... uns bewegen die Menschen
Reisefinder
Erleben - Entdecken - Entspannen
Servicetelefon: 0721 181118
Reisefinder öffnen
 
 
 

Siziliens barocke Pracht - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
K2019+ITASIZERL
Termin:
Preis:
ab 1655 € pro Person

  • Barocke Pracht in Noto, Ragusa und Modica
  • Syrakus: Metropole der Antike
  • Zu Besuch bei Winzern und auf Landgütern

Den Südosten entspannt genießen

Im Südosten der Insel finden wir den Zauber Siziliens auf kleinem Raum konzentriert. Zwischen den Monti Iblei und der Küste locken kontrastreiche Natur und die Fülle kultureller Entdeckungen, allen voran das grandiose antike Syrakus. Wir lassen uns bezaubern von Barockstädtchen voller verspielter Palazzi und Kirchen, eine schöner als die andere. Und damit das leibliche Wohl nicht zu kurz kommt, sind wir mittags in Landgütern oder bei Winzern zu Gast.

1. Tag: Anreise
Karlsruhe - voraussichtlich morgens Transfer über Mannheim zum Flughafen Frankfurt - Flug mit LUFTHANSA nach Catania und Transfer nach Marina di Ragusa. Je nach Flugzeit steht der Rest des Tages zur freien Verfügung.

2. Tag: Zwillingsstadt und Weinprobe
Marina di Ragusa - da sich die Einwohner nach dem Erdbeben von 1693 über den Ort des Wiederaufbaus zerstritten, gibt es die Stadt heute gleich doppelt: Auf zwei Berghängen entstanden das Ragusa Superiore und Ragusa Ibla an historischer Stelle (UNESCO-Welterbe). Barocke Palazzi wohin man schaut! Die verspielten Fassaden und gepflasterten Gassen laden uns zu einem stimmungsvollen Spaziergang ein. Anschließend Fahrt zum renommierten Weingut Valle dell‘Acate. Hier probieren wir – begleitet von sizilianischen Spezialitäten – den einzigen DOCG-Wein Siziliens: den Cerasuolo di Vittoria.

3. Tag: Zeitreise in Syrakus
Marina di Ragusa - Fahrt nach Syrakus (UNESCO-Welterbe). Unter den griechischen Einwanderern der Antike stieg die Stadt zur glanzvollen Metropole auf – eine Millionenstadt, größer als Athen. Wir starten unsere Besichtigung auf der Halbinsel Ortygia in der Altstadt – und treffen auf Tempelruinen: Selbst der Dom Santa Maria delle Colonne ist aus einem Athenatempel entstanden. Im Inneren können wir die antiken griechischen Säulen noch gut erkennen. Am Nachmittag spazieren wir durch den Archäologischen Park. Überwucherte Steinbrüche zeugen vom damaligen Baueifer. Wir besuchen das griechische Theater, in dem Aischylos seine Dramen auf die Bühne brachte, und hören beim "Ohr des Dionysios“, einer hohen Grotte, vom legendär misstrauischen Tyrannen. In die Zeit der Urchristen versetzen uns die Katakomben von San Giovanni.

4. Tag: Kachelkunst und Agriturismo
Marina di Ragusa - Fahrt nach Caltagirone. Die Keramikstadt Siziliens liegt wunderschön zwischen den Ereischen und den Hybläischen Bergen und gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe des Val di Noto. Beim Altstadtspaziergang bewundern wir die mit Keramikfliesen gestalteten Gebäude und die bunten Auslagen der Läden und Werkstätten. Die Tradition der Keramikherstellung reicht hier Jahrtausende zurück. Der Höhepunkt sind die 142 Treppenstufen der Scalinata di Santa Maria del Monte, jede einzelne mit kunstvollen Kacheln verziert! Die Mittagszeit verbringen wir auf einem Landgut und genießen sizilianische Köstlichkeiten. Am Nachmittag bleibt Zeit für Strand und Meer!

5. Tag: Barockjuwel Noto
Marina di Ragusa - unser erstes Ziel ist Noto, eine der schönsten Städte des sizilianischen Barock. Die Kirchen und Paläste aus goldgelbem Stein scheinen regelrecht zu leuchten. Wir können uns nicht sattsehen am überschwänglichen Fassadenschmuck, am Spiel der Perspektiven und Durchblicke, das geniale Baumeister schufen. Anschließend geht es aufs Land: Die Mittagszeit verbringen wir auf dem Weingut Buonivini des Winzers Planeta oder auf dem Landgut Villa Favorita. Am Nachmittag Abstecher zum kleinen Fischerhafen Marzamemi in einer wunderschönen Bucht. Der charmante Ort, bekannt für Thunfisch, eignet sich perfekt für eine sizilianische Espresso-Pause!

6. Tag: Das Geheimnis der Oliven
Marina di Ragusa - wir besuchen eine weitere Barockstadt des Noto-Tals: Palazzolo Acreide in den Hybleischen Bergen. Ihr Urprung ist das antike Akrai, das in griechischer Zeit als Tochterstadt von Syrakus aus gegründet wurde. Nach dem Erdbeben 1693 wieder aufgebaut prägen heute prächtige Adelspaläste und Kirchenfassaden die Altstadt. Wir werfen einen Blick in die Kirche San Sebastiano am Hauptplatz und fahren dann weiter zum Landgut Terraliva. Aus den Früchten der uralten Olivenhaine wird hier hochwertiges, zertifiziertes Olivenöl erzeugt. Wir erfahren bei unserer Verkostung, was alles dahintersteckt. Anschließend genießen wir ein ländliches Mittagessen mit dem vino della casa.

7. Tag: Auf den Spuren von Montalbano
Marina di Ragusa - Kontrastreich sind die Landschaften der Region Ragusa; sie dienten u.a. als Drehorte der Krimiserie "Commissario Montalbano“. Doch zunächst zu einem anderen "Klassiker“: Das zinnenbekrönte Schloss von Donnafugata soll mit seiner verspielten Eleganz Giuseppe Tomasi di Lampedusa, den Autor des "Leoparden“, inspiriert haben. Die Figur des schrulligen Ermittlers Montalbano stammt aus der Feder von Andrea Camilleri. Das Haus des Serien-Komissars liegt direkt am Strand von Punta Secca, wo auch dessen Lieblingsrestaurant "Enzo a mare“ zu finden ist. In Scicli flanieren wir zwischen Barockfassaden zum Rathausplatz und in Modica erwarten uns sizilianisches Ambiente und süße Verführungen: Die Stadt ist berühmt für ihre Schokolade, die hier nach südamerikanischer Rezeptur hergestellt wird. Unser Abschiedsessen nehmen wir am Abend in einem Restaurant in Ragusa ein.

8. Tag: Abreise
Marina di Ragusa - Fahrt nach Catania, Rückflug nach Frankfurt und Transfer über Mannheim nach Karlsruhe.

Reiseleitung: Gaetano Geraci

  • Flughafentransfers
  • Flüge mit LUFTHANSA von Frankfurt nach Catania und zurück
  • Flugsteuern und Sicherheitsgebühren
  • Rundfahrten in einem landesüblichen Reisebus mit Klimaanlage und WC
  • Qualifizierte Hirsch-Reiseleitung
  • 7 Übernachtungen im Zimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Halbpension (Abendessen, Frühstücksbuffet)
  • Gruppentrinkgelder im Hotel
  • Örtliche Steuern und Abgaben
  • Eintrittsgelder
  • 2 Weinproben mit Light Lunch
  • 2 Mittagessen
  • Schokoladen- und Olivenölverkostung

Min. 12, max. 29 Teilnehmer

Das Formblatt zur vorvertraglichen Unterrichtung über Ihre Rechte bei einer Pauschalreise, Hinweise zur Barrierefreiheit und weitere wichtige Informationen finden Sie unter Wichtige Informationen.

Hotel Andrea Doria

 
Hoteldetails
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
    1655 €
  • Einzelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
    1855 €

zubuchbare Optionen

  • Frühbucherrabatt bei Buchung bis 15.01.2019
    -50 €

Hotel Andrea Doria

 
Hotel Andrea DoriaHotel Andrea DoriaHotel Andrea DoriaHotel Andrea Doria

Sie wohnen im ****Sterne HOTEL ANDREA DORIA, das direkt am Sandstrand von Marina di Ragusa liegt. Das moderne, elegante Hotel wurde 2004 eröffnet. Die geräumigen Zimmer sind geschmackvoll eingerichtet und haben Bad oder Dusche und WC, Fön, Klimaanlage und Heizung, Telefon, Safe, Minibar, TV und Meerblick. Morgens stärken Sie sich am Frühstücksbuffet, am Abend erhalten Sie ein Menu. Im Garten lädt der Swimming-Pool mit Bar zum Entspannen ein.

Gaetano Geraci

wurde 1975 in Stuttgart geboren und wuchs sowohl in Deutschland als auch in Sizilien auf. Er ist diplomierter Dolmetscher für Englisch und Französisch und absolvierte 1993 die Ausbildung zum Reiseleiter. Danach machte er sich mit seiner Reiseagentur auf Sizilien selbständig. Seit 2001 konzipiert und leitet er Hirsch Reisen auf Sizilien unter einem speziellen Thema. Die Gäste schätzen seinen lebendigen Vortrag, in dem er es versteht, zu differenzieren und ein vielfältiges Bild seiner Heimat zu vermitteln.

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK