... uns bewegen die Menschen
Reisefinder
Erleben - Entdecken - Entspannen
Servicetelefon: 0721 181118
Reisefinder öffnen
 
 
 

hirschexklusiv: Streifzüge durch Augsburg - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
K2021+DEUAUGEXK
Termin:
Preis:
ab 955 € pro Person

  • Barock- und Renaissancearchitektur
  • Jüdische Spuren
  • Altstadtspaziergänge im UNESCO-Weltkulturerbe

Entdeckungen in der Fuggerstadt
Diese Städtereise steht ganz im Zeichen von Augsburgs kulturhistorischem Erbe: Wir entdecken einzigartige Textiltradition, die jüdisch, katholische und protestantische Prägung und hören von der auf die römische Via Claudia zurückgehenden Handelsbeziehungen zunächst in die südliche Alpen, dann in die neuentdeckten Kontinente. Auf unseren Spaziergängen durch die historische Altstadt lernen wir weltberühmte sowie versteckte Höhepunkte der Fuggerstadt kennen.

1. TAG: Zu den Fuggern
Mannheim 7.00 Uhr - Karlsruhe 8.10 Uhr - Autobahn Stuttgart - Augsburg. Wir treffen unsere Reiseleiterin am frühen Nachmittag und unternehmen einen ersten Spaziergang zur Einstimmung auf die kommenden Tage. In der Sankt Anna Kirche widmen wir uns insbesondere der Fuggerkapelle, die als katholische Kapelle in einer evangelischen Kirche einen Sonderstatus hat. Sie gilt als Deutschlands erster sakraler Renaissanceraum und an ihrer Ausstattung waren herausragende Künstler beteiligt, u.a. Hans Daucher und Albrecht Dürer. Anschließend besuchen wir das barocke Schaezlerpalais und lassen uns von der Pracht der Gemäldegalerie überraschen. Ein gemeinsames Essen in der Stadt beschließt den Abend.

2. TAG: Durch die Altstadt
Augsburg
- wir besuchen die Moritzkirche, deren Renovierung 2013 durch John Pawson Architects, London und Lichtdesign mindseye, London weltweit durch die Presse gewürdigt und durch zahlreiche internationale Preise ausgezeichnet wurde. Im Anschluss spazieren wir über den Stadtmarkt, wo uns ein Mittagessen mit der berühmten Fischsuppe erwartet. Am Nachmittag besichtigen wir das Rathaus mit dem Goldenen Saal, der als einer der Glanzpunkte der Innengestaltung der Renaissance in Deutschland gilt. Weiter führt unser Weg hinab zum Lechviertel in das Geburtshaus von Berthold Brecht : Hier wurde der Theaterkünstler geboren und hier verbrachte er auch seine Jugendjahre. Der Abend steht zur freien Verfügung.

3. TAG: Auf römischen Spuren
Augsburg
- mit der Straßenbahn erreichen wir das Staatliche Industrie- und Textilmuseum. Wir entdecken im Zentrum der Dauerausstellung nationales Kulturgut - wie die einzigartige Musterbuchsammlung der Neuen Augsburger Kattunfabrik (NAK) - und werden eingeführt in packende Weiterentwicklungen in der textilen Welt: von intelligenter Kleidung, künstlichem Muskel bis hin zu Produkten aus Carbon. Unser gemeinsames Mittagessen nehmen wir im Restaurant Nunó auf dem Museumsgelände ein. Mit der Straßenbahn geht zurück in die Innenstadt. Im Zeughaus besuchen wir die Ausstellung"Römerlager - Das römische Augsburg in Kisten“, die uns anhand einer Auswahl wesentlicher Exponate einen Einblick in die römische Antike gewährt. Am Abend haben Sie Freizeit.

4. TAG: Jüdisches Augsburg
Augsburg - wir besuchen das Jüdische Museum Augsburg Schwaben, das aus der jüdischen Geschichte in Bayerisch-Schwaben heraus Bezüge zu gegenwärtigen gesellschaftlichen Fragen herstellt. Eine Besichtigung der Dauerausstellung umfasst auch einen Blick in die prächtige, 1917 eingeweihte Synagoge, die zu den schönsten Synagogen in Europa zählt. Sie ist die einzige Großstadtsynagoge in Bayern, die den nationalsozialistischen Terror weitgehend unbeschadet überstanden hat und heute von der Jüdischen Gemeinde genutzt wird. Nach Zeit zur freien Verfügung Rückfahrt über Stuttgart nach Karlsruhe (ca. 20.00 Uhr) und Mannheim (ca. 21.00 Uhr).

REISELEITUNG: Elisabetta Bresciani

  • Fahrt im komfortablen Luxus-Fernreisebus
  • Qualifizierte Hirsch-Reiseleitung
  • 3 Übernachtungen im Zimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Halbpension (Mittag- oder Abendessen, Frühstücksbuffet)
  • Gruppentrinkgelder im Hotel
  • Örtliche Steuern und Abgaben
  • Eintrittsgelder
  • Tickets für den ÖPNV

Min. 9, max. 19 Teilnehmer

9.7.2021 - 12.7.2021 | 4 Tage

Hotel Maximilian's

Hoteldetails
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
    955 €
  • Einzelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
    1125 €

Hotel Maximilian's

Hotel Maximilian'sHotel Maximilian'sZimmerbeispiel

Sie wohnen im traditionsreichen HOTEL MAXIMILIAN'S mitten in der Augsburger Innenstadt. Die Zimmer sind 18 - 20 m² groß, modern ausgestattet und verfügen über Bad oder Dusche und WC, Fön, Bademantel, Slipper und Pflegeprodukte sowie Minibar, Tee- und Kaffeestation, gratis WLAN, TV, Safe und Klimaanlage. Genießen Sie morgens ein reichhaltiges Frühstücksbuffet mit warmen und kalten, süßen und herzhaften Speisen, begleitet von Heißgetränken, Säften und Champagner. Im mit einem MICHELIN-Stern ausgezeichneten Restaurant "Sartory“ (Mi. - Sa., Reservierung erforderlich), im Restaurant "maximilian°s“ oder in der Bar "3M“ können Sie den Abend ausklingen lassen. Der Wellness-Bereich, u.a. mit Aroma-Sole-Dampfbad, Bio-Sauna, finnischer Sauna und Fitnessraum, steht Ihnen gratis zur Verfügung.

Elisabetta Bresciani

Die deutsch-italienische Kunsthistorikerin stammt aus Brescia, lebt heute in München und am Gardasee. Sie studierte Kunstgeschichte, Archäologie und Philosophie in München, Wien und Brescia, betreute als Kuratorin zahlreiche Ausstellungen zur Europäischen Kulturgeschichte und war als Dozentin an verschiedenen Universitäten tätig. "Ich mag es, Kunst- und Kulturgeschichte vor Ort zu vermitteln", so Elisabetta Bresciani, "denn die Entstehungsgeschichte und der aktuelle Kontext eines Werkes sind unerlässlich, um es verstehen und sich einfühlen zu können."