... uns bewegen die Menschen
Reisefinder
Erleben - Entdecken - Entspannen
Servicetelefon: 0721 181118
Reisefinder öffnen
 
 
 

hirschexklusiv: Oslo - Leben am Fjord - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
K2021+SKAOSLEXK
Termin:
Preis:
ab 1445 € pro Person

  • Nostalgie und Moderne: eine Hauptstadt erfindet sich neu
  • Kontrovers und sensationell: das neues Munch Museum
  • Wikinger und Bauernkultur: Zeitreise auf der Museumsinsel Bygdøy

Eine Stadt erfindet sich neu
Norwegens sympathische Hauptstadt erfindet sich neu: Gemütlich? Provinziell? Das war einmal. Von Jahr zu Jahr wird Oslo interessanter, neue Viertel schießen aus dem Boden, alte Hafendocks werden zur Ausgehmeile, die schicke Oper gleicht einer Eisscholle. Nun soll auch das lang ersehnte, spektakuläre Munch-Museum eröffnen. Alles liegt kompakt beieinander in der Umwelthauptstadt Europas 2019 - selbst ist sie eingebettet in viel Natur, zwischen Fjord, Inseln und Wäldern.

1. TAG: In die grüne Hauptstadt
Karlsruhe 8.40 Uhr - Fahrt über die Autobahn Mannheim nach Frankfurt - Flug mit LUFTHANSA nach Oslo. Am Flughafen nimmt uns unsere Reiseleiterin in Empfang. Auf dem Transfer in die Stadt staunen wir über nicht enden wollende Wälder. Mehr als die Hälfte der Stadtfläche ist nicht bebaut. In Oslo angekommen schafft eine Rundfahrt erste Orientierung. Abendessen im Hotel.

2. TAG: Die Prachtstraße und der Park
Oslo - zu Fuß erkunden wir das historische Zentrum : Die junge Hauptstadt entwickelte sich erst nach Auflösung der 400-jährigen Union mit Dänemark 1814 - und wurde entsprechend ausgebaut. Am recht bescheidenen Schloss beginnt die Prachtstraße Karl Johans Gate, an der sich alle repräsentativen Gebäude aufreihen. Vorbei an Universität, Nationaltheater, Grand-Hotel und dem Storting (Parlament) flanieren wir durch die Einkaufsmeile bis zur Domkirche. Hier grüßt Dänenkönig Christian IV. vom Sockel, dem die Stadt für 300 Jahre ihren Namen "Christiania“ zu verdanken hatte. Mit der Straßenbahn fahren wir durch elegante Villenviertel zum Vigelandpark. Beim Besuch im Atelierhaus Gustav Vigelands hören wir die Geschichte des im Ausland kaum bekannten Bildhauers. Im Anschluss spazieren wir durch den von ihm geschaffenen Vigeland-Park, in dem Skulpturen aus Granit und Bronze den Lebenszyklus auf ganz unterschiedliche Weise darstellen. Der Rest des Nachmittags ist frei - später treffen wir uns wieder zum Abendessen im Restaurant Festningen in der Festung Akershus mit Aussicht auf Aker Brygge.

3. TAG: Pipervika und Museumsinsel
Oslo - gleich um die Ecke unseres Hotels liegt die Uferzone Pipervika mit dem monumentalen Rathaus aus rotem Backstein, einer Ikone nordischer Architektur. 1950 eingeweiht, erinnert es an eine Zeit, als der Ölreichtum noch in weiter Ferne lag. Der Blick hinein lohnt sich unbedingt (falls geöffnet). In der großen Halle, in der alljährlich der Friedensnobelpreis verliehen wird, stellen Wandmalereien die Geschichte des norwegischen Volkes dar. In Richtung Fjord ist jüngst das neue Nationalmuseum entstanden, das größte Kunstmuseum Skandinaviens, das unter seinem Dach mehrere Sammlungen vereint und 2021 eröffnet werden soll. Nur ein paar Schritte sind es nach Aker Brygge, wo aus ehemaligem Werftgelände eine angesagte Shopping- und Ausgehmeile geworden ist. Mit einem der nostalgischen Pendelschiffe setzen wir auf die Museumsinsel Bygdøy über. Im Norsk Folkemuseums, einem der ersten Freilichtmuseen weltweit, entführen uns 155 Holzgebäude aus allen Landesteilen nebst einer mittelalterlichen Stabkirche in die Kultur vergangener Zeiten. Nutzen Sie die Freizeit, um die einzigartigen Schätze im Wikingerschiffsmuseum zu bestaunen oder im fantastischen Frammuseum selbst an Bord des Schiffes zu gehen, mit dem Fridtjof Nansen durchs Polarmeer driftete.

4. TAG: Die futuristische Metropole
Oslo - wir spazieren zur nahen Hafenfestung Akershus (Außenbes.). Errichtet um 1300, wurde die Festung später um das Renaissanceschloss erweitert und ist bis heute zum Teil unter Militärverwaltung. Zu Fuß erreichen wir die Bucht Björvika, in der das 2000 beschlossene Städtebauprojekt "Fjordbyen“ (Stadt am Fjord) verwirklicht wird. Hier zeigt der Ölstaat seinen Reichtum, auch mit neuen Standorten für die Kultur. Graue Hafenviertel wurden umgestaltet, der Verkehr in Tunnel verlegt, die moderne Skyline "Barcode“ gebaut. Oslos neues Wahrzeichen ist das Opernhaus der Architektenfirma Snöhetta. Aus weißem Marmor gleicht es einer ins Wasser gleitenden Eisscholle und bietet von seiner begehbaren Dachlandschaft fantastische Ausblicke. Bei der Führung entdecken wir auch das Innere der spannenden Architektur, das Foyer und den Großen Saal mit seinem gigantischen Leuchter. In der Nachbarschaft ist "Lambda“ in den Himmel gewachsen - ein umstrittener Bau des Spaniers Juan Herreros für den norwegischen Star des Expressionismus: Edward Munch. Der vermachte rund 28.000 Werke der Stadt Oslo. Auf sieben Etagen sollen sie die Herzen der Kunstliebhaber aus aller Welt höherschlagen lassen. Schon zweimal musste die Eröffnung des Munchmuseums verschoben werden. Nach so viel Kultur ist Freizeit angesagt. Am Abend unternehmen wir eine Dinner Kreuzfahrt im Oslofjord. Wir genießen auf einem Hybrid-Elektroboot mit Panoramafenstern und Außendeck ein exklusives 3-Gang Menu, zubereitet von einem Sternekoch.

5. TAG: Ha det bra!
Oslo - ein wenig Freizeit dürfen wir uns am Vormittag noch gönnen, vielleicht für einen letzten kleinen Spaziergang zum Fjord. Ca. 12.30 h Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Frankfurt Transfer über Mannheim nach Karlsruhe (ca. 22.30 Uhr).

REISELEITUNG: Sigrid Wilckens

Programmänderungen vorbehalten

  • Flughafentransfers
  • Flüge mit LUFTHANSA von Frankfurt nach Oslo und zurück
  • Flugsteuern und Sicherheitsgebühren
  • Stadtrundfahrt in einem landesüblichen Reisebus mit Klimaanlage
  • Qualifizierte Hirsch-Reiseleitung
  • 4 Übernachtungen im Zimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Frühstücksbuffet
  • 2 Abendessen
  • Gruppentrinkgelder im Hotel
  • Örtliche Steuern und Abgaben
  • Eintrittsgelder
  • Schiffsfahrt auf dem Oslofjord inkl. Abendessen

Min. 9, max. 19 Teilnehmer

Bitte beachten Sie, dass vielerorts nur Kreditkartenzahlung möglich ist.

Frühbucherrabatt € 50,- bei Buchung bis 15. Januar

Das Formblatt zur vorvertraglichen Unterrichtung über Ihre Recht bei einer Pauschalreise, Hinweise zur Barrierefreiheit und weitere wichtige Informationen finden Sie unter dem Menüpunkt "Informationen“.

10.6.2021 - 14.6.2021 | 5 Tage

Hotel Scandic Victoria

 
Hoteldetails
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC inkl. Frühbucherrabatt (FBR) bis 15. Januar
    1445 €
  • Einzelzimmer mit Bad oder Dusche und WC, inkl. FBR bis 15. Januar
    1645 €

Hotel Scandic Victoria

 
Hotel Scandic VictoriaZimmerbeispielZimmerbeispiel

Sie wohnen im **** Sterne Hotel Scandic Victoria, mitten im Herzen von Oslo. Alle Zimmer sind mit Bad oder Dusche und WC, Fön, Klimaanlage, Telefon, Kabel-TV und kostenlosem WLAN ausgestattet. Am Morgen bedienen Sie sich am Frühstücksbuffet. Das Rathaus und das beliebten Ausgehviertel Aker Brygge am Fjord liegen nur wenige Minuten entfernt.

Sigrid Wilckens

stammt aus Hannover und besuchte schon in ihrer Jugend regelmäßig Schweden. Nach dem Abitur zog es sie nach Florenz, zurück in Deutschland studierte sie in Augsburg und Hannover Kunstgeschichte, Italianistik und Germanistik. Mit ihrer Familie verbrachte sie viele Sommer drei Monate in Schweden. 2000 wurde sie Guide auf der EXPO und arbeitet seitdem auch als Stadtführerin in Hannover und der Autostadt Wolfsburg. Seit 2010 leitet sie erfolgreich für renommierte Veranstalter Gruppenreisen in Italien, der Schweiz und Skandinavien, seit 2018 auch Hirsch-Reisende.