... uns bewegen die Menschen
Reisefinder
Erleben - Entdecken - Entspannen
Servicetelefon: 0721 181118
Reisefinder öffnen
 
 
 

Festlicher Jahreswechsel in Leipzig - 4 Tage

Kundenzufriedenheit

Reise entsprach den Erwartungen

 

Note: 1,6 aus
303 Stimmen

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
K2018+DEULEISIL
Termin:
Preis:
ab 738 € pro Person

  • Sinfoniekonzert im Gewandhaus
  • Silvester-Galadinner im Hotel
  • Händelhaus in Halle und Kaiserdom in Merseburg

Die Stadt der Musik

Leipzig ist Musik! Eine "Notenspur“ durch die Stadt erinnert an all die Musiker, die hier gewirkt haben: an den Thomaskantor Johann Sebastian Bach, an Mendelssohn, der im Gewandhaus den Taktstock schwang, an Robert und Clara Schumann, an Wagner und Mahler. Die Auftritte des Gewandhausorchesters und des Thomanerchors gehören zu den Höhepunkten des Leipziger Musiklebens - und unserer Silvesterreise! Auch Georg Friedrich Händel statten wir in Halle einen Besuch ab.

1. Tag: Konzert im Gewandhaus
Karlsruhe 7.30 Uhr - Fahrt über Mannheim - Frankfurt - Bad Hersfeld - Eisenach nach Leipzig. Das Gewandhausorchester zählt zu den renommiertesten der Welt; Wilhelm Furtwängler und Kurt Masur waren hier Kapellmeister. Nach dem Abendessen gehen wir zum Neuen Gewandhaus und lauschen der 9. Sinfonie d-Moll Ludwig van Beethovens op. 125 mit dem Schlusschor nach Friedrich Schillers "Ode an die Freude“. Das Gewandhausorchester spielt unter der Leitung von Andris Nelsons, außerdem wirken mit: der MDR Rundfunkchor, der Gewandhaus- und der Gewandhaus Kinderchor, Lucy Crowe (Sopran), Violeta Urmana (Mezzosopran), Klaus Florian Vogt (Tenor) und Luca Pisaroni (Bariton).

2. Tag: Stadterkundung und Silvestergala
Leipzig - heute lernen wir Leipzig kennen: Zuerst fahren wir zum spätbarocken Gohliser Schlösschen und zum riesigen Völkerschlachtdenkmal, 2013 frisch sandgestrahlt zum 200. Jahrestag der verheerenden Entscheidungsschlacht gegen Napoleon. Dann erkunden wir die Altstadt, die sich sehr überschaubar über gerade einmal einen Quadratkilometer erstreckt. Wir spazieren zum Alten Rathaus im schönsten Renaissancestil und zu Barthels Hof. Bronzefiguren von Faust und Mephisto weisen in der Mädlerpassage den Weg in Auerbachs Keller. In der Thomaskirche sang schon vor über 800 Jahren der berühmte Knabenchor, hier wirkte Johann Sebastian Bach als Kantor (Außenbes.). Die ältere Nikolaikirche wurde durch die Friedensgebete und Montagsdemonstrationen in den 1980er Jahren berühmt (Außenbes.). Gegen 12.00 Uhr endet der Rundgang beim Neuen Gewandhaus am Augustusplatz. Wer möchte, kann um 13.30 Uhr die Silvestermotette in der Thomaskirche mit Thomanerchor und Gewandhausorchester besuchen (kein Vorverkauf, Einlass 45 Minuten vor Beginn, Eintritt ca. € 2,-). Der Nachmittag ist frei. Freuen Sie sich auf die Silvesterfeier in Ihrem Hotel: Mit Sekt-Empfang, einem festlichen Silvesterbuffet (Hauswein, Bier, Softdrinks und Mitternachtssekt inklusive) und einer Live-Band lassen Sie das Jahr stilvoll ausklingen! Prosit Neujahr!

3. Tag: Neujahrsausflug nach Halle
Leipzig - nach einem späten Frühstück starten wir zum Ausflug nach Halle an der Saale. Das Denkmal Georg Friedrich Händels, des berühmtesten Sohnes der Stadt, schmückt den Marktplatz. In der Marktkirche predigte einst Luther; Händel spielte auf der 1716 eingeweihten Orgel. Über den Hallmarkt, wo sich früher große Salinen befanden, kommen wir zur Neuen Residenz und zum Dom. In Händels wunderbar hergerichtetem Geburtshaus erfahren wir Wissenswertes über den Komponisten, der am englischen Hof Karriere machte - sogar ein kleines Musiktheater gibt es. Freizeit und Rückfahrt nach Leipzig am späten Nachmittag.

4. Tag: 1000-jähriger Kaiserdom Merseburg
Leipzig - in Merseburg im südlichen Sachsen-Anhalt machen wir Station. Der mächtige viertürmige Kaiserdom beherrscht das Stadtbild: 2015 wurde er 1000 Jahre alt. Wir bestaunen die reiche Ausstattung und hören vom heiliggesprochenen Kaiserpaar Heinrich II. und Kunigunde. Anschließend Rückreise über Eisenach - Bad Hersfeld - Frankfurt und Mannheim nach Karlsruhe (ca. 19.30 Uhr).

Reiseleitung: Birgit Schumann

  • Fahrt im komfortablen Luxus-Fernreisebus
  • Qualifizierte Hirsch-Reiseleitung
  • 3 Übernachtungen im Zimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Frühstücksbuffet
  • Abendessen am 1. Tag
  • Festliches Silvesterbuffet mit Live-Band (Hauswein, Bier, Softdrinks und Mitternachtssekt inkl.)
  • Gruppentrinkgelder im Hotel
  • Örtliche Steuern und Abgaben
  • Eintrittsgelder
  • Örtliche Führung in Merseburg
  • Eintrittskarte Gewandhaus der 1. Kategorie (Wert: € 105,-)

Min. 12 Teilnehmer

Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Hotel Pentahotel Leipzig

 
Hoteldetails
  • Doppelzimmer mit Dusche und WC
    738 €
  • Einzelzimmer mit Dusche und WC
    888 €

zubuchbare Optionen

  • Gewandhaus Premiumkarten Aufpreis
    35 €

Hotel Pentahotel Leipzig

 
Hotel Pentahotel LeipzigHotel Pentahotel LeipzigHotel Pentahotel Leipzig

Sie wohnen im ****Sterne PENTA HOTEL LEIPZIG in der Innenstadt, in Fußnähe zum Gewandhaus und den zentralen Sehenswürdigkeiten im historischen Stadtzentrum gelegen. Die modernen Zimmer mit Regendusche und WC, Fön, Telefon, Flatscreen-TV und WLAN tragen zum Wohlbefinden der Gäste bei. Ebenso wie Swimming-Pool, Sauna und Fitnessbereich.

Birgit Schumann

stammt aus Markranstädt und ist gelernte Bauzeichnerin. Ihr persönliches Interesse für Geschichte und ihre guten Ortskenntnisse zeichnen die offene und freundliche Leipzigerin aus. Privat beschäftigt sie sich mit geschichtlichen Themen, wie dem Leben der Griechen und Römer, Tanz in der Zeit der Renaissance sowie Speisen der Vergangenheit. 2006-2007 vertiefte Birgit Schumann ihre Kenntnisse der Gästeführung bei einem IHK-Lehrgang und bringt seitdem ihren Gästen Leipzig nahe - seit 2010 auch Hirsch Reisenden.

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK