... uns bewegen die Menschen
Reisefinder
Erleben - Entdecken - Entspannen
Servicetelefon: 0721 181118
Reisefinder öffnen
 
 
 

Kulturferien in den Abruzzen - 12 Tage

Kundenzufriedenheit

Reise entsprach den Erwartungen

 
4.2 / 5.0

Note: 1,8 aus
65 Stimmen

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
K2014+FRAABR
Termin:

  • Mittelalterliche Stadtkulissen
  • Wilde Hochgebirgslandschaften und einsame weiße Sandstrände
  • Romanische Kirchen

Gehen Sie mit uns auf Fahrt in die Abruzzen: Unberührte Naturparks mit steilen Felsenklüften, schneebedeckten Gipfeln, wilden Flussläufen und einzigartigen Elevationsgebieten - rund ein Drittel der Region steht unter Naturschutz! Die bodenständige Küche schöpft aus den reichen Agrarerträgen: Pfirsichen, Trauben, rotem Knoblauch und den Spezialitäten der Region, Linsen und Safrankrokus. Weite Dinkel- und Sonnenblumenfelder bedecken die Hügel der Vorgebirge und umrahmen idyllische Bergstädtchen, deren alte Kirchen und Paläste die Geschichte von großem Reichtum, aber auch von Kriegen und Zerstörungen erzählen. Zwischen den Ausflügen bleibt Zeit, sich am Pool oder Strand Ihres komfortablen Hotels zu erholen.

1. Tag: An die Adria

Mannheim 4.30 Uhr - Karlsruhe 6.00 Uhr - auf der Autobahn Basel - Gotthard - Bologna - nach Ancona.  

2. Tag: An den Rand der Abruzzen

Ancona - Fahrt an der Küste entlang bis Fermo, reizvolles Städtchen mit jahrtausendealter Tradition. Mittagspause auf der wunderschönen, von Bogengängen und Palazzi gerahmten Piazza. Weiterfahrt nach Offida, von einem mächtigen Mauerring umgeben und bekannt für seine alte Tradition der Klöppelarbeit. Sie sehen die eindrucksvollen Bronzebrunnen, das gotische Rathaus und die am Ortsrand gelegene Kirche Santa Maria della Rocca mit gotischen Fresken in der stimmungsvollen Krypta. Weiterfahrt nach Roseto. Sie wohnen im ****Sterne ROSES HOTEL, knapp 2 km vom Ortszentrum entfernt direkt am Meer gelegen. Das von der Eigentümerfamilie Olivieri geleitete Haus ist geschmackvoll eingerichtet und verfügt über einen breiten Sandstrand. Die modernen Zimmer sind mit ca. 36 m² großzügig angelegt und mit Dusche und WC, Fön, individuell regelbarer Klimaanlage, Sat-TV, Telefon, Minibar, Safe, PC-Anschluss sowie Balkon mit seitlichem Meerblick ausgestattet. Am Morgen genießen Sie beim Frühstücksbuffet im Panoramarestaurant den Blick auf das Meer. Das Abendessen wird ebenfalls dort als 4-Gang-Menu serviert. Auf dem parkähnlich angelegten Grundstück befindet sich ein großzügiges Schwimmbad mit Poolbar. Sonnenschirm und Liegestühle sind im Preis enthalten.  

3. Tag: Die „Mutter des Olivenöls"

Roseto - Fahrt in das mittelalterliche Städtchen LoretoAprutino in herrlicher Lage. Bes. der Kirche Santa Maria in Piano, der ausgefallenen Keramiksammlung des Baron Acerbo und des Ölmuseums. Anschließend Bes. einer Ölproduktionsstätte inklusive Kostprobe. Weiter nach Penne, Rundgang durch die romantische Altstadt und Mittagspause. Das Städtchen Moscufo verdankt seinen Ruhm der Basilika Santa Maria del Lago mit ihrer reich verzierten Kanzel. Rückfahrt nach Roseto.  

4. Tag: Freizeit

Roseto - der Tag steht zur freien Verfügung. Fakultativ Gelegenheit zu einem Ausflug nach Teramo. Genießen Sie neben den Ruinen des römischen Amphitheaters die kostbaren Kunstschätze in der Kathedrale S. Berardo und die über einem römischen Tempel errichteten Kirche Santa Anna. Weiterfahrt in das schon in der Antike bedeutende Campli mit pittoreskem Hauptplatz, der von dem mit Arkaden geschmückten Palazzo Farnese, dem Rathaus und der Kirche Santa Maria in Platea umgeben ist. Rückfahrt nach Roseto (Preis: € 45,- pro Person).  

5. Tag: Im Herzen der Abruzzen

Roseto - drei besondere Schätze stehen auf dem Programm: die in der Bergeinsamkeit versteckten romanischen Kirchlein in Bominaco mit herrlichen Fresken und der Wallfahrtsort Manoppello mit dem berühmten Tuch mit dem Gesichtsabdruck Christi. Anschließend Fahrt nach San Clemente in Casauria. Die aus Travertin erbaute Kirche mit einer der ältesten Vorhallen Italiens und mächtigem Bronzeportal wird Sie begeistern. Rückfahrt nach Roseto.  

6. Tag: Unberührte Natur und einsame Bergdörfer

Roseto - im Herzen des Bergmassivs Gran Sasso d'Italia liegt das Hochplateau des Campo Imperatore, wo einst Mussolini gefangen gehalten wurde. Hier im Nationalpark des Gran Sasso kann man noch auf den italienischen Wolf, Wildkatzen und Abruzzengemsen treffen, ebenso auf halbwilde Pferdeherden, die die Hochebene durchstreifen. An der südöstlichen Flanke des Plateaus liegen reizvolle Bergdörfer wie das für das alljährliche Linsenfest bekannte Santo Stefano di Sessanio. Rückfahrt nach Roseto.  

7. Tag: Freizeit

Roseto - der Tag steht zur freien Verfügung. Fakultativ Gelegenheit zu einem Halbtagesausflug nach Atris. Bei einem Spaziergang entdecken Sie nicht nur die schönsten Fresken der Abruzzen, sondern auch die Spezialität Lakritz! Bummeln Sie und probieren Sie den köstlichen Lakritzlikör - ein außergewöhnliches Mitbringsel! Ein Spaziergang auf dem Panoramaweg bietet herrliche Ausblicke. Rückfahrt nach Roseto (Preis: € 25,- pro Person).  

8. Tag: In die Römerzeit

Roseto - über Pescara geht es ins Landesinnere durch reizvolle Berglandschaft nach Sulmona, Geburtsstadt des Ovid. Die Stadt beeindruckt durch den gepflegten Charme ihrer Kirchen, Renaissancepaläste und das Aquädukt aus der Stauferzeit. Am Nachmittag steht Scanno auf dem Programm. Malerisch in der Hochebene von Sagittario auf einer Felsnase gelegen sind die Häuser des alten Zentrums nur über steile Treppen zu erreichen, auf deren Absätzen die Frauen von Scanno, das Tageslicht nutzend, ihre Handarbeiten verrichten. Rückfahrt über Anversa, berühmt für seine Herstellung des „Ricotta affumicata", nach Roseto.  

9. Tag: Freizeit

Roseto - der Tag steht zur freien Verfügung. Genießen Sie ihn am hoteleigenen Badestrand, erkunden Sie die interessante Pinacoteca Communale mit beachtenswerten Werken einheimischer Künstler oder unternehmen Sie einen Ausflug zum nahe gelegenen Montepagano mit seinem reizvollen Kirchlein.  

10. Tag: Von Venustempel zum Eucharistie-Wunder

Roseto - Fahrt entlang der schönen Costa dei Trab-occhi zur Abtei San Giovanni in Venere. Die reich geschmückte, dem Mittelmeer zugewandte Apsiszone, die Fassade mit außergewöhnlichen Reliefs und die Krypta mit Säulen des antiken Venustempels bieten schöne Fotomotive. Weiterfahrt in das quirlige Lanciano mit bezaubernder Altstadt. Bei einem Rundgang sehen Sie Reste der mächtigen Stadtmauer, die TorreMontanara und die ungewöhnliche, auf einer alten Römerbrücke errichtete Kathedrale Santa Maria del Ponte. Pilger zieht es vor allem nach San Francesco, denn hier wird das älteste von der Kirche anerkannte Eucharistiewunder aus dem 8. Jh. verwahrt. Es bleibt Zeit für einen Spaziergang, bevor Sie nach Roseto zurückkehren.  

11. Tag: Ein Traum aus Travertin

Roseto - Fahrt ins anmutige Ascoli Piceno, der weißen Stadt. Bei einem Rundgang sehen Sie die Piazza Arringo mit dem Dom San Emidio und das mittelalterliche Baptisterium. Für eine Pause empfiehlt sich das berühmte Caffè Meletti. Durch enge Gassen, vorbei an mehreren Geschlechtertürmen, gelangen Sie zur Römerbrücke und zu einem mittelalterlichen Waschplatz. Sehenswert ist die Kirche San Francesco mit ihrem prächtigen gotischen Kreuzgang. Oberhalb des Tronto liegt das malerische Civitella, das über Jahrhunderte als Grenzbefestigung zwischen dem Königreich Neapel und dem Kirchenstaat fungierte. Weiterfahrt nach Pesaro.  

12. Tag: Ciao!

Pesaro - Rückreise über Bologna - Gotthard - Basel - Karlsruhe (ca. 20.00 Uhr) - Mannheim (ca. 21.00 Uhr).

  • Fahrt im ****Sterne FirstClass-Fernreisebus mit allem Komfort
  • Qualifizierte Hirsch-Reiseleitung
  • 11 Übernachtungen im Zimmer mit Dusche und WC
  • Halbpension (Abendessen, Frühstücksbuffet)
  • Gruppentrinkgelder in den Hotels
  • Eintrittsgelder
  • Olivenölprobe

Abruzzen

Hoteldetails
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
    1495 €
  • Einzelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
    1675 €

zubuchbare Optionen

  • Ausflug nach Teramo und Campli
    45 €
  • Ausflug nach Atri
    25 €

Abruzzen

Ancona, 1 Nacht, NH Hotel****

Roseto, 9 Nächte, Roses****

Pesaro, 1 Nacht, Imperial Sport***

- Änderungen vorbehalten -

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK