Unsere außergewöhnliche Norwegen-Reise

Monatelang hat die Corona-Pandemie 2020 das Reisen ganz unmöglich gemacht. Umso mehr haben wir uns gefreut, dass als eine der ersten Hirsch-Reisen unsere Norwegen-Fjordreise im August stattfinden konnte. Erst zwei Wochen zuvor hatte das nur gering betroffene Land seine Grenzen wieder für Touristen aus Deutschland geöffnet. Mit elf mutigen, aufgeschlossenen und ausgesprochen netten Gästen (also 14 einschließlich unserer Familie) durften wir dieses herrliche Land im Norden erleben – und das schöner denn je.

Unsere außergewöhnliche Norwegen-Reise weiterlesen

Naturwunder Norwegen

Fahren wir? oder nicht? Würde die Corona-Pandemie auch unsere alljährliche Hirsch-Sommerreise nach Norwegen verhindern? Das vergleichsweise gering betroffene Norwegen gab erst letzte Woche bekannt: Ab 15. Juli dürfen Touristen wieder einreisen. Würden sich unsere Gäste darauf einlassen? Während wir noch auf eine Entscheidung warten, lege ich mir abwechselnd Edvard Grieg und die Jazz-Sängerin Kari Bremnes auf, schaue die Bilder der letzten Reisen an und schwelge ein wenig in Erinnerungen.

Naturwunder Norwegen weiterlesen

Zwischen Golfstrom und ewigem Eis

Norwegens Fjordküste zu Lande und zu Wasser

Das schönste Stückchen Norwegen entdecken Hirsch Gäste auf unserer Erlebnisreise von Oslo über Bergen nach Geiranger. Steile Berge und tief eingeschnittene Fjorde, Gletscher und Wasserfälle, grüne Bauerntäler und karge Tundra ‒ Bühne frei für grandiose Natur!

Ankunft in Geiranger Zu Lande und zu Wasser: Hirsch-Bus in Geiranger      Zwischen Golfstrom und ewigem Eis weiterlesen