... uns bewegen die Menschen
Reisefinder
Erleben - Entdecken - Entspannen
Servicetelefon: 0721 181118
Reisefinder öffnen
 
 
 

Silvester in Südtirol - 5 Tage

Kundenzufriedenheit

Reise entsprach den Erwartungen

 
4.6 / 5.0

Note: 1,4 aus
36 Stimmen

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
K2017+ITASUESIL
Termin:

  • Stadterkundungen in Brixen, Bozen, Meran
  • Krippenschau in urigen Weindörfern
  • Ausflug in die Dolomiten

Schneelandschaft und Krippenkunst auf der Sonnenseite der Alpen

In der Weihnachtszeit pflegen die Südtiroler viele alte Bräuche. Zu den wichtigsten gehört das Aufstellen der Krippe. Im Barock blühte die Krippenkunst, das Schnitzhandwerk wurde für so manches Tal zum florierenden Wirtschaftszweig. In Brixen und in stimmungsvoll geschmückten Dörfern gehen wir auf Krippentour. Wir bummeln durch die Laubengassen von Bozen und Meran, genießen fantastische Blicke auf die Eisriesen der Dolomiten und lassen uns im familiären Bio-Hotel verwöhnen.

1. Tag: Über den Brenner
Mannheim 5.30 Uhr - Karlsruhe 7.00 Uhr - Autobahn Stuttgart - Ulm - Augsburg - München - Innsbruck. Wenige Kilometer hinter Bozen erreichen wir im Südtiroler Unterland Auer (Ora). Das charmante Weindorf mit seinen historischen Höfen und Gassen ist unser Standquartier für den Jahreswechsel.

2. Tag: Städtetour Brixen und Bozen
Auer - Fahrt nach Brixen. Die ehemalige Bischofsstadt im Eisacktal wird ganz von Dom und Bischofsresidenz beherrscht. Wir bummeln durch die heimeligen Laubengassen der Altstadt und besuchen die Hofburg, in der das Diözesan- und Krippenmuseum wunderbare barocke Krippenkunst zeigt. Nicht versäumen dürfen wir den Blick in den detailreich ausgemalten Domkreuzgang. Der Weihnachtsmarkt auf dem Domplatz dauert noch bis Dreikönig – und kommt uns gerade recht für unsere Mittagspause! Am Nachmittag geht es weiter in die Landeshauptstadt Bozen. Beim Stadtrundgang vom Waltherplatz zum Dom und durch die Lauben bis zum Ötzi-Museum gewinnen wir einen Eindruck der geschäftigen alten Handelsstadt. Wie wäre es anschließend mit einem Glühwein? Der Rest des Nachmittags ist frei. Wer den berühmten Mann aus dem Eis noch nicht kennt, sollte unbedingt der Gletschermumie Ötzi in ihrem neu gestalteten Museum einen Besuch abstatten – spannend wie ein Krimi (fakultativ)!

3. Tag: Weltnaturerbe Dolomiten
Auer - drücken Sie die Daumen für gutes Wetter, denn heute starten wir zur Dolomitenrundfahrt! Ganz bequem genießen wir vom Bus aus die herrlichsten Blicke auf die "Monti pallidi“ (die bleichen Berge), die bei Sonnenuntergang in rötlichem Licht schimmern. Wegen ihrer Schönheit und der ganz speziellen Geologie wurden die Dolomiten in die Liste des UNESCO-Weltnaturerbes aufgenommen. Glitzernde Eisriesen, bizarre Felsformationen, verschneite Almen und Wälder, der sagenumwobene Rosengarten – wir können uns kaum sattsehen (diverse Ausstiege, wetterabhängig)! Letzte Station unseres Ausflugs ist der Wintersportort Tesero, der bereits zum Trentino gehört. In der Weihnachtszeit stellen die Dorfbewohner 100 Krippen in den Gassen, Höfen, Fenstern und Ställen auf. Zurück im Hotel bleibt etwas Zeit zum Ausruhen, dann treffen wir uns zur großen Silvesterfeier im Hotel mit 5-Gang-Menu und musikalischer Unterhaltung. Buon anno!

4. Tag: Zu Neujahr ins Meraner Land
Auer - nach einem gemütlichen Neujahrs-Frühstück fahren wir nach Meran. Die Dreitausender der Texelgruppe formen eine prächtige Kulisse; auf der eleganten Jugendstil-Promenade traf sich einst Europas Hochadel. Wir spazieren durch die mittelalterlichen Laubengassen und das Steinachviertel, das älteste der Stadt. An der gotischen Nikolauskirche grüßt ein übermannshohes Christophorus-Fresko die Reisenden. Am Nachmittag geht es ins Weinbaugebiet Überetsch : Das schmucke Weindorf St. Paul wird überragt vom imposanten "Dom auf dem Lande“. Die schönen Häuserfassaden mit den typischen Erkern sind festlich beleuchtet, Krippen in allen Formen und Farben zieren die Gassen.

5. Tag: Abschied
Auer - Rückfahrt über die Brenner-Autobahn - Innsbruck - Kempten - Ulm - Stuttgart nach Karlsruhe (ca. 19.00 Uhr) und Mannheim (ca. 20.00 Uhr).

  • Fahrt im komfortablen Luxus-Fernreisebus
  • Qualifizierte Hirsch-Reiseleitung
  • 4 Übernachtungen im Zimmer mit Dusche und WC
  • Halbpension (Abendessen, Frühstücksbuffet)
  • Gruppentrinkgelder im Hotel
  • Silvesterfeier (im Rahmen der Halbpension)
  • Örtliche Steuern und Abgaben
  • Eintrittsgelder

Hotel BIO Hotel Kaufmann

 
Hoteldetails
  • Doppelzimmer mit Dusche und WC
    755 €
  • Einzelzimmer mit Dusche und WC
    855 €

Hotel BIO Hotel Kaufmann

 
Hotel BIO Hotel KaufmannHotel BIO Hotel KaufmannHotel BIO Hotel KaufmannHotel BIO Hotel KaufmannHotel BIO Hotel KaufmannHotel BIO Hotel KaufmannHotel BIO Hotel Kaufmann

Das ***Sterne BIO-HOTEL KAUFMANN liegt ruhig im historischen Kern von Auer. Die behaglichen Zimmer, alle mit Balkon, verfügen über Dusche und WC, TV, Telefon und gratis WLAN. Für das Hotel-Restaurant bereitet Juniorchef Fabian Terzer Südtiroler Spezialitäten, italienische Küche und hausgemachte Mehlspeisen aus regionalen und saisonalen Bio-Produkten zu.

Sieglinde Widner

stammt aus Bozen und ist seit 2006 staatl. geprüfte Fremdenführerin und Reiseleiterin. "Als echte Boznerin liebe ich meine Stadt und meine Heimat. Es freut es mich ganz besonders, deutsche oder italienische Gäste Stadt, Land und deren Sehenswürdigkeiten zu zeigen.“

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK