaubendem Blick auf die berühmten Faraglioni-Klippen. Eine kurze Wanderung führt uns durch mediterrane Gärten die weißen Kalkfelsen hinauf zu fantastischen Panoramablicken. Der Nachmittag ist frei. Probieren Sie die unwiderstehliche "Torta Caprese“ auf der Piazzetta! Spätnachmittags geht es mit dem Schiff zurück (ca. 3 Std., HU ca. 280 m im Auf- und Abstieg).

6. Tag: Freizeit oder Vesuv-Ausflug
Sant‘Agnello - genießen Sie einen freien Urlaubstag! Wer möchte schließt sich der Reiseleiterin zum Ausflug nach Herculaneum und auf den Vesuv an. 79 n. Chr. brach der Vesuv aus - Ströme aus heißem Lavaschlamm begruben die Stadt. Unter einer 20 m dicken Schicht wurden Häuser, Möbel und sogar Stoffe konserviert. Beim Spaziergang durch die kleine Stadt mit Thermen, Tempeln und luxuriösen Wohnhäusern begeben wir uns auf Zeitreise. Nun ist Nervenkitzel garantiert! Wir fahren zum Vesuv, der sich drohend über dem Häusermeer erhebt. Wir wandern über die Lavafelder (ca. 2 Std.), schauen in den Krater und genießen den großartigen Blick auf den Golf von Neapel (min. 12 Personen, € 90,- pro Person, Buchung bitte bei Anmeldung).

7. Tag: Küstenwanderung und Badevergnügen
Sant‘Agnello - wir bleiben auf der Halbinsel von Sorrent. Der Bus bringt uns nach Termini. Von hier laufen wir über Nerano mit seinen Olivenhainen auf dem Küstenweg hinunter zur Bucht Baia di Ieranto inmitten eines großen Natur- und Wasserschutzgebiets. Tiefblaues, klares Wasser, ein jahrhundertealter Wachturm - hier lässt es sich aushalten! Auf dem Rückweg steigen wir zum ehemaligen Fischerdörfchen Marina del Cantone ab. Letzte Gelegenheit für ein Bad im Meer oder zum Ausspannen am Strand! Hier holt uns der Bus wieder ab (ca. 3 ½ Std., HU je 300 m im Auf- und Abstieg).

8. Tag: Heimflug
Sant‘Agnello - der Vormittag steht zur freien Verfügung. Mittags Transfer zum Flughafen Neapel - Flug nach Frankfurt - Transfer über Mannheim nach Karlsruhe (ca. 23.30 Uhr).

Reiseleitung: Hiltrud Fischer M.A.

  • Flughafentransfers
  • Flüge mit LUFTHANSA von Frankfurt nach Neapel und zurück
  • Flugsteuern und Sicherheitsgebühren
  • Rundfahrten in einem landesüblichen Reisebus mit Klimaanlage
  • Qualifizierte Hirsch-Reiseleitung
  • 7 Übernachtungen im Zimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Halbpension (Abendessen, Frühstücksbuffet)
  • Gruppentrinkgelder im Hotel
  • Örtliche Steuern und Abgaben
  • Eintrittsgelder
  • Schifffahrt nach Capri und zurück

Min. 12, max. 29 Teilnehmer

Frühbucherrabatt bis 15. Dezember € 50,-

Wir empfehlen Wanderstöcke mitzunehmen.

Das Formblatt zur vorvertraglichen Unterrichtung über Ihre Recht bei einer Pauschalreise, Hinweise zur Barrierefreiheit und weitere wichtige Informationen finden Sie unter dem Menüpunkt "Informationen“.

Hotel Cristina

 
Hoteldetails
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC, inkl. Frühbucherrabatt (FBR)
    1375 €
  • Doppelzimmer zur Alleinbenutzung mit Bad oder Dusche und WC, inkl. FBR
    1705 €

zubuchbare Optionen

  • Ausflug Herkulaneum und Vesuv
    90 €

Hotel Cristina

 
Hotel CristinaZimmerbeispielHotel CristinaHotel Cristina

Sie wohnen im ****Sterne HOTEL CRISTINA in Sant’Agnello, auf halber Höhe zwischen Meer und Bergen, ca. 1,2 km vom Zentrum Sorrents entfernt, mit beeindruckendem Blick auf die Stadt. Die geräumigen Zimmer haben Bad oder Dusche und WC, Telefon, TV, Klimaanlage, gratis WLAN und Balkon mit Garten- oder Meerblick. Einzelzimmer sind Doppellzimmer zur Alleinbenutzung. Frühstück und Abendessen nehmen Sie im Panoramarestaurant ein, das auch vegetarische und glutenfreie Speisen anbietet. Die schöne Terrasse und der herrliche Garten mit alten Olivenbäumen sowie der Swimmingpool laden zum Entspannen ein.

Hiltrud Fischer M.A.

studierte nach einem Sprachstudium in Darmstadt und Heidelberg Pädagogik, Psychologie, Germanistik und Geographie in Heidelberg und München. Längere berufliche Aufenthalte (Tätigkeit als Auslandskorrespondentin, Dolmetscherin, Seminarhausleiterin) führten sie nach Italien, New York, Österreich und nach Sri Lanka. Seit 2001 arbeitet Frau Fischer als Reiseleiterin in Italien, Indien, Nepal, und Vietnam. Für Hirsch Reisen leitet sie seit 2006 erfolgreich Wanderreisen an der Amalfiküste auf Capri, und in Cornwall.