... uns bewegen die Menschen
Reisefinder
Erleben - Entdecken - Entspannen
Servicetelefon: 0721 181118
Reisefinder öffnen
 
 
 

Der Lake District - 11 Tage

Kundenzufriedenheit

Reise entsprach den Erwartungen

 

Note: 1,4 aus
28 Stimmen

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
K2018+GRONORLAK
Termin:

  • Meisterwerke der Kathedralgotik
  • Bedeutende Landsitze und Häuser berühmter Dichter
  • Wanderung auf dem Hadrianwall

Kultur, Natur und Literatur in Englands Norden

Die höchsten Berge Englands liegen im Seengebiet des Lake District und fragt man einen Engländer, so findet er diese Gegend einfach nur "extremly lovely“. Die einst rußigen Industriestädte sind nun Orte des Designs und der Kultur. Der grüne Norden Englands ist immer noch von der Schafzucht geprägt. Vom Hadrianswall geht der Blick weit ins Grenzland hinauf nach Schottland. Heilige, Dichter und Schriftsteller liebten diese Landschaften - finden wir heraus, warum!

1. Tag: Gen Norden
Karlsruhe 6.00 Uhr - über Mannheim - Koblenz - Aachen nach Amsterdam. Einschiffung auf der Fähre der DFDS SEAWAYS, Abendessen und Übernachtung in Innenkabinen mit Etagenbetten. Überfahrt nach Newcastle upon Tyne.

2. Tag: Elegante Architektur
Newcastle - Ankunft am Vormittag. Aus dem Römerlager "Pons Aelli“ am hadrianischen Wall entwickelte sich die größte Stadt Nordenglands. Die sieben Tynebrücken spiegeln den Aufstieg der Stadt zur Industriemetropole. Im Jahr 2018 wird hier die "Great Exhibition of the North“ stattfinden. Wir sehen das Stadtzentrum Graingertown und die Kathedrale Saint Nicholas. Am Nachmittag besuchen wir die normannische Kathedrale von Durham, die malerisch auf einem Felsen über dem Fluss Wear thront. Übernachtung in Hexham.

3. Tag: Viktorianischer Luxus und heilige Insel
Hexham - am Morgen besuchen wir den Landsitz Cragside. Der Industriemagnat Lord Armstrong ließ sich von Richard Norman Shaw einen viktorianischen Prachtpalast erbauen. Es war das erste Gebäude Großbritanniens, das mit Elektrizität aus Wasserkraft beleuchtet wurde. Ein Spaziergang durch die farbenprächtigen formalen Gärten rundet unseren Besuch ab. Danach geht es an die Küste nach Lindisfarne. Bei einem Küstenspaziergang blicken wir auf "Holy Island“ (falls es die Gezeiten zulassen, besichtigen wir auch Lindisfarne Castle).

4. Tag: Entlang des Hadrianwalls
Hexham - wir beginnen den Tag mit einer Wanderung entlang des Hadrianwalls (wetterabhängig). Die Kathedrale von Carlisle mit ihrer farbenprächtigen Decke und dem beeindruckenden Ostfenster besuchen wir vor der Mittagpause. In Cockermouth kam der berühmte Dichter William Wordsworth zu Welt. In seinem Geburtshaus wird die Zeit des 18. Jhs wieder lebendig. Weiterfahrt nach Bassenthwaite bei Keswick.

5. Tag: Beatrix Potter und John Ruskin
Bassenthwaite - am Morgen besuchen wir das Domizil der berühmten Kinderbuchautorin Beatrix Potter, ihr Haus Hill Top. Im nahe gelegenen, beschaulichen Weiler Hawkshead verbringen wir die Mittagspause. Eine kleine Bootsfahrt auf dem See Coniston Water bringt uns nach Brantwood, dem Haus des Schriftstellers John Ruskin. Er war Kunsthistoriker, Sozialreformer, ein begabter Maler und Zeichner. Per Schiff kehren wir zurück und fahren nach Bassenthwaite.

6. Tag: Wordsworth und die Narzissen
Bassenthwaite - eine Fahrt entlang des UllswaterLake eröffnet den Tag. Der Dichter Wordsworth soll hier die Inspiration für sein berühmtestes Gedicht gefunden haben. Über den Kirkstone Pass geht es hinunter zum Lake Windermere. Bei Troutbeck wandern wir zum Haus Townend, dem Heim der Browne Familie seit 400 Jahren. Aristokratischer wird es bei unserem Besuch von Sizergh Castle. Die Familie Strickland residiert hier seit rund 750 Jahren und ihr Landsitz ist berühmt für die Schnitzereien aus der Tudorzeit.

7. Tag: Zu den Brontës in Haworth
Bassenthwaite - die Zeit im idyllischen Lake District neigt sich dem Ende zu. In Grasmere begegnen wir Wordsworth zum letzten Mal; er lebte mit Frau, Schwester und Kindern in Dove Cottage. Im Kirchgarten von St. Oswalds Church liegen er und die Familie heute begraben. In Levens Hall besuchen wir das historische Anwesen sowie seine berühmten Formschnittgärten. Vor den Toren von Leeds liegt der kleine Ort Haworth. Hier lebten die Brontës in einem einfachen Pfarrhaus. Ein kleines Museum vermittelt heute einen Einblick in das Leben und Schreiben von Char-lotte, Emily und Anne Brontë und ihrem Bruder Branwell. Übernachtung in Harrogate.

8. Tag: Meisterwerke der Kunst
Harrogate - Fahrt nach Harewood House. Das Anwesen gehört den Earls of Harewood und ist eine Schatzkammer der Künste. Aufgenommen in die Liste der Weltkulturgüter ist Fountains Abbey and StudleyRoyal Water Garden. John Aislebie schuf diesen frühen englischen Landschaftspark im Tal des River Skell. Am Spätnachmittag besuchen wir die Kathedrale von Ripon, ein Juwel der Frühgotik.

9. Tag: Mittelalterliches York
Harrogate - heute geht es in die Stadt York. Ein Spaziergang auf der Stadtmauer verschafft den nötigen Überblick, dann besuchen wir die herrliche Kathedrale und das Treasurers House in der Domfreiheit. Ein Gang durch die mittelalterlichen Gassen rundet den Vormittag ab. Vor den Toren Yorks besuchen wir dann Beningbrough Hall, ein grandioses Barockhaus, das über den Wiesen des River Ouse thront.

10. Tag: Lawrence Sterne und Nostell Priory
Harrogate - am Vormittag besuchen wir Shandy Hall, das Haus des Schriftstellers Lawrence Sterne. Sein Roman "Leben und Ansichten von Tristam Shandy, Gentlemen“ war der Bestseller seiner Zeit. Der Landsitz Nostell Priory beeindruckt durch seine geschmackvolle Inneneinrichtung, für die auch hier wieder Robert Adam verantwortlich zeichnet. Fahrt nach Kingston upon Hull und Einschiffung auf der Nachtfähre nach Zeebrügge.

11. Tag: Zurück auf den Kontinent
Zeebrügge - Fahrt über Aachen und Mannheim nach Karlsruhe (ca. 20.00 Uhr).

  • Fahrt im komfortablen Luxus-Fernreisebus
  • Fährüberfahrten Amsterdam - Newcastle und Hull - Zeebrügge
  • Qualifizierte Hirsch-Reiseleitung
  • 8 Übernachtungen im Zimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • 2 Übernachtungen in einer Innenkabine (Etagenbetten) mit Dusche und WC
  • Halbpension (Abendessen, Englisches Frühstücksbuffet)
  • Gruppentrinkgelder in den Hotels
  • Örtliche Steuern und Abgaben
  • Eintrittsgelder
  • Bootsfahrt

Min. 12, max. 29 Teilnehmer

Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Nordengland

Hoteldetails
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC inkl. Doppelkabine innen
    1875 €
  • Einzelzimmer mit Bad oder Dusche und WC inkl. Einzelkabine innen
    2225 €

zubuchbare Optionen

  • Zuschlag Einzelkabine außen
    70 €
  • Zuschlag Doppelkabine außen p.Pers.
    70 €

Nordengland

Hexham, 2 Nächte, Beaumont***
Bassenthwaite, 3 Nächte, Castle Inn***
Harrogate, 3 Nächte, The Cairn***

- Änderungen vorbehalten -

Michael Böttcher

studierte Kunstgeschichte, Archäologie und Geschichte an der Johann Wolfgang Goethe Universität in seiner Geburtsstadt Frankfurt am Main. Seit 1990 leitet er erfolgreich Hirsch Reisen, wobei sich das Spektrum seiner Ziele kontinuierlich erweiterte. Mit großem Engagement und profundem Wissen gelingt es ihm immer wieder, seine Reisenden für die Kunst und Kultur der Gastländer zu begeistern. Gelobt werden seine humor- und stilvolle Art, auf die Kunden zuzugehen und sie für die Eigenheiten des Landes zu öffnen.

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK