... uns bewegen die Menschen
Reisefinder
Erleben - Entdecken - Entspannen
Servicetelefon: 0721 181118
Reisefinder öffnen
 
 
 

Silvester an der Amalfiküste - 7 Tage

Kundenzufriedenheit

Reise entsprach den Erwartungen

 

Note: 1,6 aus
7 Stimmen

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
K2017+ITASILAMA
Termin:

  • Amalfitana – die schönste Küstenstraße der Welt
  • Wie Phönix aus der Asche: Pompeji und Herculaneum
  • Möglichkeit zum Ausflug nach Capri

Wo der Golf von Neapel am schönsten ist

Zwischen Neapel und der Amalfiküste liegt die Halbinsel von Sorrent, der schönste Abschnitt des Golfs von Neapel: Steilklippen und Terrassengärten, uralte Zitronen- und Olivenhaine, die Ortschaften wirken noch ursprünglich. Sorrent ist daher der perfekte Ausgangspunkt für Ausflüge entlang der berühmten Küste, ins legendäre Pompeji oder nach Capri. Im Winter, wenn die Besucherströme etwas verebben, lässt sich dieses traumhafte Fleckchen Erde ganz besonders genießen.

1. Tag: Von der Asche begraben
Karlsruhe 6.00 Uhr - Transfer über Mannheim zum Flughafen Frankfurt - Flug mit LUFTHANSA nach Neapel und Fahrt nach Pompeji. 79 n. Chr. begrub ein glühender Ascheregen alles Leben unter sich und konservierte die Handelsstadt für Jahrhunderte. Wir lernen die berühmte römische Stadtanlage kennen, die minutiös ausgegraben wurde, spazieren zum Forum, sehen Weinschenken und Thermen und werfen einen Blick in luxuriös ausgestattete Wohnhäuser. Nirgends kann man besser in den Alltag der Römer eintauchen als hier, vom Einkaufen über Handwerke und religiöse Praktiken bis hin zu den – teilweise etwas anrüchigen – Freizeitvergnügungen. Gegen Abend erreichen wir unser Standquartier in Sorrent. Die Stadt liegt herrlich auf einem Felsplateau über dem Meer.

2. Tag: "Bella Napoli“
Sorrent - Ausflug in die quirlige Millionenstadt Neapel. Die ehemalige Hauptstadt Süditaliens bietet eine Fülle von imposanten Kastellen, Palästen, überreichen Kirchen und Klöstern. Die wichtigsten Bauwerke, wie das Castel Nuovo mit dem berühmten Triumphbogen von König Alfons II., die Kirche und das Kloster der Hl. Klara sowie den Dom des Stadtheiligen Januarius nehmen wir bei unserem Stadtrundgang in Augenschein. Danach haben wir uns den berühmten neapolitanischen Espresso – vielleicht im edlen Cafè Gambrinus – verdient! Wer will, lässt sich in der Heimat der Pizza eine originale "Margherita“ schmecken. Zum Schluss beschäftigen wir uns im Archäologischen Nationalmuseum mit einigen der schönsten Exponate der Antike.

3. Tag: Auf römischen Spuren: Herculaneum
Sorrent - nicht nur Pompeji versank bei dem berühmten Vesuv-Ausbruch unter dem Ascheregen: Auch das Römerstädtchen Herculaneum wurde verschüttet. Am Vormittag erkunden wir die Ausgrabungen, in denen die antike Stadt vor unseren Augen wieder lebendig wird. Zurück im Hotel bleibt Zeit zum Ausruhen. Am Abend lassen wir uns im Hotel mit einem Silvestermenu verwöhnen, bevor wir das neue Jahr begrüßen. Von der Terrasse genießen wir den Blick auf das Feuerwerk von Neapel, und wer mag besucht die Sorrentiner Silvesterfeier gleich gegenüber. Buon anno!

4. Tag: Auf den Vesuv
Sorrent - warnend erhebt sich der Vesuv über dem Häusermeer. Vielleicht entwickeln Sie sich bei unserem Ausflug auf die Lavafelder – ähnlich wie Lord Hamilton – zum "Liebhaber des Vulkans“, sicher aber werden Sie den grandiosen Ausblick auf den Golf von Neapel nie vergessen! Zurück in der "Zitronenstadt“ Sorrent wandeln wir bei unserem Spaziergang am Nachmittag auf den Spuren des Dichters Torquato Tasso.

5. Tag: Freizeit oder Ausflug nach Capri
Sorrent - der heutige Tag ist ganz der Entspannung vorbehalten. Alternativ können Sie mit Ihrer Reiseleiterin einen ganztägigen Schiffsausflug nach Capri unternehmen. Die vielbesungene Insel war vor 2000 Jahren Mittelpunkt der Welt, als Kaiser Tiberius das Römische Imperium von hier aus regierte. Wir spazieren durch eine traumhafte Vegetation zum Hauptort der Insel und zur berühmten Villa, in der Tiberius seine letzten Lebensjahre verbracht hat (Außenbes.). Unbedingt probieren: die unwiderstehliche "Torta Caprese“ aus Mandeln und Schokolade. Spätnachmittags geht es mit dem Schiff zurück.

6. Tag: An der Amalfiküste
Sorrent - die rund 40 km lange Amalfitana gilt nicht umsonst als schönste Küstenstraße der Welt: Auf der einen Seite die hinreißende Bergkette mit ihren wie an die Hänge gegossenen Städtchen, auf der anderen Seite das blaue Meer. Wagemutig windet sich die Küstenstraße die Felsen entlang und lässt uns aus dem Schauen und Staunen nicht mehr herauskommen. Immer wieder halten wir an, um dieses wunderbare Stückchen Erde in uns aufzunehmen. In der alten Seerepublik Amalfi unternehmen wir einen kleinen Stadtrundgang. Höhepunkt ist die Besichtigung des orientalisch anmutenden Doms des Hl. Andreas – das einzige Bauwerk, welches das gewaltige Seebeben im 14. Jh. stehen ließ. Wir beschließen den Tag mit einem kleinen Bummel durch Ravello, wo wir uns allmählich von der herrlichen Landschaft der Amalfiküste verabschieden.

7. Tag: Ciao e a presto!
Sorrent - am Vormittag Transfer zum Flughafen Neapel und Rückflug nach Frankfurt. Transfer über Mannheim nach Karlsruhe (ca. 18.45 Uhr).

  • Flughafentransfers
  • Flüge mit LUFTHANSA von Frankfurt nach Neapel und zurück
  • Rundfahrten in einem landesüblichen Reisebus mit Klimaanlage bzw. mit der Bahn
  • Qualifizierte Hirsch-Reiseleitung
  • 6 Übernachtungen im Zimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Halbpension (Abendessen, Frühstücksbuffet)
  • Gruppentrinkgelder im Hotel
  • Silvesterabendessen im Hotel (im Rahmen der Halbpension)
  • Örtliche Steuern und Abgaben
  • Eintrittsgelder
  • Örtliche Führungen

Grand Hotel Europa Palace

Hoteldetails
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
    1995 €
  • Einzelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
    2155 €
  • Doppelzimmer zur Alleinbenutzung Villino Maria mit Bad oder Dusche und WC
    2155 €

zubuchbare Optionen

  • Ausflug nach Capri
    60 €

Grand Hotel Europa Palace

Grand Hotel Europa PalaceGrand Hotel Europa PalaceGrand Hotel Europa PalaceGrand Hotel Europa PalaceGrand Hotel Europa PalaceGrand Hotel Europa PalaceGrand Hotel Europa PalaceGrand Hotel Europa Palace

Sie wohnen im ****Sterne GRAND HOTEL EUROPA PALACE in Sorrent, nur 5 Gehminuten vom historischen Zentrum entfernt. Die eleganten Zimmer mit Stadtblick haben Bad oder Dusche und WC, Klimaanlage und Heizung, Fön, TV, Telefon, Wecker, Minibar, gratis WLAN und Balkon. Die Einzelzimmer befinden sich im Haupthaus, die Doppelzimmer zur Alleinbenutzung in der Dependance Villino Maria auf demselben Grundstück. Von der Terrasse genießen Sie fantastische Blicke über den Golf von Neapel. Das Restaurant verwöhnt Sie mit italienischen und internationalen Speisen.

Dr. Anita Bestler M.A.

wuchs in der Nähe von Augsburg auf, wo sie Soziologie, Psychologie und Politikwissenschaften studierte. Sie spezialisierte sich im Bereich Ethnosoziologie auf mediterrane Kulturmuster und Lebensweisen. Nach einigen Jahren als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Augsburg und später Lehrbeauftragte an der Universität Regensburg siedelte sie nach Sizilien um. Sie lebt dort seit vielen Jahren als freiberufliche lizenzierte Lokalführerin. Ihr zusammen mit C. Fischer verfasster Reiseführer "Sizilien.Zeit für das Beste" erhielt 2014 den ENIT-Preis als bester deutschsprachiger Italienreiseführer.

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK