... uns bewegen die Menschen
Reisefinder
Erleben - Entdecken - Entspannen
Servicetelefon: 0721 181118
Reisefinder öffnen
 
 
 

Literarische Ortenau - 1 Tag

Literarische Ortenau
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
K2021+DEUORTTAGLIT
Termin:
Preis:
ab 88 € pro Person

  • Willstätt - zu Gast bei Dichter Moscherosch
  • Grimmelshausen und die Schauenburg
  • Brechthaus in Achern

Badische Provinz oder Europa?

Eine Reise durch die Jahrhunderte ist unser Ausflug in die Ortenau - von den Wirren des dreißigjährigen Kriegs bis zur Familiengeschichte Bertold Brechts. Als deutscher "Vorgarten des Elsass“ ist die Ortenau eng mit der französischen Literatur verwoben, der Rhein eher verbindendes Element als Grenze. Voltaire und Rousseau wurden hier gedruckt, Hugo und Nerval haben das Gebiet bereist, Stendhal und Schickele haben es beschrieben.

Karlsruhe 8.10 Uhr - Fahrt ins badische Hanauerland, die Heimat des Barock-Dichters Moscherosch. In seiner Geburtsstadt Willstätt sehen wir sein Denkmal und tauchen in die Welt des 30-jährigen Krieges ein. Anschließend Besuch der romantischen Schauenburg, auf der im 17. Jh. der Dichter Grimmelshausen als Burgvogt arbeitete. In der damals von ihm selbst betriebenen Gaststätte "Zum Silbernen Stern“, wo noch immer sein alter Schreibtisch steht, haben wir Gelegenheit zu einem rustikalen Mittagessen (fakultativ, Anmeldung bitte bei Buchung). Am Nachmittag besuchen wir das Grimmelshausen-Museum in Oberkirch. Ein Halt am Brechthaus in Achern rundet die literarische Fahrt ab. Gegen 18.30 Uhr Rückfahrt nach Karlsruhe (ca. 19.30 Uhr).

REISELEITUNG: Dr. Stefan Woltersdorff

  • Fahrt im komfortablen Luxus-Fernreisebus
  • Qualifizierte Hirsch-Reiseleitung
  • Eintrittsgelder

6.3.2021 - 6.3.2021 | 1 Tag

Ortenau

  • Tagesfahrt in die Ortenau
    88 €

Literarische Ortenau

19.11.2015 - verfasst von Stefan Simonis


„Wer reisen will, der schweig fein still,
geh steten Schritt, nehm nicht viel mit,
tret an am frühen Morgen,
und lasse heim die Sorgen“
(Philander von Sittewald)

Badische Provinz oder Europa? Wie stark das eine das andere beeinflusst zeigte Dr. Stefan Woltersdorff eindrucksvoll auf einer Reise durch die Jahrhunderte. Schauplatz an einem fast spätsommerlichen Novembertag waren schmucke Ortenau-Städtchen, ein geschichtsträchtiges Gasthaus und die über bunten Rebhängen im sonnigen Herbstlicht thronende Ruine der Schauenburg.

Kompletten Bericht lesen

Dr. Stefan Woltersdorff

Sein Herz schlägt seit jeher für Reisen und Literatur gleichermaßen. Nach seiner Promotion leitete er von 2001 bis 2013 die deutschfranzösische UP Pamina VHS in Weißenburg/Elsass, seitdem arbeitet er als selbständiger Gästeführer, Seminar- und Reiseleiter. Seine Studienreisen laden dazu ein, das Reiseziel auf den Spuren berühmter Dichter und Denker (neu) zu entdecken. "Ich möchte einem breiten Publikum Literatur auf lebendige und sinnliche Weise nahe bringen: bei Spaziergängen, Reisen und Vorträgen, bei Begegnungen mit Autoren…“