... uns bewegen die Menschen
Reisefinder
Erleben - Entdecken - Entspannen
Servicetelefon: 0721 181118
Reisefinder öffnen
 
 
 

Faszination Hafen - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
K2021+DEUHAMHAFEN
Termin:
Preis:
ab 835 € pro Person

  • Hafenrundfahrten in Hamburg und Bremerhaven
  • Zeitreise in die Welt der Hafenarbeiter und Auswanderer
  • Labskaus, Leichtmatrosen und die Große Freiheit

Tore zur Welt

Am Anfang war das Meer. Am Ufer Menschen, bereit, zu neuen Horizonten aufzubrechen. An den Häfen blühten Städte. Über die Häfen kamen Waren und Menschen aus aller Welt. Häfen wurden Orte der Freiheit und des Abschieds. Auf dieser Reise dreht sich alles um den Kosmos Hafen. Wir erkunden den Hamburger Hafen, Dreh- und Angelpunkt der Millionenstadt, von der historischen Speicherstadt bis zu modernster Container-Logistik. Auch Bremerhaven bietet uns Landratten spannende Einblicke.

1. TAG:
Ein herzliches"Moin!“
Karlsruhe 7.10 Uhr - Fahrt über Mannheim auf der Autobahn Frankfurt - Kassel - Hannover. In Hamburg angekommen zieht es uns gleich ans Wasser: Wir spazieren von den Landungsbrücken bis zum futuristischen Bürohaus Dockland, das wie ein Schiffsbug im Wasser zu gleiten scheint. Unser Hotel erreichen wir mit der Fähre. Abends unternehmen wir einen Rundgang über die weltberühmte Reeperbahn und die "sündige Meile“ von St. Pauli und spüren der Seefahrerromantik à la Hans Albers nach.

2. TAG: Seefahrtsgeschichte und Speicherstadt
Hamburg
- in der denkmalgeschützten Speicherstadt ist das InternationaleMaritime Museum unser erstes Ziel. Es bietet 3000 Jahre Schifffahrtsgeschichte im Zeitraffer: Historische Globen und Seekarten zeigen, wie sich unser Weltbild gewandelt hat, Modelle von antiken Galeeren über Drachenboote, Hansekoggen und Windjammer die Entwicklung des Schiffsbaus. Anschließend unternehmen wir einen Rundgang durch die Speicherstadt, die mit ihren wilhelminischen Backsteinbauten seit 2015 zum UNESCO Weltkulturerbe gehört. Noch heute lagern Orientteppiche, Gewürze, Kaffee und Tee. Eines der größten urbanen Bauprojekte Europas ist die HafenCity mit der spektakulären Elbphilharmonie der Schweizer Star-Architekten Herzog & de Meuron, Hamburgs neuem Wahrzeichen. Der gläserne Bau mit kühn geschwungener Dachlandschaft erhebt sich ebenfalls über einem ehemaligen Kaispeicher. Nach einer verdienten Mittagspause entdecken wir in den Top-Lagen an Elbe und Alster die vornehmen Villen, in denen die Reeder residierten. Der Abend steht zur freien Verfügung. Wer möchte, kann Theaterkarten erwerben oder das Miniatur-Wunderland besuchen.

3. TAG: Das Tor zur Welt
Hamburg
- ein Tag ganz im Zeichen des Hafens! Im Hafenmuseum mitten im ehemaligen Freihafen geht es um die Arbeitswelt von einst. Gewaltige Kräne ragen in den Himmel, historische Güterwagen warten auf den Schienen der Hafenbahn, Stückgutfrachter liegen am Kai - nirgendwo sonst lässt sich die Atmosphäre der Vor-Container-Zeit so hautnah erleben wie hier. Wie es war, als noch Säcke und Kisten verladen wurden, erzählt uns ein Zeitzeuge, ein ehemaliger Hafenarbeiter, beim Klönschnack.
Heute prägen die riesigen Container-Terminals das Hamburger Panorama. Bei einer Rundfahrt durch den Containerhafen kommen wir den Giganten zum Greifen nah: haushohe Krananlagen, endlose Containerlager und riesige Frachtschiffe. Aus nächster Nähe sehen wir die fahrerlosen Transportplattformen, die Containerbrücken und können die vollautomatisierte Logistik für reibungsloses Be- und Entladen bewundern. Dann legen wir noch einen Stopp beim berühmten Seemannstreff Duckdalben ein (vorbehaltlich Öffnung), wo Seeleute aus aller Welt zusammenkommen.

4. TAG: Als Leichtmatrosen durch die Klimazonen
Hamburg - wir fahren von der Elbe an die Wesermündung nach Bremerhaven. Zur Seestadt mit moderner Silhouette gehört das zweitgrößte deutschen Hafengebiet. "Leinen los!“ zur Hafenrundfahrt, die uns einen Eindruck verschafft von Europas größter Drehscheibe des Container- und Autoumschlags. Dann absolvieren wir Landratten unter Führung eines echten Seebären die Prüfung zum Leichtmatrosenpatent! Hinterher erwartet uns ein Labskaus-Essen. Am Nachmittag besuchen wir das einzigartige KlimahausBremerhaven 8° Ost, eine Erlebniswelt zu den Themen Klima und Klimawandel. Wir reisen entlang des 8. Längengrades durch die Klimazonen der Erde, staunen und können uns ein bisschen in die Ferne träumen. Einkehr im Hotel direkt am Wasser. Der Weserdeich lädt zum Abendbummel am Jadebusen ein.

5. TAG: In ein neues Leben
Bremerhaven - vor unserer Heimreise erwartet uns noch ein echtes Highlight: Im Auswandererhaus erleben wir inmitten detailgetreuer Rekonstruktionen Geschichte hautnah. Das vorzügliche Museum an historischem Standort erinnert an die Schicksale der Menschen, die von Bremerhaven aus in die "Neue Welt“ aufbrachen - 7,2 Millionen insgesamt. Über Hannover - Kassel - Frankfurt - Mannheim erreichen wir Karlsruhe ca. um 21.00 Uhr.

REISELEITUNG: Christa Kolberg

  • Fahrt im komfortablen Luxus-Fernreisebus
  • 4 Übernachtungen im Zimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Frühstücksbüffet
  • Gruppentrinkgelder in den Hotels
  • Örtliche Steuern und Abgaben
  • Eintrittsgelder
  • Privatführungen
  • Hafenrundfahrten in Hamburg und Bremerhaven
  • Leichtmatrosenpatent inkl. Labskaus-Essen

Min. 12, max. 29 Teilnehmer

Das Formblatt zur vorvertraglichen Unterrichtung über Ihre Recht bei einer Pauschalreise, Hinweise zur Barrierefreiheit und weitere wichtige Informationen finden Sie unter dem Menüpunkt "Informationen“.

5.7.2021 - 9.7.2021 | 5 Tage

Faszination Hafen

Hoteldetails
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
    835 €
  • Einzelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
    995 €

zubuchbare Optionen

  • Halbpension
    120 €

Faszination Hafen

Hotel The RilanoHotel The Rilano (Zimmerbeispiel)Hotel The Rilano (Zimmerbeispiel)Hotel The Rilano

Hamburg, 3 Nächte, Rilano****
Bremerhaven, 1 Nacht, Im Jaich

IHR HOTEL
In Hamburg wohnen Sie im eleganten ****Sterne THE RILANO HOTEL in Finkenwerder, direkt an der Elbe. Die geräumigen Zimmer mit Elbblick haben Badewanne oder Dusche und WC, Schreibtisch, Telefon, TV und gratis WLAN. Den Tag starten Sie mit einem reichhaltigen Frühstücksbüffet. Wer Halbpension bucht, wird abends im hoteleigenen Restaurant River View mit norddeutschen Köstlichkeiten verwöhnt. Hausgäste können den Fitnessbereich gratis nutzen, in der finnischen Sauna (gegen Gebühr) mit Ruhebereich kann man entspannen.

Christa Kolberg

absolvierte ihre Ausbildung als offizielle Gästeführerin bei der Tourismus Zentrale Hamburg. Sie ist seit 1992 für Hirsch Reisen tätig. Mit großer Freude bringt sie ihren Gästen die Sehenswürdigkeiten der lebendigen Hansestadt näher.