... uns bewegen die Menschen
Reisefinder
Erleben - Entdecken - Entspannen
Servicetelefon: 0721 181118
Reisefinder öffnen
 
 
 

Kulturferien auf Mallorca - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
K2021+SPAMALKUL
Termin:
Preis:
ab 1045 € pro Person

  • Die schönsten Orte der Serra de Tramuntana
  • Ausflug in die Hauptstadt Palma
  • Bunte Märkte, Spezialitäten und Weinprobe

Sind Sie reif für die Insel der Vielfalt?

Traumhaftes Meer und trubeliges Strandleben machen Mallorca zu Europas begehrtestem Ferienparadies. Dabei hat die Baleareninsel viele Gesichter: Auch Naturliebhaber und Ruhesuchende fühlen sich hier wohl! Von unserem komfortablen Strandhotel brechen wir auf in die faszinierende Bergwelt der Serra de Tramuntana, zu den schönsten Küsten-Ausblicken, in historische Städtchen und stille Klöster, probieren uns durch Inselspezialitäten und entspannen am Pool oder Strand.

1. TAG: Schönes Alcúdia
Mannheim
- Karlsruhe - voraussichtlich frühmorgens Transfer zum Flughafen Stuttgart - Flug mit TUIFLY nach Palma de Mallorca. Wir fahren quer über die Insel zu unserem Urlaubsort Alcúdia an der Nordküste. Unser erstes Ziel am Nachmittag ist die zerklüftete Felslandschaft der Halbinsel Formentor. 200 m stürzen die Felsen am Mirador Es Colomer ins Meer: Das Panorama ist unvergleichlich! Nun erkunden wir das historische Alcúdia. "Pollentia“ (die Mächtige) nannten sie die Römer, die Mauren bauten die Stadt als "Al-Kudia“ neu. Innerhalb der trutzigen Mauern erwartet uns eine wunderschöne Altstadt, die komplett unter Denkmalschutz steht.

2. TAG: Kleine Paradiese in den Bergen
Alcúdia
- Fahrt zum Landgut Sa Raixa bei Bunyola. Im Garten lässt es sich gut lustwandeln! Weiterfahrt nach Valldemossa in der Serra de Tramuntana. In der Kartause verbrachten Frédéric Chopin und seine Gefährtin George Sand ihren gemeinsamen "Winter auf Mallorca“. Nach einem Gang durch das Bergstädtchen ist Mittagspause. Sehr zu empfehlen: der typische Kartoffelkuchen. Anschließend werfen wir vom Aussichtspunkt Sa Foradada einen Blick auf die schmale, "durchlöcherte“ Halbinsel. Ein kleines Paradies schufen arabische Gartenarchitekten mit den Gärten von Alfàbia : lauschige Lauben, Wasserspiele und ein prächtiges Gutshaus, das arabische und barocke Elemente vereint.

3. TAG: Im Herzen der Tramuntana
Alcúdia
- landschaftlich reizvolle Fahrt zum Kloster Lluc hoch in den Bergen, einem der wichtigsten Marienwallfahrtsorte Spaniens. Nach einem Blick ins Infozentrum Ca S’Amitger zur hiesigen Bergwelt besuchen wir die barocke Klosterkirche mit der schwarzen Madonna. Auf herrlicher Strecke durch die Serra de Tramuntana mit Stopp am Mirador de Ses Barques kommen wir in die Bucht von Port de Sóller am Fuße des Puig Major. Anschließend geht es nach Soller. Die sympathische Hauptstadt der Tramuntana mit ihren Jugendstilbauten ist umgeben von Obstplantagen - Gelegenheit, sich einen erfrischenden Orangensaft zu gönnen!

4. TAG: Der Mönch und das Landleben
Alcúdia
- Fahrt über die Weinorte Binissalem und Santa Eugènia nach Algaida. Dort erhalten wir in der Glasbläserei Gordiola Einblicke in das alte Handwerk. Anschließend fahren wir zum markanten Puig de Randa mit sensationellem Rundblick. Die Wallfahrtsstätte Santuari de Nostra Senyora de Cura erinnert an Ramon Llull, den berühmten Mönch und Philosophen des 13. Jhs. In Sant Joan hält der Herrensitz Els Calderers Erinnerungen an das Leben des Landadels wach. Hier lernen wir, das beliebte "Pa amb Oli“ zuzubereiten - und genießen eine mallorquinische Brotzeit.

5. TAG: Freizeit oder Ausflug
Alcúdia
- ein Tag zum Entspannen! Wer will kann sich einem Ausflug an die zerklüftete Ostküste anschließen: Das bezaubernde Dorf Artá war schon in der Vorgeschichte besiedelt. Reste eines Kastells, noble Bürgerpaläste und winklige Gassen sorgen für Flair. Auf dem bunten Wochenmarkt gibt es alles, was das Herz begehrt. Wir steigen hinauf zur Wallfahrtskirche Sant Salvator und genießen die Aussicht, dann ist Zeit für eine Pause. Weiterfahrt mit Blick auf herrliche Buchten in den Fischerort Cala Rajada. Anschließend folgen wir der Ostküste nach Porto Cristo. Verführerisch: das typische Mandel- und Feigeneis! (€ 60,- pro Person)

6. TAG: So schmeckt Mallorca!
Alcúdia
- das Archäologische Museum in der Finca Son Real entführt uns in den Alltag der Bauern und Fischer ferner Vergangenheit. Weiterfahrt nach Sineu. Heute ist Markttag! Zuerst erkunden wir die Stadt mit ihren traditionellen "Cellers“, Weinkeller, in die Restaurants eingezogen sind. Wer will, kann in der Mittagspause Spezialitäten wie "Frit“ (Innereien) oder "Tumbet“ (Gemüseauflauf) probieren. Unser Reiseleiter gibt gerne Tipps! Schließlich fahren wir nach Santa Maria, wo wir in der Bodega Ramanyà mit kleinem Volkskundemuseum zu einer Weinprobe erwartet werden.

7. TAG: Die Inselhauptstadt ruft
Alcúdia
- Fahrt in die Inselmetropole Palma. Unser erster Gang führt zur berühmten Kathedrale La Seu, eine der schönsten gotischen Kirchen der Welt! Gleich daneben der Almudainapalast, Residenz des spanischen Königspaares. Durch das Gassengewirr der Altstadt kommen wir zur Plaça Mayor. Die Markthalle des Mercat del Olivar ist eine wahre Schlemmeroase. Tapas- und Weinstände laden zum Verweilen ein. Jetzt ist Freizeit für einen Shoppingbummel, für eine Erfrischung am Yachthafen oder den prächtigen Blick von der Aussichtsterrasse. Ein gemeinsames Abendessen im Restaurant Molí des Torrent rundet unsere Reise ab.

8. TAG: Adéu
Alcúdia
- Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Stuttgart. Transfer nach Karlsruhe und Mannheim.

REISELEITER: Gabriel Garcies

  • Flughafentransfers
  • Flüge mit TUIFLY von Stuttgart nach Palma de Mallorca und zurück
  • Flugsteuern und Sicherheitsgebühren
  • Rundfahrten in einem landesüblichen Reisebus mit Klimaanlage
  • Qualifizierte Hirsch-Reiseleitung
  • 7 Übernachtungen im Appartement mit Bad oder Dusche und WC
  • Halbpension (Abendessen, Frühstücksbuffet)
  • Gruppentrinkgelder im Hotel
  • Örtliche Steuern und Abgaben
  • Eintrittsgelder
  • Weinprobe

Min. 12, max. 29 Teilnehmer

Frühbucherrabatt € 50,- bei Buchung bis 15. Dezember

Das Formblatt zur vorvertraglichen Unterrichtung über Ihre Recht bei einer Pauschalreise, Hinweise zur Barrierefreiheit und weitere wichtige Informationen finden Sie unter dem Menüpunkt "Informationen“.

16.4.2021 - 23.4.2021 | 8 Tage

Hotel Ivory Playa

 
Hoteldetails
  • Appartement mit Bad oder Dusche und WC
    1045 €
  • Appartement mit Bad oder Dusche und WC, Pool-/Gartenseite
    1095 €
  • Appartement mit Bad oder Dusche und WC, Meerblick
    1135 €
  • Studio zur Alleinbenutzung mit Bad oder Dusche und WC
    1205 €
  • Appartement zur Alleinbenutzung mit Bad oder Dusche und WC
    1245 €
  • Appartement zur Alleinbenutzung mit Bad oder Dusche und WC, Pool-/Gartenseite
    1295 €
  • Appartement zur Alleinbenutzung mit Bad oder Dusche und WC, Meerblick
    1335 €

Hotel Ivory Playa

 
Hotel Ivory PlayaHotel Ivory PlayaZimmerbeispielZimmerbeispielZimmerbeispielHotel Ivory PlayaHotel Ivory PlayaHotel Ivory Playa

Sie wohnen im ***Sterne HOTEL IVORY PLAYA in Alcúdia. Nur ca. 50 m sind es zu einem der schönsten Strände Mallorcas. Das gepflegte Aparthotel verfügt über 16 Studios und 152 Appartements, ausgestattet mit Bad oder Dusche und WC, Balkon oder Terrasse, Klimaanlage, Telefon, TV, Kochnische, Kühlschrank, Safe, Fön und gratis WLAN. Morgens und abends bedienen Sie sich am reichhaltigen Buffet, abends erwartet Sie als besondere Attraktion Showcooking mit internationalen, spanischen und mallorquinischen Spezialitäten. Innen- und Außenpool, Whirlpool sowie eine Sonnenterrasse mit Liegestühlen und Sonnenschirmen sorgen für entspannte Momente.

Gabriel Garcies

studierte in Palma de Mallorca und arbeitete anschließend 6 Monate in Deutschland, um seine Deutschkenntnisse zu perfektionieren. Seit 1995 führt er Touristen durch seine schöne Inselheimat, wo es ihm insbesondere die Berg- und Pflanzenwelt angetan haben - kaum verwunderlich, dass Wanderer zu seinen liebsten Gästen gehören. Die Reiselust teilt er mit seinen Kunden. 2012 führte er mit sehr positiver Resonanz seine erste Hirsch-Gruppe und gehört seitdem zum festen Reiseleiterstamm.