Sylt – eine traumhaft schöne Insel

Als gebürtige Hamburgerin war ich im Kleinkindalter bereits das erste Mal auf Sylt, für meine Mutter war Sylt ihre Urlaubsinsel. Und so fuhren wir immer wieder hin, entdeckten neue Ecken, radelten gegen den Wind oder flüchteten barfüßig vor dem kalten Wasser.

Warum nur gab es bisher keine Reise nach Sylt bei Hirsch? Was nicht ist, kann ja noch werden und so ging es an die Planung für eine Reise zum Verlieben – in Sylt.

Mit Rolf Paulsen haben wir einen Reiseleiter gefunden, der seit vielen Jahrzehnten auf der Insel lebt und sich für nachhaltigen Tourismus einsetzt. Er ist einer von zwei zertifizierten Gästeführern auf Sylt.

Rolf Paulsen mit Forke im Watt

Bei einem Familienurlaub im September konnte ich mich selbst von seiner Arbeit überzeugen – bei einer Wattwanderung. Neben Wattwürmern, Krebsen und Algen findet man auch verirrte Austern von der Austernbank nebenan!

Herr Paulsen lässt sich auch von Ranga Yogeshwar inspirieren.

Neben dem Wattenmeer gibt es auch noch zwei sehr interessante Kliffs auf Sylt, das Morsum Kliff und das Rote Kliff.

Neben den Naturwundern Sylts gibt es natürlich auch die einzigartigen Ortschaften wie Kampen oder Keitum mit ihren reetgedeckten Häusern, List mit seiner militärischen Vergangenheit und Westerland, die Hochburg des Tourismus. All das können Sie bei unseren Kulturferien auf Sylt bestaunen.

Was ist schöner als ein abendlicher Spaziergang am Strand? Der Wind weht um die Nase, die Gischt auf den Wellen lässt an Märchen wie Andersens kleine Meerjungfrau denken.

Alle Reisen nach Sylt finden sie hier https://www.hirschreisen.de/staedte-regionen/schleswig-holstein/

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.