... uns bewegen die Menschen
Reisefinder
Erleben - Entdecken - Entspannen
Servicetelefon: 0721 181118
Reisefinder öffnen
 
 
 

Küstenwandern in der Bretagne - 8 Tage

Kundenzufriedenheit

Reise entsprach den Erwartungen

 
4.6 / 5.0

Note: 1,4 aus
13 Stimmen

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
K2015+FRABREWAN
Termin:

  • Ursprüngliche Landschaft
  • Kleine Städtchen und verborgene Örtchen
  • Schönes Standortquartier

Inseln, Buchten und Legenden

"Armor", Land am Meer, nannten die Kelten die Bretagne, in der der Kampf gegen die Naturgewalten das Leben der Bewohner bestimmte. Unsere Wanderreise führt Sie an die raue "Küste der Legenden" im Nordwesten der Bretagne, die vom Tourismus vergleichsweise wenig berührt wird. Ihr Standort ist Roscoff, einstiger Hummerhafen und Korsarennest. Von hier erwandern Sie die spektakuläre Küstenlandschaft mit ihren steilen Klippen und Riffs, mit schwerer Brandung, bizarren Felsen, den weiten Mündungsbuchten der "Aubers" und langen Dünenstränden. Vorgelagerte Inseln, alte Leuchttürme und reizvolle Fischerorte gilt es zu entdecken. In dieser ursprünglichen Region leben viele Menschen von Fischerei, Austernbänken und Algenzucht. Im Hinterland prägen Zwiebel- und Artischockenfelder sowie wellige Heidelandschaft das Bild. Das milde Golfstromklima macht sogar exotische Gärten möglich! Und immer wieder treffen Sie auf Spuren uralter Megalithkultur und auf das keltische Erbe, das in vielen Legenden lebendig ist.

1. Tag: Auf dem Weg nach Westen
Mannheim 4.30 Uhr - Karlsruhe 6.00 Uhr - Autobahn Metz - Reims - vorbei an Paris nach Alençon.
Abendessen in Ihrem Hotel.

2. Tag: Rendez-vous am Meer
Alençon - nach dem Frühstück unternehmen Sie Ihre erste Wanderung in der reizvollen Umgebung von Alençon. Um das Flüsschen Sarthe befinden sich die mancellischen Berge - in dieser eher flachen Gegend hochachtungsvoll "Alpen" genannt. Von St. Cénéri-le-Gérei geht es durch diese charmante Landschaft mit verträumten Dörfern aus dem Mittelalter bis nach St. Leonhard-des-Bois (Wegstrecke 7 km, Gehzeit ca. 2 ½ Std., Höhenunterschied (HU) ca. 250 m). Anschließend Weiterfahrt über Rennes, Saint-Brieuc und Morlaix in das Korsarennest Roscoff im Nordosten der Bretagne. Ein erster Bummel macht Sie mit dem Hafenstädtchen vertraut.
Sie wohnen im ***Sterne BEST WESTERN GRAND HOTEL TALABARDON, im Zentrum von Roscoff (Stadtteil Brittany), am Strand und nur 5 Minuten vom Fährhafen gelegen. Die komfortablen Zimmer verfügen über Bad oder Dusche und WC, Fön, Sat-TV, Telefon, Kaffee- und Teezubereitungsmöglichkeit, Safe und WLAN. Ihr Frühstück nehmen Sie mit Blick übers Meer ein. Abends können Sie in der hoteleigenen Bar verweilen.

3. Tag: Inselrundgang
Roscoff - mit dem Schiff setzen Sie auf die vor Roscoff liegende Île de Batz über. Sie wandern durch die ursprüngliche Landschaft im Nordwesten der 4 km² großen Insel, deren landwirtschaftliche Betriebe auf Frühgemüse und, eine Besonderheit der Region, auch auf den Anbau von Meeresalgen spezialisiert sind (Wegstrecke 10 km, Gehzeit ca. 2 ½ Std., HU 180 m im Auf- und Abstieg). Am "Schlangenloch" soll der Legende nach St. Pol den Drachen bezwungen haben. Zurück auf dem Festland erfahren und entdecken Sie die Geschichte des tausendjährigen Roscoff. Einzigartig ist der Exotische Garten mit mehr als 2000 Arten subtropischer Pflanzen - ein Beweis für das milde Klima dieser Region.

4. Tag: Entlang der Bucht von Morlaix
Roscoff - Sie fahren nach Morlaix. Fachwerk- und Steinhäuser bestimmen das Bild der kleinen Stadt im engen Tal des Dossen, die von einem mächtigen Eisenbahnviadukt überragt wird. Sie gehen auf Spurensuche und achten auf die einzigartigen Laternenhäuser. Ihre Wanderung entlang der Rade de Morlaix führt, mit einem Abstecher zum pittoresken Fischerhafen Dourduff, zu den Hügelgräbern Cairn de Barnenez. Die Entstehung der elf Grabkammern wird um 4600 v. Chr. datiert (Wegstrecke 12 km, Gehzeit ca. 3 Std., HU 120 m im Aufstieg, 140 m im Abstieg). Ihr Blick streift hinaus aufs Meer - zur Inselfestung Taureau und zum Leuchtturm der Île Noire. Rückfahrt nach Roscoff.

5. Tag: An der Küste der Legenden
Roscoff - "Küste der Legenden", so wird die Nordwestküste der Bretagne genannt. Sie erwandern sich die raue Küste, die durch tiefe Mündungstrichter versunkene Flusstäler - auf Bretonisch "Abers" - gegliedert ist. Mit dem Schiff besuchen Sie den Leuchtturm der Île Vierge, das mit 82,5 Metern höchste Leuchtfeuer Frankreichs. Im Aber Wrac'h sehen Sie Austernbänke und beschließen den Tag mit einem Besuch im Algenzüchtermuseum. Tang und Algen sind ein traditioneller Wirtschaftsfaktor der Aber-Küste (Wegstrecke 10 km, Gehzeit ca. 2 ½ Std., HU jeweils 120 m im Auf- und Abstieg).

6. Tag: Im Haut-Léon
Roscoff - Sie wandern durch das Haut-Léon. Bei Plouescat, dem kleinen Städtchen mit eindrucksvollem Kirchturm und schöner Markthalle, geht es die Bucht von Kernic entlang. Auch hier finden sich Menhire und andere Zeugnisse der frühgeschichtlichen Megalithkultur. Im Landesinneren lädt das Château de Kerjean, ein wehrhaft anmutendes Renaissance-Schloss, dazu ein, bretonische Volkskunst zu bewundern und sich ein Bild vom Leben der Bewohner im 16. Jh. zu machen (Wegstrecke 9 ½ km, Gehzeit ca. 2 Std., HU 190 m im Aufstieg, 185 m im Abstieg).

7. Tag: "Kenavo"
Roscoff - das bretonische "Kenavo" bedeutet "Auf Wiedersehen"! Heute heißt es also Abschied nehmen von der Bretagne. Sie fahren nach Fougères, eine der Grenzbefestigungen der Bretagne. Nach einem kleinen Stadtrundgang entdecken Sie die Ruinen der mächtigen Festungsanlage, die einst den Zugang zur Bretagne schützte. Weiterfahrt nach Laval.

8. Tag: Au revoir
Laval - Autobahn Paris - Reims - Metz - Karlsruhe (ca. 19.00 Uhr) und Mannheim (ca. 20.00 Uhr).

Reiseleitung: Regine Löwe

  • Fahrt im ****Sterne FirstClass-Fernreisebus mit allem Komfort
  • Qualifizierte Hirsch-Reiseleitung
  • 7 Übernachtungen im Zimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Halbpension (Abendessen, Frühstücksbuffet)
  • 1x Rucksackvesper als Mittagessen während einer Wanderung
  • Gruppentrinkgelder in den Hotels
  • Örtliche Steuern und Abgaben
  • Eintrittsgelder
  • Schifffahrten

Maximale Teilnehmerzahl: 28 Personen

Bitte beachten Sie unsere Informationen "Wandern ist Aktivurlaub"

Bretagne Küstenwandern

Hoteldetails
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
    1275 €
  • Einzelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
    1555 €

Bretagne Küstenwandern

Alençon, 1 Nacht, Inn Design
Roscoff , 5 Nächte, BW Talabardon***
Laval, 1 Nacht Kyriad***

- Änderungen vorbehalten -

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK