... uns bewegen die Menschen
Reisefinder
Erleben - Entdecken - Entspannen
Servicetelefon: 0721 181118
Reisefinder öffnen
 
 
 

Im Stubaital - 7 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
K2021+OESSTUFUL
Termin:
Preis:
ab 925 € pro Person

  • Stubaigletscher und Wandergebiet Schlick 2000
  • Ausflüge nach Innsbruck und Bozen
  • Stubai Super Card inklusive

Tirols Berg- und Gletscherwelten

Umgeben von 80 Gletschern und 109 Dreitausendern begeistert uns das gerade 35 Kilometer lange Stubaital mit seinen vielfältigen Freizeitmöglichkeiten. Die hübschen Dörfer sind reich an Geschichte, Bergbahnen führen in die grandiose Natur, die Landeshauptstadt Innsbruck mit ihrem Kulturangebot ist nah. Grenzüberschreitend entdecken wir auch Bozen und die Südtiroler Weinstraße und haben dank der Stubai Super Card Gestaltungsfreiheit für eigene Aktivitäten.

1. TAG: Willkommen im Stubaital!
Mannheim 6.00 Uhr - Karlsruhe 7.10 Uhr - über die Autobahn Stuttgart - Ulm und den Fernpass erreichen wir das Stubaital im Herzen Tirols. In unserem Hotel im Ferienort Fulpmes werden wir von der Hoteliers-Familie und ihren Mitarbeitern herzlich willkommen geheißen.

2. TAG: Hoch hinauf: Schlick 2000
Fulpmes - bei einem Rundgang lernen wir unseren Urlaubsort Fulpmes kennen und hören von seiner langen Schmiedetradition. Von der Talstation Kreuzjochbahn mitten im Ort geht es anschließend mit der Gondel hoch hinauf ins Wandergebiet Schlick 2000. Frische Luft und eine herrliche Fernsicht bietet die Panoramaplattform StubaiBlick : Zu den Kalkkögeln, den Dolomiten Nordtirols, über das Stubaital und das Inntal schweift unser Blick. Das windgeschützte Hochtal bietet Wanderern vielerlei Möglichkeiten, wie den Scheibenweg und den wohl schönsten Panoramasee in den Stubaier Alpen. Wer möchte, kann sich einer Wanderung mit der Hotelchefin anschließen.

3. TAG: Die Stubaier Bergwelt
Fulpmes - wir fahren taleinwärts über Neustift bis zum Talende. Von hier bringt uns die Gletscherbahn zum Stubaier Gletscher, dem größte Gletscherskigebiet Österreichs. In drei Etappen erreichen wir 3000 m Höhe. Oben erwartet uns die traumhafte Aussicht auf das Bergpanorama. An zwei Stationen gibt es die Möglichkeit, ein wenig zu verweilen und die Natur zu genießen. Auf dem Rückweg unternehmen wir einen Spaziergang: Der Wilde-Wasser-Weg führt zum Naturdenkmal Grawa-Wasserfall. 180 m stürzt das Wasser hinab, auf 85 m Breite - ein Rekord in den gesamten Ostalpen. Rast bei einer der urigen Almen, bevor es wieder zurück nach Fulpmes geht.

4. TAG: Die "Hauptstadt der Alpen“
Fulpmes - Fahrt in die Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck, das wirtschaftliche und sportliche Zentrum im Inntal. Wir erkunden die Stadt, die der Habsburgerkaiser Maximilian I. einst zum Mittelpunkt seines Reiches erwählte und mit dem Goldenen Dachl ihr berühmtestes Wahrzeichen schenkte. In der Hofkirche ist er begraben, ebenso wie der Tiroler Freiheitskämpfer Andreas Hofer. Vorbei an der Hofburg Maria Theresias, an reich verzierten Altstadthäusern und herrschaftlichen Palais kommen wir zum barocken Dom St. Jakob. Der Rest des Tages steht zur freienVerfügung. Genießen Sie die Freizeit in Innsbruck und kehren individuell mit der Stubaitalbahn zurück nach Fulpmes. Wie wäre es alternativ mit einer Wanderung auf dem Elfer? Mit der Stubai Super Card haben Sie freie Fahrt in den Bergbahnen sowie öffentlichen Bussen und der Stubaitalbahn.

5. TAG: Auf der Südtiroler Weinstraße
Fulpmes - Fahrt auf der Brenner-Autobahn in die Südtiroler Kurstadt Bozen am Fuß der Dolomiten. Mildes Klima und mediterrane Vegetation sorgen für südländisches Flair. Beim Bummel vom zentralen Waltherplatz durch die Laubengassen gewinnen wir einen Eindruck der geschäftigen alten Handelsstadt und lassen uns auf dem großen Markt von frischen Südtiroler Spezialitäten verlocken. Anschließend unternehmen wir eine Panoramarundfahrt über die Südtiroler Weinstraße, vorbei an Kaltern, dem Kalterer See und Tramin zurück ins Stubaital. Wer den Tag lieber individuell gestalten möchte, kann dafür die vielen Inklusivleistungen der Stubai Super Card nutzen.

6. Tag: Am Hohenserles
Fulpmes - Fahrt ins beschauliche Dorf Mieders und weiter mit der Serlesbahn auf den Erlebnisberg Serles. Hier erwarten Sie schöne Aussichten und Wandermöglichkeiten: Von der Bergstation aus führt ein leichter, gut ausgeschilderter Weg in 1 Std. zum Wallfahrtsort Maria Waldrast. Neben der Wallfahrtskirche ist die im 16. Jh. entdeckte Heilquelle berühmt, deren "rechtsdrehendes“, sulfathaltiges Wasser man aus dem Marienbrunnen trinken oder sich zum Mitnehmen abfüllen kann. Eine Einkehrmöglichkeit bietet das Kloster auch. Wer es gemütlich haben möchte, nimmt den kleinen Bummelzug zurück zur Bergstation. In Fulpmes steht der Rest des Nachmittags zur freien Verfügung.

7. Tag: Rückreise
Fulpmes - heute heißt es Abschied nehmen. Nach einem ausgiebigen Frühstück vom reichhaltigen Buffet treten wir gegen Mittag die Rückreise an. Fahrt über den Fernpass - Ulm - Stuttgart nach Karlsruhe (ca. 19.00 Uhr) und Mannheim (ca. 20.00 Uhr).

  • Fahrt im komfortablen Luxus-Fernreisebus
  • 6 Übernachtungen im Zimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Halbpension (Abendessen, Frühstücksbuffet)
  • 1 Themenbuffet (im Rahmen der Halbpension)
  • Tägl. Nachmittagsjause im Hotel (16.00 -17.00 Uhr)
  • Freie Nutzung des Wellnessbereichs
  • Gruppentrinkgelder im Hotel
  • Örtliche Steuern und Abgaben
  • Privatführungen
  • Stubai Super Card (freie Fahrt auf allen Bergbahnen sowie den Bussen der Innsbrucker Verkehrsbetriebe zwischen Mutterberg und Innsbruck, u.v.m.)

Min. 12, max. 29 Teilnehmer

Das Formblatt zur vorvertraglichen Unterrichtung über Ihre Rechte bei einer Pauschalreise, Hinweise zur Barrierefreiheit und weitere wichtige Informationen finden Sie unter dem Menüpunkt "Informationen“.

27.6.2021 - 3.7.2021 | 7 Tage

Hotel Alphof

 
Hoteldetails
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
    925 €
  • Doppelzimmer zur Alleinbenutzung mit Bad oder Dusche und WC
    1125 €

Hotel Alphof

 
Hotel AlphofHotel AlphofHotel AlphofZimmerbeispielHotel AlphofBarHotel Alphof

Sie wohnen im ***s Sterne HOTEL ALPHOF zentral in Fulpmes. Die gemütlichen Zimmer im Tiroler Stil sind barrierefrei über einen Lift erreichbar und verfügen über Bad oder Dusche und WC, Fön, Telefon, Safe, Flachbildschirm-TV, Sitzecke und Balkon. Die Einzelzimmer sind Doppelzimmer zur Alleinbenutzung. Gratis WLAN gibt es im ganzen Haus. Am Morgen stärken Sie sich am reichhaltigen Frühstücksbuffet mit lokalen Produkten, am Abend werden Sie mit einem 5-Gang-Wahl-Menu inkl. Salatbuffet verwöhnt. Entspannen können Sie im Wellnessbereich ALPSPA.