... uns bewegen die Menschen
Reisefinder
Erleben - Entdecken - Entspannen
Servicetelefon: 0721 181118
Reisefinder öffnen
 
 
 

Kulturferien in den Abruzzen NEU - 10 Tage

Kundenzufriedenheit

Reise entsprach den Erwartungen

 

Note: 1,7 aus
36 Stimmen

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
12_KUL ITA ABR
Termin:

  • Mittelalterliche Stadtkulissen
  • Wilde Hochgebirgslandschaften
  • Einsame weiße Sandstrände
  • Romanische Kirchen

Strand, Natur und Mittelalter

Gehen Sie mit uns auf Entdeckungsreise in eine noch fast unberührte Landschaft mit wilden Naturparks, steilen Felsenklüften mit schneebedeckten Gipfeln, herrlichen weißen Stränden, mit wilden Flussläufen und idyllischen Bergstädtchen, die sich an Hügel mit Pfirsichplantagen schmiegen. Kirchen und Paläste erzählen die Geschichte einst großen Reichtums, einer ganz eigenen Kunst, aber auch von Jahrhunderten der Kriege und Zerstörungen. Die vielseitige Küche der Abruzzen schöpft aus den besonderen Erträgen der Region, dem roten Knoblauch, Safran, Linsen und Oliven.

1. Tag: Auf ans Meer
Karlsruhe Abfahrt 6.45 Uhr - Transfer über Mannheim nach Frankfurt - Flug mit LUFTHANSA nach Rom - Transfer an die Küste nach Roseto, aufblühender Badeort mit breiten weißen Sandstränden und interessantem Stadtzentrum.
Das moderne ****Sterne ROSES HOTEL liegt unmittelbar am hoteleigenen Strand und verfügt über eine großzügige Poolanlage, sehr geräumige Zimmer mit großer Dusche, Balkon mit seitlichem Seeblick, Fön, Sat-TV, Kühlschrank, Klimaanlage und Tresor. Liegestühle und Schirme werden kostenlos gestellt. Das viergängige Abendessen schließt ein reichhaltiges Buffet und Menuwahl ein.

2. Tag: Berühmtes Öl und skurrile Fresken
Roseto - Fahrt durch das fruchtbare Vorgebirge bei Pescara in das mittelalterliche Städtchen Loreto Aprutino: In herrlicher Landschaft liegt das gotische Kirchlein Santa Maria in Piano mit seinen köstlichen Wandmalereien. Auf dem Burgberg der Stadt besuchen Sie das private Keramikmuseum und probieren das Öl im Ölmuseum. Es zählt zu den qualitätsvollsten in Italien. Ganz in der Nähe von Loreto liegt ein weiteres Kirchen-Kleinod: Santa Maria del Lago mit seiner bunten romanischen Kanzel. Rückfahrt nach Roseto.

3. Tag: Die Lakritzstadt
Roseto - Sie fahren durch eine üppige Landschaft mit Apfel- und Pfirsichplantagen zu den Calanchi, den malerischen Erosionsgebieten um Atri. Die geschichtsträchtige Stadt mit ihren mittelalterlichen Gebäuden zählt zu den schönsten der Abruzzen und ist für ihre Lakritzprodukte berühmt. Versäumen Sie nicht, den köstlichen Lakritzlikör zu kosten, bevor Sie nach der Mittagspause nach Roseto zurückkehren.

4. Tag: Die stolze Schönheit
Roseto - Ascoli Piceno. Die Hauptplätze der Stadt erstrahlen im hellen Weiß ihrer Travertin-Paläste und -Kirchen. Ganz nah beim gotischen Rathaus liegt das berühmte Caffè Meletti, bekannt für seinen köstlichen Likör. Durch enge mittelalterliche Gassen, vorbei an mehreren Geschlechtertürmen – über 100 solcher mittelalterlichen Türme prägten einst das Gesicht der Stadt – gelangen Sie auf einem Spaziergang zur alten Römerbrücke und dem Waschplatz des 14. Jhs. Zurück am Domplatz genießenSie, vor einem der gemütlichen Cafés sitzend, den wunderbaren Blick auf das romanische Baptisterium und den Dom. Rückfahrt nach Roseto am Nachmittag.

5. Tag: Freizeit
Roseto - der Tag steht zur freien Verfügung. Genießen Sie den herrlichen Strand und das Meer, oder spazieren Sie ins Stadtzentrum. Unternehmenslustigen bieten wir einen fakultativen Ausflug in die Stadt Ovids, ins zauberhafte Sulmona, an. Ovid besang schon den Charme und die landschaftliche Schönheit seiner Heimat. Heute wird der lange Boulevard von prächtigen Kirchen und Palazzi gesäumt. Eine Besonderheit dieser gepflegten Stadt sind ihre Caféhäuser – nicht wie üblich die italienischen Bars – und ihre berühmten bunten Bonbons (Preis: € 45,- Mindestteilnehmerzahl 15 Personen).

6. Tag: Zu den schneebedeckten Gipfeln
Roseto - Campo Imperatore. Im Herzen des bis zu 3000 m hohen Bergmassivs des Gran Sasso liegt dieses Hochplateau (1500 - 2000 m), ganz in der Nähe von Europas südlichstem Gletscher. Im Nationalpark kann man noch auf den italienischen Wolf, die Abruzzengemsen und auf halbwilde Pferdeherden treffen und das Hotel besichtigen, in dem Mussolini gefangen gehalten wurde. In Castel del Monte, dem malerischen Bergdorf mitten im Gebirge mit seinem Kastell und den winkeligen Gassen, scheint die Zeit seit der Medici-Herrschaft im 16. Jh. stehengeblieben. Am späten Nachmittag Rückfahrt nach Roseto.

7. Tag: Freizeit
Roseto - der Tag steht zur freien Verfügung. Fakultativ bietet Ihre Reiseleiterin eine Fahrt, an der schönen „Costa dei Trabocchi“ entlang, zu San Giovanni in Venere an, einer entzückenden romanischen Kirche, einsam über dem Meer gelegen. Weiter geht es durch hügelige Landschaft mit herrlichen Ausblicken nach Lanciano. Seine Kathedrale wurde auf einer Brücke erbaut, in San Francesco können Sie das Hostienwunder betrachten. Es bleibt Zeit für einen privaten Bummel durch die mittelalterliche Altstadt, bevor Sie nach Roseto zurückkehren (Preis: € 45,-; Mindestteilnehmerzahl 15 Personen).

8. Tag: Heilige Treppen und mächtige Festung
Roseto - Teramo. Einst wichtiger Handelsplatz der Römer und Kulturzentrum unter den Anjou haben sich bedeutende Bauwerke aus diesen Hochzeiten erhalten, wie der reichgeschmückte Dom San Berardo neben der Ruine des römischen Amphitheaters. Über den pittoresken mittelalterlichen Ort Campli mit seiner Scala Sancta und dem mittelalterlichen Apothekerhaus geht es zur gewaltigen, malerisch auf einem Hügelkamm gelegenen Bourbonenfestung Civitella, der längsten Festung Europas (500 m). Das alte Städtchen darunter diente einst als Vorbefestigung. Rückfahrt nach Roseto.

9. Tag: Freizeit
Roseto - der Tag steht zur freien Verfügung. Ihren letzten Aufenthaltstag können Sie noch einmal ganz nach Ihren Wünschen gestalten und die vergangenen Tage Revue passieren lassen.

10. Tag: Arrivederci Abruzzo
Roseto - Transfer durch das Abruzzengebirge nach Rom und Flug nach Frankfurt. Transfer über Mannheim nach Karlsruhe (Ankunft ca. 22.30 Uhr).
Reiseleitung: Birgrit Schreiber-Schmidt

  • Flughafentransfers
  • Flüge mit LUFTHANSA von Frankfurt nach Rom und zurück
  • Flugsteuern und Sicherheitsgebühren
  • Rundfahrten in einem landesüblichen Reisebus mit Klimaanlage
  • Qualifizierte Hirsch-Reiseleitung
  • 9 Übernachtungen im Zimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Halbpension (Abendessen, Frühstücksbuffet)
  • Gruppentrinkgelder im Hotel
  • Eintrittsgelder
  • Ölverkostung am 2. Tag

Roseto, Roses ****

 
Hoteldetails
  • Doppelzimmer pro Person
    1295 €
  • Einzelzimmer
    1425 €

zubuchbare Optionen

  • Ausflug nach Sulmona
    45 €
  • Ausflug nach Lanciano
    45 €

Roseto, Roses ****

 

Das moderne ****Sterne ROSES HOTEL liegt unmittelbar am hoteleigenen Strand und verfügt über eine großzügige Poolanlage, sehr geräumige Zimmer mit großer Dusche, Balkon mit seitlichem Seeblick, Fön, Sat-TV, Kühlschrank, Klimaanlage und Tresor. Liegestühle und Schirme werden kostenlos gestellt. Das viergängige Abendessen schließt ein reichhaltiges Buffet und Menuwahl ein.

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK