... uns bewegen die Menschen
Reisefinder
Erleben - Entdecken - Entspannen
Servicetelefon: 0721 181118
Reisefinder öffnen
 
 
 

Rügen - 7 Tage

Kundenzufriedenheit

Reise entsprach den Erwartungen

 

Note: 1,7 aus
519 Stimmen

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
K2015+DEURUE
Termin:

  • Stolze Hansestädte und mondäne Seebäder
  • Alleen und Boddenlandschaft
  • Naturerlebnis Halbinsel Mönchgut

Der Charme der Ostseeküste
Rügen ist nicht nur die größte Insel Deutschlands, sondern dank ihrer vielfältigen landschaftlichen Reize auch die schönste. Enge Landzungen umschließen flache Meeresbuchten, die Bodden. Lange Sand- und Kiesstrände unter leuchtend weißen Klippen wechseln ab mit Dünen und Strandseen. Hier finden Sie Seebäder, denen man anmerkt, dass sie früher von der wohlhabenden Gesellschaft besucht wurden, aber auch stille Dörfer mit reetgedeckten Häusern. Hauptstadt der Insel ist Bergen auf Rügen, bereits im 12. Jahrhundert auf einem "Berg“ gegründet. Die liebevoll restaurierte Altstadt, die Straßen mit Kopfsteinpflaster und die verwinkelten Gassen mit Fachwerkbauten und rotem Backstein laden zum Bummeln und Verweilen ein.

1. Tag: An die ostdeutsche Küste
Karlsruhe Abfahrt 6.00 Uhr - Fahrt über Mannheim auf der Autobahn Frankfurt - Kassel - Hannover - Hamburg nach Wismar, der Hanse- und Weltkulturerbestadt an der Wismar-Bucht. Nach dem Hotelbezug entdecken Sie das kleine, liebenswerte Städtchen. Sie beginnen auf dem großen Markt- und Paradeplatz der Schweden und gelangen, vorbei am Fürstenhof der mecklenburgischen Herzöge, zur jüngsten Meisterleistung traditioneller Technik, der im alten Stil wiedererstandenen Georgskirche. Im Heilig-Geist-Hospital bewundern Sie die Holzdecken, die mit Malereien nach Merianstichen geschmückt sind. Der Rückweg zum Hotel führt Sie über die Grube und vorbei am Schabbelhaus.

2. Tag: Hansestädte - Ostseestrand
Wismar - die Fahrt geht über Bad Doberan (Aufenthalt und Bes. der Zisterzienserklosterkirche) auf der Bäderstraße ins Seebad Warnemünde. Beim Spaziergang auf der Strandpromenade und entlang der ehemaligen Hafeneinfahrt mit kleinen Fischerhäuschen lernen Sie den Charme der Ostseeküste kennen. Gelegenheit zur Hafenrundfahrt. Anschließend fahren Sie nach Rostock, die moderne und zugleich geschichtsträchtige Großstadt. Sie sehen die prächtige Marienkirche, das Rathaus und spazieren die Kröpeliner Straße mit ihren stolzen Bürgerhäusern entlang zum Kröpeliner Tor. Anschließend fahren Sie weiter nach Stralsund und kommen über den Rügendamm auf die Ostseeinsel Rügen nach Garz. Der älteste Ort der Insel war bis 1168 Sitz der rügischen Fürsten. Ihr Standort für die nächsten Tage ist Bergen, in zentraler Lage auf Deutschlands größter Insel.
Sie wohnen im ****Sterne PARKHOTEL RÜGEN, am südlichen Rand der Innenstadt, von einer kleinen Parklandschaft mit Teichanlage umgeben. Das Zentrum erreichen Sie zu Fuß in ca. 10 Min. Die hellen und freundlich eingerichteten Zimmer verfügen über Bad oder Dusche und WC, Fön, Telefon, Minibar, Kabel-TV und WLAN. Am Morgen bedienen Sie sich am reichhaltigen Frühstücksbuffet. Abends genießen Sie abwechslungsreiche regionale und saisonale Speisen als kalt-warmes Buffet oder 3-Gang-Menu. Zur Entspannung stehen Ihnen Sauna, Dampfbad, Fitnessraum, Infrarot Fit- und Gesundheitskabine kostenfrei zur Verfügung. Auch auf der Sonnenterrasse des Hauses mit Liegewiese können Sie Ihren Aufenthalt genießen.

3. Tag: Sagenwelt des Königsstuhls
Bergen - heute steht eine Rundfahrt im nördlichen Rügen auf dem Programm. In Ralswiek sehen Sie die Schwedenkirche (wenn geöffnet), den schönen Schlosspark mit jahrhundertealtem Baumbestand und die Seebühne der Störtebeker Festspiele. Weiter geht es nach Bobbin. Vom "Tempelberg” genießen Sie den weiten Blick über die Boddenlandschaft. Über die schmale Landzunge der Schaabe fahren Sie auf die Halbinsel Wittow nach Putgarten zum Kap Arkona. Aufenthalt am nördlichsten Punkt der Insel. Mit der Arkonabahn geht es ins alte Fischerdorf Vitt, wo Sie zum Leuchtturm von Karl Friedrich Schinkel wandern können. Am Nachmittag fahren Sie über Lohme zum Königsstuhl, dem sagenumwobenen Kreidefelsen von Stubbenkammer (Aufenthalt). Über Sassnitz fahren Sie zurück nach Bergen.

4. Tag: Halbinsel Mönchgut und mondänes Binz
Bergen - in Putbus hat sich Fürst Wilhelm Malte I. im 19. Jh. eine Residenz bauen lassen. Sie sehen den Stadtplatz "Circus” mit seinen klassizistischen Fassaden und unternehmen einen Spaziergang durch den Schlosspark. Nun geht es entlang der "Alten Bäderstraße“ auf die Halbinsel Mönchgut. Dieser einzigartige Teil der Insel Rügen ist geprägt von Wasser, zahlreichen Landzungen mit sanften Hügeln, kleinen Bauerndörfern und einer schützenswerten Trockengraslandschaft. Im Mittelalter gehörte das "Mönchgut“ zum Kloster Eldena. In dieser Zeit von Rügen durch den "Mönchgraben“ getrennt, entstand ein eigenes Leben mit vielen Sitten und Bräuchen. In Klein Zicker führt ein kurzer Spaziergang bis zum Aussichtspunkt. Von hier hat man einen guten Blick über die Halbinsel Mönchgut und den Bodden bis zum Festland. Durch die Ostseebäder Baabe und Sellin erreichen Sie Binz, das größte Seebad Rügens. Ein kilometerlanger Sandstrand, die Seebrücke und die belebte Strandpromenade laden zum Verweilen ein (Aufenthalt). Am Nachmittag führt die Fahrt nach Prora. Hier befindet sich das ehemalige Bad der nationalsozialistischen Gemeinschaft Kraft durch Freude, welches sich auf einer Länge von fast 5 km erstreckt. Nach einem kurzen Halt mit Blick auf diesen "Koloss von Rügen“ geht es zurück zum Hotel.

5. Tag: Auf nach Hiddensee
Bergen - der Insel Hiddensee, die ganz unter Naturschutz steht, gilt heute Ihr Besuch. Kraftfahrzeuge sind hier tabu. Der Bus fährt Sie nach Schaprode, wo Sie die Fähre nach Kloster besteigen. Beim Rundgang durch den Ort besuchen Sie das Heimatmuseum, Haus Seedorn und das Grab des Schriftstellers Gerhart Hauptmann. Sie haben Gelegenheit zu einer Wanderung zum Leuchtturm oder zu einer Fahrt durch die Heide mit dem Pferdewagen (ca. 2 ½ Std.). Am Nachmittag setzen Sie mit der Fähre nach Rügen über und fahren zurück zum Hotel. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. An diesem Abend bieten wir Ihnen fakultativ den Besuch der Störtebeker Festspiele auf der Naturbühne von Ralswiek an. Seit 1959 werden in diesem Freiluft-Theater mit Seebühne Aufführungen gegeben. Das Programm 2015 steht unter dem Motto "Aller Welt Feind“. Sie erleben ein großartiges Schauspiel mit über 150 Mitwirkenden, 4 Schiffen, 30 Pferden, Spezialeffekten und einem grandiosen Feuerwerk über dem Großen Jasmunder Bodden. Wir haben gute Plätze in der 2. Platzgruppe reserviert und bitten um frühzeitige Buchung, da das Kontingent begrenzt ist. Beginn der Aufführung 20.00 Uhr (Preis: € 49,- inkl. Transfers, Mindestteilnehmerzahl 15 Personen).

6. Tag: Urlaub im Urlaub - Zeit am Strand
Bergen - der Tag steht zur freien Verfügung. Genießen Sie den Strand oder erkunden Sie die Umgebung. Gelegenheit zu einem Schiffsausflug nach Sassnitz und zu den Kreidefelsen (Buchung vor Ort).

7. Tag: Rügen ahoi
Bergen - Rostock - Hamburg - Kassel - Frankfurt - Mannheim und Karlsruhe (Ankunft ca. 21.30 Uhr).

Reiseleitung: Sabine Prang

  • Fahrt im ****Sterne FirstClass-Fernreisebus mit allem Komfort
  • Qualifizierte Hirsch-Reiseleitung
  • 6 Übernachtungen im Zimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Halbpension (Abendessen, Frühstücksbuffet)
  • Gruppentrinkgelder in den Hotels
  • Örtliche Steuern und Abgaben
  • Eintrittsgelder
  • Geführte Besichtigungen in Wismar, Bad Doberan und Rostock
  • Fahrt mit der "Arkonabahn“
  • Fährüberfahrten Hiddensee

In Abänderung der Allgemeinen Reisebedingungen müssen wir bei Stornierungen, die kürzer als 6 Wochen vor Reisebeginn erfolgen, den Gegenwert der Eintrittskarten für die Störtebeker Festspiele in voller Höhe berechnen, falls wir diese nicht anderweitig verwenden können.

Rügen

Hoteldetails
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
    925 €
  • Einzelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
    1055 €

zubuchbare Optionen

  • Störtebeker Festspiele - Eintrittskarten Preisgruppe II inkl. Transfers
    49 €

Rügen

Wismar, 1 Nacht, Steigenberger Stadt Hamburg****
Bergen, 5 Nächte, Parkhotel Rügen****

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK