... uns bewegen die Menschen
Reisefinder
Erleben - Entdecken - Entspannen
Servicetelefon: 0721 181118
Reisefinder öffnen
 
 
 

Die Dolomiten - 7 Tage

Kundenzufriedenheit

Reise entsprach den Erwartungen

 
4.8 / 5.0

Note: 1,2 aus
26 Stimmen

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
K2018+ITADOLWAN
Termin:
Preis:
ab 925 € pro Person

  • Schöne Wanderungen in spektakulärer Landschaft
  • Herrliche Panoramablicke
  • ****Sterne-Hotel mit Wellness-Bereich zum Entspannen

Wandern vor paradiesischer Kulisse

Schroffe Felszacken, saftige Wiesen und Almen, dichte Wälder und ein Netz herrlicher Wanderwege haben die Dolomiten zu bieten. Markante Steinriesen erheben sich über grünen Matten. Die berühmtesten: der Rosengarten, die Drei Zinnen und der Schlern mit seiner breiten Silhouette. Allesamt erfreuen sie den Wanderer mit ihrem einzigartigen Farbenspiel und herrlichen Ausblicken! Die großartigen Dolomiten durchziehen den Südosten Südtirols bis ins benachbarte Österreich.

1. Tag: In die Dolomiten
Mannheim 5.30 Uhr - Karlsruhe 7.00 Uhr - Autobahn Ulm - Innsbruck - Brenner - Pustertal - Gadertal - Corvara (1522 m).

2. Tag: Wanderung um die Drei Zinnen
Corvara - Fahrt durch das St. Kassianer-Tal über den Falzaregopass, vorbei an Cortina d’Ampezzo und am Misurina See zur Auronzo Hütte (2320 m). Hier beginnt unsere heutige Wanderung. Über den Paternsattel (2450 m) erreichen wir die Drei-Zinnen-Hütte und genießen den weltberühmten Blick auf das unbestrittene Wahrzeichen der Dolomiten. Nun wandern wir auf dem Dolomitenhöhenweg um die Drei Zinnen herum, erfreuen uns an der letzten Blüte von Dolomitenfingerkraut, Enzian, Alpenmohn und Edelweiß und erreichen über Forcola Col di Mezzo (2315 m) wieder die Auronzo-Hütte. Anschließend geht es nach Corvara zurück (Gehzeit ca. 4 Std., Höhenunterschied (HU) 250 m im Auf-, 130 m im Abstieg).

3. Tag: Jägerweg
Corvara - der Bus bringt uns zum Campolongopass (1850 m). In mäßiger Steigung überqueren wir den Nordhang des Monte Cherz nach Incisa (1950 m). Die Wanderung führt über Bergwiesen mit herrlicher Sicht auf die Marmolada zur Pralongiahütte (2109 m). Dort legen wir eine Mittagsrast ein. Herrlich ist die Aussicht hinüber zum Naturpark Fanes-Sennes-Prags! Weiter auf flachen Wiesenhängen zur Biochhütte (2079 m). Anschließend leichter Abstieg zur Hütte La Brancia (2033 m) und weiter Richtung Pe de Col Alt (1910 m). Von hier aus geht es direkt zum Hotel nach Corvara (Gehzeit ca. 5 Std., HU 260 m im Auf-, 577 m im Abstieg).

4. Tag: Wanderfrei
Corvara - der Tag steht zur freien Verfügung. Genießen Sie Ihren Urlaubsort und die herrliche Landschaft.

5. Tag: Sellajoch, Langkofel und Seiser Alm
Corvara - wir fahren mit dem Bus zum Sellajoch (2174 m) und wandern auf dem " Friedrich August Weg“, die steilen Wiesenhänge unter den Felswänden der Grohmannspitze und des Zahnkofel querend, zur Plattkofelhütte (2300 m). Weiter geht es zur Zallingerhütte (2037 m), wo wir die Mittagsrast einlegen und eine schöne Aussicht auf die Seiser Alm haben. Zuerst durch Wiesenhänge, dann durch lichten Bergwald um den Plattkofel herum, geht es mäßig steil hinab zum Berghotel Monte Pana (1636 m). Der Sessellift bringt uns hinunter nach St. Christina (1427 m). Anschließend Rückfahrt nach Corvara (Gehzeit ca. 4 - 5 Std., HU 130 m im Auf-, 870 m im Abstieg).

6. Tag: Auf den Spuren der Wildtiere
Corvara - Fahrt mit dem Bus zum Grödnerjoch (2137 m) und Beginn der Wanderung Richtung Naturpark Puez Geisler. Nach dem Aufstieg zur Jimmishütte über die Cirscharte erfolgt ein kurzer Abstieg ins Ghedultal, danach ein Aufstieg zur Crespeinascharte (2528 m). Herrlich ist die Aussicht: Sellagruppe, Ortler und Ötztaler Alpen. Leichter Abstieg über das Crespeinahochplateau zum Crespeinasee und Aufstieg zur Mondlandschaft Puez bis zur Ciampeischarte (2367 m). Der Abstieg erfolgt ins Edelweißtal nach Kolfuschg, von dort zurück nach Corvara (Gehzeit ca. 5 Std, HU 500 m im Auf-, 1040 m im Abstieg).

7. Tag: Abschied von den Dolomiten
Corvara - Brennerpass - Innsbruck - Kempten nach Karlsruhe (ca. 19.00 Uhr) und Mannheim (ca. 20.00 Uhr).

  • Fahrt im komfortablen Luxus-Fernreisebus
  • Qualifizierte Hirsch-Reiseleitung
  • 6 Übernachtungen im Zimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Halbpension (Abendessen, Frühstücksbuffet)
  • Gruppentrinkgelder im Hotel
  • Örtliche Steuern und Abgaben
  • Sesselliftfahrt

Min. 12, max. 29 Teilnehmer

Bitte beachten Sie unsere Informationen "Wandern ist Aktivurlaub“.

Hotel Col Alto

 
Hoteldetails
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
    925 €
  • Doppelzimmer zur Alleinbenutzung mit Bad oder Dusche und WC
    1035 €

Hotel Col Alto

 
Hotel Col AltoHotel Col AltoHotel Col AltoHotel Col AltoHotel Col AltoHotel Col AltoHotel Col AltoHotel Col Alto

Sie wohnen im ****Sterne HOTEL COL ALTO in Corvara. Alle Zimmer verfügen über Bad oder Dusche und WC, Fön, Fernseher, Telefon, Radio, Safe und teilweise Balkon. Die Einzelzimmer sind Doppelzimmer zur Alleinbenutzung. Morgens erwartet Sie ein Frühstücksbuffet und abends ein schmackhaftes Auswahlmenu. Hallenschwimmbad und Sauna dienen Ihrem Wohlbefinden.

Walter Frenademez

ist diplomierter Skilehrer sowie Wander- und Naturparkführer. Seit 1972 ist er in der Reiseleitung aktiv und im Alpenverein als Wanderführer tätig. Hirsch Gästen zeigt er seit 1992 die Naturschönheiten seiner Heimat und weiß viel über Geologie, Flora und Fauna der Alpen zu berichten. Seine Hobbys wie Klettern, und Skirennen befruchten dabei immer wieder die Gespräche mit unseren Kunden.

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK