... uns bewegen die Menschen
Reisefinder
Erleben - Entdecken - Entspannen
Servicetelefon: 0721 181118
Reisefinder öffnen
 
 
 

Feuerwerk am Genfer See - 4 Tage

Kundenzufriedenheit

Reise entsprach den Erwartungen

 

Note: 2,2 aus
26 Stimmen

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
K2020+SCHGENSIL
Termin:
Preis:
ab 885 € pro Person

  • Panoramafahrt rund um den Genfer See
  • Genf, Lausanne, Bern: spannendes Städte-Trio
  • Schweizer Urprodukt: Wie der Käse entsteht

Erkundungen zwischen Montreux und Genf

"Großes Wasser“ nannten die Kelten den Genfer See: "lem an“. Und so heißt der größte Binnensee Mitteleuropas im Französischen bis heute. Auf unserer Reise in die französischsprachige Schweiz werden wir ihn ganz umrunden und die eleganten Städte an seinen Ufern kennenlernen - atemberaubende Alpenblicke inklusive. Wir ergründen das Geheimnis des Greyerzer Käses und genießen Schweizer Gastlichkeit in unserem Hotel in Lausanne, das uns einen stilvollen Jahresausklang beschert.

1. TAG: Romantischer Auftakt
Mannheim 6.00 Uhr - Karlsruhe 7.10 Uhr - auf der Autobahn über Basel erreichen wir Bern. Wir unternehmen einen kurzen Spaziergang durch die beschauliche Schweizer Hauptstadt, vom mittelalterlichen Stadtkern mit dem Bundeshaus und seinen berühmten Lauben bis zum neu angelegten Bärengehege. Nach der Mittagspause Weiterfahrt in die Romandie, die französischsprachige Schweiz. Bei Vevey erreichen wir den Genfer See. Vorbei an Montreux kommen wir zur Wasserburg Chillon. Sie ist berühmt für ihre Lage auf einer Felseninsel und hat nicht nur sämtliche europäische Romantiker fasziniert. Nach der Besichtigung Weiterfahrt nach Lausanne und Hotelbezug. Die Universitätsstadt und Hauptstadt des französischsprachigen Kantons Waadt liegt sehr malerisch auf drei Hügeln, umgeben von Weinbergen, mit dem Genfer See zu ihren Füßen.

2. TAG: Rundfahrt um den Genfer See
Lausanne - eine Runde um den See im Uhrzeigersinn: Wir folgen der "Waadtländischen Riviera“ nach Montreux. Die geschützte Lage in einer von Weinbergen umrahmten Bucht sorgt für mildes Klima. Viele der Häuser und Hotelpaläste am Seeufer stammen aus der Blütezeit der Belle Epoque. Passend zum Ruf der internationalen Musikstadt grüßt uns an der Uferpromenade das Denkmal Freddy Mercurys. Nach gemeinsamem Rundgang und Kaffeepause fahren wir weiter ans Südufer des Sees. Im französischen Kurort Evian-les-Bains legen wir abermals eine Pause ein. Dann kommen wir nach Genf. Die elegante Stadt ist die zweitgrößte des Landes und europäischer Sitz vieler internationaler Organisationen wie der UNO. Wir spazieren durch die Altstadt zum höchsten Punkt, der Kathedrale St. Pierre und bewundern den romanischen Skulpturenschmuck. Von der Seepromenade aus genießen wir den prächtigen Blick auf die Altstadt, den Mont Salève und die Savoyer Alpen. Rückfahrt nach Lausanne. Am Abend lädt uns das Hotel zur Silvesterfeier ein, mit festlichem Menu, musikalischer Unterhaltung und Tanz. Bonne année!

3. TAG: Das Geheimnis des Gruyère
Lausanne - ein bisschen Ausschlafen ist erlaubt. Nach dem Frühstück fahren wir ins Hinterland, in die Käsestadt Gruyère mit stolzer Burg am gleichnamigen See. In einer Schaukäserei werden wir ins Geheimnis des würzigen Greyerzer Käses eingeweiht, der in keinem Schweizer Käsefondue fehlen darf - selbstverständlich mit Kostprobe. Nach der Mittagspause kehren wir nach Lausanne zurück, um die schöne Stadt zu erkunden, in der wir zu Gast sind. Schnuckelige Altstadtgassen, eine majestätische Kathedrale, schweizerisch-gediegen und zugleich aufregend international mutet die charmante "kleine Großstadt“ an, in der auch das Olympische Komitee seinen Sitz hat.

4. TAG: Heimreise
Lausanne - wir unterbrechen unsere Heimreise zur Mittagspause in der Studentenstadt Fribourg und unternehmen einen kurzen Rundgang. Über Basel erreichen wir Karlsruhe (ca. 19.00 Uhr) und Mannheim (ca. 20.00 Uhr).

REISELEITUNG: Christoph Holub

  • Fahrt im komfortablen Luxus-Fernreisebus
  • Qualifizierte Hirsch-Reiseleitung
  • 3 Übernachtungen im Zimmer mit Dusche und WC
  • Frühstücksbuffet
  • Silvesterfeier
  • Gruppentrinkgelder im Hotel
  • Örtliche Steuern und Abgaben
  • Eintrittsgelder

Min. 12, max. 29 Teilnehmer

Das Formblatt zur vorvertraglichen Unterrichtung über Ihre Rechte bei einer Pauschalreise, Hinweise zur Barrierefreiheit und weitere wichtige Informationen finden Sie unter dem Menüpunkt "Informationen“.

30.12.2020 - 2.1.2021 | 4 Tage

Hotel Mövenpick Lausanne

 
Hoteldetails
  • Doppelzimmer mit Dusche und WC
    885 €
  • Einzelzimmer mit Bad und WC
    1095 €

zubuchbare Optionen

  • Halbpension
    85 €

Hotel Mövenpick Lausanne

 

Sie wohnen im ****Sterne MÖVENPICK HOTEL LAUSANNE. Das Hotel liegt direkt am Ufer des Genfer Sees neben dem Olympischen Park mit einzigartigem Blick über die Alpen. Das Stadtzentrum ist zu Fuß gut zu erreichen. Die modern und stilvoll eingerichteten Nichtraucherzimmer (zum Teil mit Seeblick) haben Bad und WC, Klimaanlage, Haartrockner, Zimmersafe, Minibar, Wasserkocher für Kaffee und Tee, Flachbildfernseher und gratis WLAN. Lassen Sie sich mit dem üppigen Frühstücksbuffet und beim Abendessen mit kulinarischen Köstlichkeiten aus der Region verwöhnen! Die Bar lädt zum gepflegten Aperitif ein, Fitness-Center und Sauna bieten Gelegenheit zum Entspannen.

Christoph Holub

Christoph Holub ist in Wien geboren, in Hannover aufgewachsen, hat in Liechtenstein studiert und ist seit rund 15 Jahren in Breisach am Rhein bei Freiburg wohnhaft. Seine Passion sind Frankreich und Belgien, unsere Nachbarländer mit ihren vielfältigen Landschaften und reichen Geschichte. "Unterwegs braucht es auch Muße, um das Erlebte einzuordnen und den Bezug zum eigenen Leben herzustellen“, ist er überzeugt.