... uns bewegen die Menschen
Reisefinder
Erleben - Entdecken - Entspannen
Servicetelefon: 0721 181118
Reisefinder öffnen
 
 
 

Kulturferien auf Zypern - 8 Tage

Kundenzufriedenheit

Reise entsprach den Erwartungen

 

Note: 1,6 aus
18 Stimmen

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
K2019+ZYPZYPKUL
Termin:
Preis:
ab 1325 € pro Person

  • Berühmte Kulturschätze
  • Freizeit oder attraktive Ausflüge
  • Komfortables Strandhotel

Baden, Genießen und Erkundungen

Ganz entspannt erleben Sie eine Auswahl der Kunstschätze und Naturschönheiten Zyperns. Die Insel im östlichsten Winkel des Mittelmeers war im Lauf der Geschichte ständiges Objekt der Begierde, von den Assyrern des Altertums bis zu den Briten im 19. Jahrhundert. Großartige römische Mosaiken, früh-christliche Basiliken, Scheunendachkirchen, Burgen der Kreuzfahrer und Venezianer zeugen davon.

1. Tag: Flug nach Larnaka
Karlsruhe 7.15 Uhr - Transfer über Mannheim zum Flughafen Frankfurt - Flug mit LUFTHANSA nach Larnaka. Fahrt nach Paphos im Südwesten der Insel.

2. Tag: Heiliger Hain und Königsgräber
Paphos - Fahrt zum antiken "Heiligen Hain“, heute der moderne Vorort Gieroskypos, wo wir in der Kuppelkirche der Agia Paraskevi die seltenen Fresken aus der Zeit des Ikonoklasmus (Bilderstreit) bewundern. Danach sehen wir die Königsgräber am Meer, das bedeutendste Architekturdenkmal Zyperns aus hellenistischer Zeit. Gelegenheit zum Mittagessen in einer Fischtaverne am alten Hafen. Im Anschluss Besuch des Klosters des Heiligen Neofytos. Der Rest des Nachmittags steht zur freien Verfügung.

3. Tag: Geteilte Hauptstadt
Paphos - den heutigen Tag widmen wir Nikosia, der geteilten Hauptstadt der Insel. Besuch der Krönungskirche Agios Joannis mit ihren herausragenden Wandmalereien des 18. Jhs. Wir bummeln durch die Gassen ins malerische Viertel Laiki Gitonia. Mittagspause im schön restaurierten Herzen der Altstadt. Am Nachmittag Spaziergang über die ehemalige Prachtmeile Ledrastraße in den nördlichen Teil. Wir besuchen die ehemalige Sophienkathedrale, die jetzige Selimye-Moschee, und den Büjük Chan, die große Karawanserei. Rückkehr nach Paphos.

4. Tag: Badetag oder Landpartie?
Paphos - der heutige Tag steht zur freien Verfügung. Fakultativ bieten wir einen Tagesausflug an: Es geht ins berühmte Weindorf Omodos - im Dorfkafenion lassen wir uns einen zypriotischen Kaffee schmecken, der traditionell in kleinen langstieligen Kupferkännchen serviert wird. Nach einer Fahrt durch Bergdörfer und wild-romantische Landschaft erreichen wir in Kykko das größte und reichste Kloster Zyperns mit wundertätiger Marienikone. In der Nähe befindet sich das Mausoleum des 1977 verstorbenen Erzbischofs Makarios III., des ersten Staatspräsidenten Zyperns. Fahrt durch das Zederntal, wo wir mit etwas Glück Mufflons beobachten können. Am späten Nachmittag kehren wir zurück nach Paphos (€ 55,- pro Person, Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen).

5. Tag: Handelsstadt und antikes Treiben
Paphos - Fahrt in den Osten der Insel nach Famagusta, der mittelalterlichen Handelsstadt am Meer. Rundgang durch die Altstadt innerhalb des venezianischen Mauerrings. Die ehem. Nikolaus-Kathedrale, ein Meisterwerk der Gotik, ist heute Moschee. Weiterfahrt nach Varoshia. Die "Geisterstadt“ im Süden war bis zur türkischen Invasion 1974 ein florierender Urlaubsort. Stärker als anderswo ist hier die tragische Geschichte Zyperns zu spüren. Nach der Mittagspause besuchen wir die Ausgrabungen der 4000-jährigen Stadt Salamis : das antike Theater, die Thermen, das griechische Gymnasion und die Reste der römisch-antiken Stadtanlage. Letztes Ziel heute ist das Kloster mit dem Grab des Hl. Barnabas, der zusammen mit Apostel Paulus Zypern missioniert haben soll. Rückfahrt nach Paphos.

6. Tag: Die Schaumgeborene
Paphos - Fahrt durch das Weinbaugebiet und entlang der Küste zum legendären Felsen der Aphrodite, Petra tou Romiou, der Stelle, an der die Liebesgöttin Aphrodite dem Schaum des Meeres entstiegen sein soll. Weiterfahrt durch die englischen Basen bis zum antiken Kourion mit Theater und bedeutender Basilika. In Haus und Thermen des Eustolios sehen wir Bodenmosaiken aus spätantiker und frühchristlicher Zeit. Fahrt nach Limassol, Bummel durch die Altstadt und über den Markt. Anschließend kommen wir nach Lophou, einem vorbildlich restaurierten Dorf, das unter Denkmalschutz steht. Hier erwartet uns Kostas, der Wirt, zum Mezé-Essen mit einer reichen Auswahl an Spezialitäten. Dazu passt ein Gläschen Zivania, der zypriotische Grappa. Jamas! Rückfahrt nach Paphos.

7. Tag: Freizeit oder Ausflug?
Paphos - gestalten Sie diesen Tag, wie es Ihnen gefällt! Wer will, kann am fakultativen Ausflug teilnehmen: Fahrt zum 850 m hoch gelegenen Kloster Chrysorrogiatissa aus dem 12. Jahrhundert. Das Kloster mit seinem idyllischen Innenhof ist vor allem für seine hervorragende Weinherstellung und die Renovierung und Erhaltung von Ikonen bekannt. Nicht weit davon liegt der Geburtsort von Makarios III., des ersten Präsidenten Zyperns - das Dorf Panayia. Sein Geburtshaus wurde in ein Museum umgewandelt. Hier haben wir Gelegenheit, einen Rundgang durch die örtliche Weinkellerei zu unternehmen - Weinprobe inklusive! Im Anschluss fahren wir über Polis, an der Stelle des antiken Stadtkönigreiches Marion gelegen, zum idyllischen Fischerort Latchi und weiter zu den Bädern der Aphrodite, wo laut Mythos die Göttin der Liebe und Schönheit badete. Am späten Nachmittag sind wir zurück in Paphos (€ 55,- pro Person, Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen).

8. Tag: Heimkehr
Paphos - heute heißt es Abschied nehmen. Fahrt nach Larnaka und Rückflug nach Frankfurt - Transfer über Mannheim nach Karlsruhe (ca. 23.00 Uhr).

Reiseleitung: Nicole Pissi

  • Flughafentransfers
  • Flüge mit LUFTHANSA von Frankfurt nach Larnaka und zurück
  • Flugsteuern und Sicherheitsgebühren
  • Qualifizierte Hirsch-Reiseleitung
  • Rundfahrten in einem landesüblichen Reisebus mit Klimaanlage
  • 7 Übernachtungen im Zimmer mit Bad und WC
  • Halbpension (Abendessen, Frühstücksbuffet)
  • Gruppentrinkgelder in den Hotels
  • Örtliche Steuern und Abgaben
  • Eintrittsgelder
  • Mezé-Essen (im Rahmen der Halbpension)

Min. 12, max. 29 Teilnehmer

Für deutsche Staatsbürger genügt zur Einreise auch nach Nordzypern der gültige Personalausweis.

Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Hotel Pioneer Beach

 
Hoteldetails
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC, Balkon/Terrasse
    1325 €
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC, Balkon/Terrasse, Meerblick
    1415 €
  • Einzelzimmer mit Bad oder Dusche und WC, Balkon/Terrasse
    1455 €
  • Einzelzimmer mit Bad oder Dusche und WC, Balkon/Terrasse, Meerblick
    1545 €

zubuchbare Optionen

  • Frühbucherrabatt bei Buchung bis 15.12.2018
    -50 €
  • Ausflug nach Omodos und Kykko
    55 €
  • Ausflug Bäder der Aphrodite
    55 €

Hotel Pioneer Beach

 
Hotel Pioneer BeachHotel Pioneer BeachHotel Pioneer BeachHotel Pioneer Beach

Sie wohnen im eleganten ****Sterne HOTEL PIONEER BEACH in Paphos, direkt am Strand gelegen. Die Zimmer sind freundlich eingerichtet und verfügen über Bad und WC, Fön, Balkon oder Terrasse, Telefon, TV, Klimaanlage, Kühlschrank und Safe (gegen Gebühr). Beginnen Sie den Morgen mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet und schließen Sie den Tag mit einem leckeren Buffet der erfahrenen Küchenchefs ab. Das geschmackvoll eingerichtete Haus mit reizvoller Gartenanlage bietet neben einem umfangreichen Freizeit- und Wellnessangebot, eine Café-Bar, zwei Cocktail-Bars, sowie eine Boutique. Lassen Sie sich von dem gemütlich-mediterranen Flair des Hotels verzaubern und genießen Sie Ihren Aufenthalt in wunderschöner Naturlage.

Nicole Pissi

wurde 1967 in Merseburg geboren und zog 1972 nach Zypern. Nach ihrem Germanistik-Studium an der Universität Leipzig war sie 5 Jahre lang als Deutschlehrerin an der Polizeiakademie auf Zypern tätig. Seit ihrem Abschluss an der Tourist Guide School 1996 führt sie Reisende über die gesamte Insel.

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK