... uns bewegen die Menschen
Reisefinder
Erleben - Entdecken - Entspannen
Servicetelefon: 0721 181118
Reisefinder öffnen
 
 
 

Oslo und Norwegens schönste Fjorde - 10 Tage

Kundenzufriedenheit

Reise entsprach den Erwartungen

 

Note: 1,4 aus
374 Stimmen

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
K2019+SKAFJO
Termin:

  • Die Skulpturen des Künstlers Vigeland in Oslo
  • UNESCO-Weltkulturerbe Bergen
  • Geirangerfjord - der berühmteste Fjord der Welt

Zwischen Golfstrom und ewigem Eis

Bühne frei für grandiose Natur! Steile Berge und tief eingeschnittene Fjorde, glasklare Seen und tosende Wasserfälle, grüne Bauerntäler und karge Tundra - Norwegens Landschaftsbilder sind einzigartig; gestaltet durch die Gletscher der Eiszeit. Zu Lande und zu Wasser erleben wir die schönsten Fjorde - einige sogar von der UNESCO zum Welterbe erklärt. Wir begeben uns auf die Spur der Wikinger, lassen uns vom "neuen“ Oslo überraschen und vom quirligen Bergen bezaubern.

1. Tag: Durch das Kattegat nach Norden
Karlsruhe 5.30 Uhr - Autobahn Mannheim - Frankfurt - Hannover - Hamburg - Kiel. Einschiffung auf ein Fährschiff der STENA LINE nach Göteborg. Am Abend erwartet uns ein Skandinavisches Buffet.

2. Tag: Entlang der Schärenküste nach Oslo
Göteborg - Fahrt entlang der idyllischen schwedischen Schärenküste. Am Svinesund überqueren wir die Grenze nach Norwegen und erreichen am Nachmittag Oslo. Norwegens sympathische Hauptstadt erfindet sich neu: Die schicke Oper gleicht einer Eisscholle, daneben entsteht die Skyline "Barcode“, alte Hafendocks wurden zur Ausgehmeile. Rathaus, Parlament, Königliches Schloss und Festung Akershus - alles liegt kompakt beieinander. Nach der Rundfahrt spazieren wir durch den Vigeland-Park : Der Bildhauer Gustav Vigeland schuf hier ein gigantisches Werk, das mit 650 Gestalten aus Bronze und Granit alle Facetten menschlichen Lebens widerspiegelt.

3. Tag: Auf der Museumsinsel
Oslo - auf der Museumsinsel Bygdøy wird Norwegens große Seefahrertradition hochgehalten: Im Wikingerschiffsmuseum bestaunen wir das Oseberg-Schiff mit seinem unglaublichen Begleitschatz, der uns viel über Kultur und Handwerkskunst der Wikinger verrät. Im Frammuseum gehen wir an Bord der "Fram“, mit der Fridtjof Nansen durchs Polarmeer driftete. Im Kon-Tiki-Museum sehen wir das Floß, auf dem Abenteurer Thor Heyerdal und seine Gefährten 1947, von Wind und Meeresströmung getrieben, den Pazifik überquerten. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

4. Tag: Über die Hardangervidda
Oslo - Fahrt durch das Hallingdal nach Torpo. In der Stabkirche erläutert die Reiseleiterin diesen urnorwegischen Kirchentyp, für den Wikingertradition und Schiffsbau Pate standen. Über den Skiort Geilo geht es auf die Hardangervidda. Flechten und Moose wachsen auf der einsamen Hochebene; glasklare Seen spiegeln den Himmel, Gletscher bilden eine grandiose Kulisse. In Fossli zieht der Wasserfall Vöringsfossen viele Besucher an. Dann erreichen wir den Eidfjord. Er gehört bereits zum weitverzweigten Hardangerfjord, der wegen seines milden Klimas als "Obstgarten“ des Landes gilt. Über die neue Hardangerbrücke kommen wir nach Ulvik.

5. Tag: Bei den ,,Pfeffersäcken“
Ulvik - Fahrt nach Bergen. Norwegens zweitgrößte Stadt liegt eingerahmt von sieben Bergen und unzähligen Inseln auf einer Halbinsel. Trotz der großen Vergangenheit ist es eine junge Stadt mit Universität, belebter Fußgängerzone und nettem Fischmarkt. Die Festung Bergenhus mit der mittelalterlichen Håkonshalle schützte die Hafeneinfahrt. Wir spazieren nach " Bryggen“ und tauchen zwischen den berühmten farbigen Holzhäusern der Hansekaufleute in die Geschichte ein. Der Rest des Tages ist frei - etwa für die Auffahrt auf den Hausberg Fløyen.

6. Tag: Warum die Fjorde so tief sind
Bergen - zuerst nehmen wir den Landweg und erreichen über Voss das schmale Næroydal. Hier machte schon Kaiser Wilhelm II. Urlaub. Auf einem modernen Elektroschiff gleiten wir durch den sagenhaft schönen Nærøyfjord und durch den Aurlandsfjord : Wasser, Berge und Himmel satt! In Flåm, Ausgangspunkt der berühmten Flåmsbahn, holt uns der Bus ab. Tagesziel ist Sogndal am Sognefjord, mit 204 km der längste und auch der tiefste Norwegens.

7. Tag: Mächtige Gletscher
Sogndal - in Fjærland erwartet uns das Gletschermuseum. Wir befinden uns am Rand des Jostedalsbreen, des größten Gletschers des europäischen Festlands. Seine Zungen schieben sich in die umliegenden Täler - einer kommen wir ganz nah: dem Briksdalsbreen. Wir wandern (oder fahren mit dem "Trollauto“) zum Gletschersee und genießen die gute Luft. Vom Innvik-fjord fahren wir auf der Passstraße über das karge Fjell nach Geiranger. Hier nehmen wir am Abend die Fähre durch den berühmtesten Fjord der Welt, den Geirangerfjord mit seinen schroffen Felswänden und sagenumrankten Wasserfällen. Von Hellesylt geht es mit dem Bus nach Stranda.

8. Tag: Wo die Wälder ewig singen
Stranda - wir setzen über den Storfjord über und nehmen Abschied vom Fjordland. Atemberaubend: der Trollstigen mit seinen elf Haarnadelkurven und fantastischen Ausblicken. Der Lachsfluss Rauma begleitet uns durchs Hochtal, mal wild, mal seenartig erweitert. Bei Dombås erreichen wir das breite Gudbrandsdal, das "Tal der Täler“, Heimat des legendären Peer Gynt. Wir besichtigen die Stabkirche von Ringebu und kommen ins Städtchen Lillehammer am Mjøsa-See, bekannt seit den Olympischen Winterspielen 1994.

9. Tag: Durch den Oslofjord
Lillehammer - in Oslo Einschiffung auf ein Fährschiff der COLOR LINE mit der eleganten Ausstattung eines Kreuzfahrtschiffes. Genießen Sie auf dem Sonnendeck die Fahrt durch den Oslofjord! Einkaufspromenade, Restaurants, Bars und ein Theater mit Showprogramm sorgen für Unterhaltung.

10. Tag: Adjø, Norge!
Kiel - Ausschiffung - Autobahn Hamburg - Kassel - Frankfurt - Mannheim - Karlsruhe (ca. 21.00 Uhr).

Reiseleitung: Dr. Birgit Krämer

Fahrt im komfortablen Luxus-Fernreisebus
Fährüberfahrten von Kiel nach Göteborg und von Oslo nach Kiel
Qualifizierte Hirsch-Reiseleitung
7 Übernachtungen im Zimmer mit Bad oder Dusche und WC
2 Übernachtungen in Innenkabinen mit Dusche und WC
Halbpension (Abendessen, Frühstücksbuffet)
Gruppentrinkgelder in den Hotels
Örtliche Steuern und Abgaben
Eintrittsgelder
Fährüberfahrten in Norwegen
Schifffahrt durch den Nærøy- und Aurlandsfjord

Min.12 Teilnehmer

Das Formblatt zur vorvertraglichen Unterrichtung über Ihre Rechte bei einer Pauschalreise, Hinweise zur Barrierefreiheit und weitere wichtige Informationen finden Sie unter Wichtige Informationen.

Fjorde Norwegens

Hoteldetails
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC, inkl.Innenkabine
    2225 €
  • Einzelzimmer mit Bad oder Dusche und WC, inkl. Innenkabine
    2825 €

zubuchbare Optionen

  • Zuschlag Einzelkabine außen
    110 €
  • Zuschlag Doppelkabine außen p. P.
    80 €

Fjorde Norwegens

Stena Line Kiel - GöteborgHotel Brakanes, UlvikHotel Union, Geiranger

Oslo, 2 Nächte, Scandic Viktoria***(*)
Ulvik, 1 Nacht, Brakanes***(*)
Bergen, 1 Nacht, Scandic Ornen****
Sogndal, 1 Nacht, Quality Sogndal***(*)
Stranda, 1 Nacht, Stranda Hotell***
Lillehammer, 1 Nacht, Scandic Victoria Lillehammer***(*)
- Änderungen vorbehalten -

Zwischen Golfstrom und ewigem Eis

06.05.2016 - verfasst von Birgit Krämer

Norwegens Fjordküste zu Lande und zu Wasser

Das schönste Stückchen Norwegen entdecken Hirsch Gäste auf unserer Erlebnisreise von Oslo über Bergen nach Geiranger. Steile Berge und tief eingeschnittene Fjorde, Gletscher und Wasserfälle, grüne Bauerntäler und karge Tundra ‒ Bühne frei für grandiose Natur!

Zu Lande und zu Wasser: Hirsch-Bus in Geiranger     

Kompletten Bericht lesen

Dr. Birgit Krämer

studierte Romanistik und Kunstgeschichte in Mainz, Tours und Marburg und ist derzeit in Tübingen im Bereich Unternehmenskommunikation tätig. Seit 1994 führt sie Hirsch Reisen in verschiedene französische Regionen wie Provence, Normandie oder Loire. Aber auch in Skandinavien, in der Schweiz oder zu Opernfestspielen ist sie gern unterwegs. Seit 2007 unterstützt sie Hirsch Reisen bei der Öffentlichkeitsarbeit. Nach ihrer Elternzeit kehrt sie nun auch mit einigen kurzen Reisen zu Hirsch zurück. Die Gäste schätzen ihre freundliche und offene Art und ihr Geschick, Zusammenhänge anregend zu vermitteln.

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK