... uns bewegen die Menschen
Reisefinder
Erleben - Entdecken - Entspannen
Servicetelefon: 0721 181118
Reisefinder öffnen
 
 
 

Salzburger Adventsingen - 3 Tage

Kundenzufriedenheit

Reise entsprach den Erwartungen

 

Note: 1,6 aus
255 Stimmen

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
K2018+OESSALADV
Termin:
Preis:
ab 455 € pro Person

  • Festspiel- und Mozartstadt Salzburg
  • Adventsingen im Festspielhaus
  • Oberndorf und Altötting

Zum Jubiläum 200 Jahre "Stille Nacht”

Namen und Reichtum verdankt Salzburg dem "weißen Gold“, seine barocke Schönheit den Kirchenfürsten. Ein weihnachtlicher Höhepunkt in der Mozartstadt ist das Adventsingen: Mehr als 150 Sänger, Musiker und Schauspieler setzen das adventliche Geschehen immer wieder neu in Szene. Diesmal steht das berühmteste Weihnachtslied der Welt im Mittelpunkt, das vor 200 Jahren erstmals erklang.

1. Tag: Willkommen in der Festspielstadt!
Mannheim 5.00 Uhr - Karlsruhe 6.30 Uhr - Autobahn Stuttgart - Ulm - München - Salzburg - Gelegenheit zum Mittagessen. Am frühen Nachmittag nimmt uns unser Reiseleiter mit auf einen Spaziergang durch die Barockstadt, die komplett zum UNESCO-Welterbe gehört. In der Heimatstadt Mozarts erinnert selbst im Winter alles an die berühmten Festspiele, bei denen sich alljährlich die besten Künstler der Welt einem internationalen Publikum präsentieren. Neben dem Festspielbezirk erkunden wir das erzbischöfliche Residenzviertel mit seinen prunkvollen Kirchen und bummeln durch die liebevoll gepflegte Altstadt zum Geburtshaus Mozarts in der Getreidegasse. Im Weihnachtsmuseum am Mozartplatz begeben wir uns auf eine märchenhafte Reise durch die Geschichte des Brauchtums. Anschließend ist Zeit für einen Besuch des historischen Christkindlmarktes am Dom- und Residenzplatz, der auf das 15. Jh. zurückgeht. Hotelbezug.

2. Tag: Von Mozart bis Max Reinhardt
Salzburg - unser erstes Ziel ist der Sebastiansfriedhof, den Erzbischof Wolf Dittrich von Raitenau nach italienischen Vorbildern errichten ließ. Neben seinem Mausoleum treffen wir hier auf die Gräber von Mozarts Vater und Ehefrau. Dann geht es auf die rechte Salzachseite zur barocken Dreifaltigkeitskirche und zum Schloss Mirabell, heute Sitz des Bürgermeisters, in dessen Marmorsaal einst Leopold Mozart und seine Kinder Wolfgang und Nannerl vor dem Fürsterzbischof musizierten. Nah an der Altstadt liegt Schloss Leopoldskron in einer traumhaften Naturkulisse. Der Bauherr, Fürsterzbischof von Firmian, verstarb kurz nach Fertigstellung; später residierten König Ludwig I. und auch Max Reinhardt hier, der Begründer der Salzburger Festspiele. Nach der Mittagspause in der Altstadt Rückkehr zum Hotel und Transfer zum Festspielhaus, wo um 17.00 Uhr im Großen Saal das Adventsingen beginnt. Freuen Sie sich auf einen stimmungsvollen Abend!

3. Tag: Das berühmteste Weihnachtslied der Welt
Salzburg - wir fahren das Salzachtal abwärts nach Oberndorf. 1818, vor genau 200 Jahren, erklang es hier zum ersten Mal: "Stille Nacht, heilige Nacht“, das berühmteste Weihnachtslied der Welt. Am Standort der damaligen Nikolauskirche steht heute die Stille-Nacht-Kapelle. An die Lied-Schöpfer Joseph Mohr und Franz Xaver Gruber erinnert ein Denkmal. Dem Salzachtal folgend erreichen wir Altötting, den bedeutendsten Marienwallfahrtsort Deutschlands. Ziel der Pilger aus aller Welt ist die "Schwarze Madonna“ in der Gnadenkapelle. Aufenthalt und Mittagspause. Die Heimreise führt uns über München und die Autobahn Ulm - Stuttgart nach Karlsruhe (ca. 20.00 Uhr) und Mannheim (ca. 21.00 Uhr).

Reiseleitung: Mag. Harald Heinz

  • Fahrt im komfortablen Luxus-Fernreisebus
  • Qualifizierte Hirsch-Reiseleitung
  • 2 Übernachtungen im Zimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Frühstücksbuffet
  • Gruppentrinkgelder im Hotel
  • Örtliche Steuern und Abgaben
  • Eintrittsgelder
  • Eintrittskarte der 2. Kategorie zum Salzburger Adventsingen (Wert: € 59,-)

Min. 12 Teilnehmer

Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Hotel Achat Plaza Zum Hirschen

 
Hoteldetails
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche
    455 €
  • Einzelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
    535 €

zubuchbare Optionen

  • Halbpension
    50 €

Hotel Achat Plaza Zum Hirschen

 
Hotel Achat Plaza Zum HirschenHotel Achat Plaza Zum HirschenHotel Achat Plaza Zum HirschenHotel Achat Plaza Zum HirschenHotel Achat Plaza Zum Hirschen

Sie wohnen im zentral gelegenen ****Sterne HOTEL ACHAT PLAZA ZUM HIRSCHEN in Salzburg. Die Zimmer sind freundlich und traditionell eingerichtet und mit Bad oder Dusche und WC, Fön, TV, Radio, Telefon, WLAN, Safe, Minibar und Klimaanlage ausgestattet. Am Morgen erwartet Sie ein reichhaltiges Frühstücksbuffet. Bei Buchung der Halbpension verwöhnt Sie das Restaurant Zum Hirschenwirt mit einem 3-Gang-Menu.

Salzburger Adventsingen

06.01.2015 - verfasst von Oliver Possehl

Bei strahlend blauem Himmel erreichen wir Salzburg um die Mittagszeit. Nach einer sehr kurzweiligen Reise bei traumhaftem Wetter stärken wir uns bei einem zünftigen Mittagessen, bevor wir die Stadt zu Fuß erkunden. Unser Reiseleiter Herr Heinz holt uns in der Gaststätte ab und wir starten unseren ersten Stadtrundgang. In den kommenden 1 1/2 Tagen wird er uns die Höhepunkte und versteckte Highlights seiner Wahlheimat zeigen und uns Geschichte und Gegenwart eindrücklich erläutern.

Kompletten Bericht lesen

Mag. Harald Heinz

stammt aus Wien und absolvierte zunächst das Studium der Rechtswissenschaften in Wien und später der Kunstgeschichte in Salzburg. 1971-2003 war er als Marketing- und Produktmanager bei führenden Banken und Sparkassen beschäftigt. Seit 2006 zeigt er als staatl. geprüfter Fremdenführer Salzburg seinen internationalen Gästen in vielen Facetten. Dabei ist es ihm ein Anliegen die Vergangenheit lebendig werden zu lassen, um die Gegenwart zu verstehen.

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK