Unsere außergewöhnliche Norwegen-Reise

Monatelang hat die Corona-Pandemie 2020 das Reisen ganz unmöglich gemacht. Umso mehr haben wir uns gefreut, dass als eine der ersten Hirsch-Reisen unsere Norwegen-Fjordreise im August stattfinden konnte. Erst zwei Wochen zuvor hatte das nur gering betroffene Land seine Grenzen wieder für Touristen aus Deutschland geöffnet. Mit elf mutigen, aufgeschlossenen und ausgesprochen netten Gästen (also 14 einschließlich unserer Familie) durften wir dieses herrliche Land im Norden erleben – und das schöner denn je.

Unsere außergewöhnliche Norwegen-Reise weiterlesen

Schwedisch Lappland im März

Am 06. März startete der Bustransfer von Hirsch Reisen bei sehr ungemütlichem, nasskaltem und windigem Wetter von Karlsruhe zum Flughafen nach Stuttgart. Voller Vorfreude auf eine traumhafte Winterwunderlandschaft und nach einer reibungslosen Fahrt am sehr frühen Morgen haben alle zum Charterdirektflug mit Eurowings nach Arvidsjaur eingecheckt. Schwedisch Lappland im März weiterlesen

Oslo und Norwegens schönste Fjorde

Vorab einige Stichpunkte die in Kürze die Reise beschreiben

  • Land der Tunnel – 900 Tunnel gibt es hier und auch den mit 24,5 km längsten Straßentunnel der Welt
  • Land der Fjorde
  • Land der Wikinger
  • Land der Trolle
  • Land der Stabkirchen
  • Land der Wasserfälle
  • Größter Gletscher auf dem europäischen Festland
  • Spektakuläre Ausblicke (Stalheimhotel, Dalsnibba, Trollstigen)
  • Auf der Olympiaschanze von 1994 (in Lillehammer) die Schanze runter

Oslo und Norwegens schönste Fjorde weiterlesen

Schwedisch Lappland – die letzte Wildnis Europas

An einem verregneten Märzmorgen bringt uns der Hirsch-Bus nach Stuttgart zum Flughafen, wo wir leicht verspätet unseren Flug nach Arvidsjaur in Schwedisch Lappland antreten. Nach nur 3  Stunden Flug landen wir bei herrlichem Sonnenschein im hohen Norden. Anna Zoch, unsere Reiseleiterin erzählt uns, dass Lappland die letzte Wildnis Europas sein soll – wir sind gespannt!
Tor, unser samischer Fahrer erwartet uns schon am Flughafen und fährt uns sicher über die vereisten Straßen. Schwedisch Lappland – die letzte Wildnis Europas weiterlesen

„Wie eine Schiffsreise durch die Alpen!“

Hirsch-Mitarbeiterin Sabine Ebert war im August 2015 mit Hurtigruten unterwegs: von Bergen nach Kirkenes und zurück in zwölf Tagen. Dieses Interview führten wir für unser Reisezeit-Magazin als Egänzung zu ihrem ausführlichen Reisebericht.

hurtigruten „Wie eine Schiffsreise durch die Alpen!“ weiterlesen