... uns bewegen die Menschen
Reisefinder
Erleben - Entdecken - Entspannen
Servicetelefon: 0721 181118
Reisefinder öffnen
 
 
 

Literarisches Silvester - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
K2018+DEUBRELITSIL
Termin:
Preis:
ab 695 € pro Person

  • Streifzüge durch Freiburg und Breisach
  • Isenheimer Altar in Colmar
  • Berühmte Silbermann-Orgel in Meißenheim

Erkundungen am Oberrhein

"Das Land der Vogesen und das Land des Schwarzwaldes waren wie die zwei Seiten eines aufgeschlagenen Buches, ich sah deutlich vor mir, wie der Rhein sie nicht trennte, sondern vereinte, indem er sie fest zusammenhielt." Der Vision des elsässischen Schriftstellers René Schickele wollen wir im Rahmen dieser Reise bei literarischen Erkundungen auf der rechten und linken Rheinseite nachspüren!

1. Tag: Literarisches Freiburg
Mannheim 6.30 Uhr - Karlsruhe 8.00 Uhr - Fahrt nach Emmendingen. Im Schlosserhaus lebte Goethes Schwester Cornelia mit ihrem Ehemann. Ihr berühmter Bruder war hier ebenso zu Gast wie der Sturm- und Drang-Dichter Jakob M. R. Lenz. Unser Reiseleiter führt uns zum Sommerhäuschen, das an den seelisch labilen Lenz erinnert, und zum Grab der Cornelia auf dem Alten Friedhof. Weiterfahrt nach Freiburg und Mittagspause. Anschließend spazieren wir auf Spuren berühmter Philosophen und Wissenschaftler, Schriftsteller und Künstler durch die altehrwürdige Universitätsstadt. Weiterfahrt nach Breisach.

2. Tag: Abstecher ins Oberelsass
Breisach - Fahrt über Neuf-Brisach ins elsässische Weinland nach Riquewihr. Mit seinen mächtigen Türmen und Mauern, den kopfsteingepflasterten Gässchen und schönen Fachwerkhäusern gehört das Städtchen zu den bezauberndsten Winkeln der Region. Beim Spaziergang sehen wir das Geburtshaus von Caroline Flachsland, der späteren Frau von Johann Gottfried Herder. Sie gehörte zu den überragenden Frauengestalten des Weimarer Kreises. Zur Mittagspause geht es nach Colmar. Anschließend besichtigen wir den berühmten IsenheimerAltar. Bei einem literarischen Rundgang durch die Altstadt folgen wir den Spuren des Elsässers Jörg Wickram, des Franzosen Voltaire und des Deutschen Otto Flake.

3. Tag: Kur und Literatur in Badenweiler
Breisach - wir besichtigen das Stephansmünster in Breisach und fahren dann nach Badenweiler im Markgräflerland. Der schön gelegene Kurort gilt als "kleine Schwester Baden-Badens”. Beim literarischen Spaziergang sehen wir das Hotel Römerbad, das viele illustre Gäste beherbergte. Rund um den herrlichen Kurpark begegnen uns Karl Jaspers und Hermann Hesse, Elly Heuss-Knapp und Stephen Crane, Christine Brückner und Gabriele Wohmann. Nach der Mittagspause im gemütlichen Ratskeller (fakultativ, Anmeldung bitte bei Buchung) erkunden wir die ehemalige Künstlerkolonie, wo der Maler Emil Brischle sowie die Schriftsteller René Schickele und Annette Kolb lebten. Nach dem Besuch des Schickele-Hauses und seines Grabs Rückfahrt nach Breisach. Im Hotel bleibt Zeit zum Erholen. Den Silvesterabend verbringen wir mit einem Silvester Gala-Menu mit Aperitif und einem besonderen Käse- und Dessertbuffet. So lassen wir das Jahr stilvoll ausklingen.

4. Tag: Zu Gast bei Grimmelshausen
Breisach - am späten Vormittag fahren wir in die schöne Ortenau nach Meißenheim. Besuch der Barockkirche (Silbermann-Orgel) und des Grabs von Friederike Brion, die Goethe zu den berühmten "Sesenheimer Liedern“ inspirierte. Weiterfahrt nach Oberkirch und Gelegenheit zum Mittagessen in der Gaststätte "Obere Linde“ (fakultativ, Anmeldung bitte bei Buchung). Auf der nahen Schauenburg arbeitete einst der Barockdichter Grimmelshausen als Burgvogt. Rückfahrt nach Karlsruhe (ca. 19.30 Uhr) und Mannheim (ca. 20.30 Uhr).

Reiseleitung: Dr. Stefan Woltersdorff

  • Fahrt im komfortablen Luxus-Fernreisebus
  • Qualifizierte Hirsch-Reiseleitung
  • 3 Übernachtungen im Zimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Halbpension (Abendessen, Frühstücksbuffet)
  • Silvestergala im Hotel inkl. Aperitif (im Rahmen der Halbpension)
  • Gruppentrinkgelder im Hotel
  • Örtliche Steuern und Abgaben
  • Eintrittsgelder

Min. 12, max. 29 Teilnehmer

Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Panoramahotel Kapuzinergarten

 
Hoteldetails
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
    695 €
  • Doppelzimmer Landhausstil mit Bad oder Dusche und WC
    740 €
  • Einzelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
    795 €
  • Einzelzimmer Landhausstil mit Bad oder Dusche und WC
    840 €

zubuchbare Optionen

  • Mittagessen am 4.Tag
    25 €
  • Mittagessen am 3.Tag
    18 €

Panoramahotel Kapuzinergarten

 
Panoramahotel KapuzinergartenPanoramahotel KapuzinergartenPanoramahotel KapuzinergartenPanoramahotel Kapuzinergarten

Sie wohnen im ***Sterne HOTEL KAPUZINERGARTEN in Breisach mit einmaligem Blick über die Stadt zu Kaiserstuhl, Tuniberg und Schwarzwald. Die Zimmer im Landhaus- oder Klosterstil verfügen über Bad oder Dusche und WC, Fön, WLAN, Telefon und TV, die Landhauszimmer mit herrlichem Panoramablick zusätzlich über Kühlschrank. Am Morgen erwartet Sie ein reichhaltiges Frühstücksbuffet. Im Panorama-Event-Restaurant werden Ihnen badische Spezialitäten aus regionalen und saisonalen Bio-Produkten angeboten. Der moderne Wellnessbereich mit Gratis-Sauna lädt zum Entspannen ein.

Dr. Stefan Woltersdorff

Sein Herz schlägt seit jeher für Reisen und Literatur gleichermaßen. Nach seiner Promotion leitete er von 2001 bis 2013 die deutschfranzösische UP Pamina VHS in Weißenburg/Elsass, seitdem arbeitet er als selbständiger Gästeführer, Seminar- und Reiseleiter. Seine Studienreisen laden dazu ein, das Reiseziel auf den Spuren berühmter Dichter und Denker (neu) zu entdecken. "Ich möchte einem breiten Publikum Literatur auf lebendige und sinnliche Weise nahe bringen: bei Spaziergängen, Reisen und Vorträgen, bei Begegnungen mit Autoren…“

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK