Die “goldene Stadt” freut sich auf Gäste – auf nach Prag!

Der Faszination Prags kann sich keiner entziehen! Es zählt zu den schönsten Städten Europas, mit glanzvoller Geschichte und blühender Kultur, mit idyllischen Winkeln und böhmischen Spezialitäten. Frisch aus dem Urlaub zurückgekehrt, schildert uns Karel Schneider, langjähriger Hirsch-Reiseleiter in Prag, die aktuelle Lage vor Ort.

Hatten Sie einen schönen Urlaub?

Ja, sehr, danke. Es waren die letzten freien Tage vor dem „Oberammergau-Marathon“. Nicht nur viele Amerikaner möchten ihren Passionsbesuch in Europa mit einem Abstecher nach Prag verbinden. Von Mitte Mai bis Ende Oktober wird viel los sein.

Gibt es denn noch coronabedingte Einschränkungen?

Nein, seit 9. April nicht mehr. Das Leben in Prag ist wieder im normalen Schwung. Die Feiertage über Ostern haben die Menschen sehr genossen, es wurde besucht und flaniert und ausgegangen.

Spürt man den Krieg in der Ukraine?

Genau wie bei Ihnen – vor allem durch gestiegene Kosten für Energie und Benzin. Und die ein oder andere ukrainische Solidaritäts-Flagge. Und die russische Bank Sberbank hat wegen den Sanktionen geschlossen. Niemand vermisst sie. Ich war seit Anfang März mit vier amerikanischen Gruppen unterwegs. Die Amerikaner haben nach den zwei Corona-Jahren enorme Wanderlust. Wir waren in Deutschland, Italien, Österreich, Ungarn und Tschechien. Die meisten Geflüchteten haben wir am Münchener Hauptbahnhof gesehen.

Und wie ist die Stimmung im Land?

Meiner Meinung nach ist Corona schon fast vergessen. Schnee von gestern. Alle Maßnahmen sind aufgehoben. Was den Krieg betrifft, teilen unsere Regierung und die weit überwiegende Mehrheit der Bevölkerung die Meinung, dass der russische Angriff auf die Ukraine ein Kriegsverbrechen ist. Natürlich trifft man auch Ukrainer in Prag. Die sehen wie Tschechen aus. Das ist für viele meiner Landsleute eigentlich eine Überraschung – man hatte bisher wohl ein eher unklares Bild der Ukraine im Kopf.

Was empfehlen Sie also den Hirsch-Gästen?

Kommen Sie nach Prag! Es ist wunderschön. Und viele Grüße an alle, die in den vergangenen Jahren mit meiner Kollegin Frau Kobylkova oder mit mir schon unterwegs waren. Ich schicke Ihnen einige aktuelle Fotos!

Aktuelle Reisen in die Tschechische Republik und nach Prag finden Sie hier

Schreibe einen Kommentar

You must be logged in to post a comment.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.